Dashboard

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Die erste Inspektion 15000km - Erfahrungen und Austausch Hyundai IONIQ

397

Hybride

Tankinhalt vs Tankanzeige

39

Mauze

Segeln nicht gut?

31

Mauze

Feature-Upgrade bei Vorjahresmodellen

0

Aufladen an Ladestationen - Übersichten zu den Preisen

39

Plug-in-Fan

Letzte Aktivitäten

  • Hybride -

    Hat eine Antwort im Thema Die erste Inspektion 15000km - Erfahrungen und Austausch Hyundai IONIQ verfasst.

    Beitrag

    Meiner war jetzt auch das erste Mal zum Ölwechsel. Gekostet hat es 216€, kein Leihwagen, keine Wäsche und mir wurden 3€ Scheibenwasser berechnet obwohl ich absichtlich vor der Abgabe voll gemacht habe X( Hatte jetzt keine Lust deswegen zu diskutieren,

  • Mauze -

    Hat eine Antwort im Thema Tankinhalt vs Tankanzeige verfasst.

    Beitrag

    ...andererseits hätten wir ja sonst nicht Diskussionsstoff um 46 Liter gehabt. Und vom Autohaus bis zur ersten Tanke sind nur 300 Meter. Aber das ist ne NoName Tanke, darum bin ich lieber 800 Meter bis zum Markensprit gefahren.

  • Mauze -

    Mag den Beitrag von Plug-in-Fan im Thema Tankinhalt vs Tankanzeige.

    Like (Beitrag)

    Da ist der Käufer auch teilweise selber Schuld. Diverse Dinge kann man auch verhandeln. Beim Verkaufsgespräch kann man vereinbaren (zur Bedingung machen) dass das Auto mit vollem Tank ausgeliefert wird (natürlich ohne die Tankfüllung extra zu bezahlen).

  • Mauze -

    Mag den Beitrag von revolt im Thema Tankinhalt vs Tankanzeige.

    Like (Beitrag)

    Was ich als sehr fragwürdig empfinde ist, wie ein Autohaus einen Wagen mit komplett leerem Tank verkaufen kann. Bei 46 sofort getankten Litern ist das ja knapp am Stehenbleiben mit leerem Tank vorbei gewesen.

  • Plug-in-Fan -

    Hat eine Antwort im Thema Tankinhalt vs Tankanzeige verfasst.

    Beitrag

    Da ist der Käufer auch teilweise selber Schuld. Diverse Dinge kann man auch verhandeln. Beim Verkaufsgespräch kann man vereinbaren (zur Bedingung machen) dass das Auto mit vollem Tank ausgeliefert wird (natürlich ohne die Tankfüllung extra zu bezahlen).

  • revolt -

    Hat eine Antwort im Thema Tankinhalt vs Tankanzeige verfasst.

    Beitrag

    Was ich als sehr fragwürdig empfinde ist, wie ein Autohaus einen Wagen mit komplett leerem Tank verkaufen kann. Bei 46 sofort getankten Litern ist das ja knapp am Stehenbleiben mit leerem Tank vorbei gewesen.

  • Mauze -

    Hat eine Antwort im Thema Segeln nicht gut? verfasst.

    Beitrag

    Den Nullpunkt im Gas schaffe ich auch nicht zu halten.

  • HorstMeier -

    Hat das Thema Feature-Upgrade bei Vorjahresmodellen gestartet.

    Thema

    Als Spin-Off dieses Threads Segeln nicht gut? geht mir eine Frage durch den Kopf. Hat es bei Hyundai jemals schon ein Angebot für ein Feature-Upgrade gegeben? Konkret - wie stehen die Chancen, die Einstellung der Rekuperationsintensität des

  • HorstMeier -

    Hat eine Antwort im Thema Segeln nicht gut? verfasst.

    Beitrag

    Zitat von MatzeH84: „Die Rekuperation stellt man beim HEV/PHEV (bisher) immer über das Gas/ Bremspedal ein. Gibt man gerade so viel Gas, dass kein Strich bei Charge und keiner bei Eco zu sehen ist, segelt man. “ Na, das ist aber was für den

  • Mauze -

    Hat eine Antwort im Thema Tankinhalt vs Tankanzeige verfasst.

    Beitrag

    Zitat von Ufo01: „erkläre mir bitte nochmal, wie Du damals die 46,00 Liter reingequetscht haben willst. Wie das praktisch von statten gegangen sein kann. Meiner zum Beispiel soll angeblich zusätzlich zu dem vom Hersteller für seine internen