Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bringe meinen morgen zur 15.000er - vielleicht sollte ich darauf hinweisen, dass ich den ersten Filter gegen einen mit Aktivkohle getauscht habe, sonst halten die den auch für viel zu schmutzig!

  • Hast Du die abgebrochene Klammer noch? Vielleicht kann man das ja auch wieder flicken, Optik ist innerhalb des Gehäuses ja nicht so relevant ...

  • Ich denk mal, das Verfahren mit den Tausch-Akkus funktioniert am besten mit Leih-Akkus. Dann zahlst Du monatlich Deine Gebühr und hast die Sorgen um Akku-Alter etc. eh nicht.

  • Rettungskarte Ioniq

    bh sveltoe - - IONIQ - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Ich hab mir das Rettungsblatt etwas größer als A5 ausgedruckt, gefaltet und laminiert. Eigentlich noch gut lesbar meine ich. Steckt hinter der Fahrer-Sonnenblende.

  • Ich habe die Vermutung, dass der die Summe aller Teilepreise ohne Arbeitsstunden schon deutlich über den Verkaufspreisen des ganzen Autos liegen wird ...

  • Rettungskarte Ioniq

    bh sveltoe - - IONIQ - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Harald, wo bewahrt man die Karte dann am besten im Auto auf? [jetzt kommen alle Feuerwehr-Fragen zu Dir! ]

  • Habe erst neulich bei den bunten Ioniqs in Nohra gemerkt, dass der untere Teil der Griffe in Wagenfarbe lackiert ist, bei meiner Farbe hielt ich das auch für matt Chrom ... Ärgerlich, dass es gleich kaputt gegangen ist, kannst Du rekonstruieren, welcher Handgriff 'schlecht' war? [und das mit den teuren Ersatzteilen zieht sich ja wirklich überall durch, jetzt fänd ich wirklich mal interessant, wo man preislich landet, wenn man einen Ioniq komplett aus Ersatzteilen aufaddiert?]

  • Ich bin so einer, der sich entweder im Stadtverkehr bewegt (wobei man in Weimar selbst eigentlich auch ganz gut ohne Auto auskommen würde), oder Projekte/Baustellen in 100 bis 150 km Entfernung ansteuert. Bisschen rumfahren, Projekte bündeln, dann kommen 500km an einem Tag zusammen. Und das mal ein paar Wochen gar nicht, dann wieder mehrfach hintereinander. Mit Ladezeiten zwischendurch hätte ich alleine kein Problem, aber es sind ja immer Termine, zu denen man pünktlich erscheinen möchte. Und d…

  • smartkey auch. Im Prinzip alles, was Du elektrisch nutzen kanst, ohne den Startknopf zu drücken ...

  • Ja, ich weiß. War ein Panik-Kauf, weil Nachbars Powerbar vor uns vom Zeltplatz abgereist ist, und ich wollte einfach nicht Hunday bzw. den ADAC rufen müssen

  • Die Beispiele hier im Forum waren 'Abfahrt von der Autobahn' und 'Annäherung an Kreuzug / Kreisel' >> "nimm mal Fuß vom Gas!" Das klingt jetzt für mich nicht nach soviel mehr Spezialwissen über die Strecke, als der Fahrer mit Blick gradeaus erlangt ... Und so komplex wie in Kias Coastal-Assistant (oder wie der heißt) ist es ja im Ioniq nicht geworden, dort gehen auch Höhendaten in die Akkunutzung ein, also länger elektrisch bergauf fahren, wenn die Route bald wieder länger bergab führt. Oder so…

  • es gibt grade im Nordosten der Republik (noch) recht große weiße Flecken auf der Ladestationenkarte - aber der Ausbau läuft ja, das wird besser! Eine Einbindung der Ladestationen ins fest verbaute Navi kommt mir im aktuellen Ioniq noch nicht so praktisch vor, man möchte doch am liebsten Echtzeitdaten über Betreibsbereitschaft & Auslastung der Stationen. 'Handyapp' ist da prinzipiell im Vorteil, solange der Ioniq nicht selbst ständig online geht ...

  • So wie beschrieben kommt mir die Funktion wenig brauchbar vor, die Ioniq-Fahrer sind doch eh alle gechillt unterwegs und nehmen den Fuß auch ohne Berater früh vom Gas

  • Schau nochmal genau den Griff an Deiner Fahrertür an, Frank. Ich kann mir nicht vorstellen, dass da - anders als bei Style & Premium - kein klassisches Schloß unter der hinteren Plasteabdeckung verborgen sein soll ...

  • Nach allem, was hier bislang dazu geschrieben wurde, scheint der Menupunkt im HEV MJ18 vorhanden, die tatsächliche Funktion eher nicht.

  • Die Grundaussage scheint mir korrekt, Peter! Der Verbrauch müsste in Deinem ersten Beispiel rechnerisch 1/4 höher ausfallen als im zweiten...

  • sodele, nach dem Camping-Urlaub hab ich nun auch so eine Starthilfe-Powerbar im Auto, denn eines abends war doch tatsächlich die 12V-Batterie leer. (nach eingehendem Handbuch-Studium denke ich, dass die ständige Nähe von Smartkey zum Fahrzeug ausschlaggebend war ...) Aber Camper sind wohl midestens so gut ausgestattet wie der ADAC, ich konnte gleich den Zeltnachbar gewinnen, sein Powerpack zu zücken! Ich fühlte mich dann irgendwie unter Zugzwang gesetzt, bei der allernächsten Gelegenheit ein ei…

  • Im Bordcomputer übers Lenkrad einzustellen, ich weiß jetzt auswendig auch nicht genau wo, tendentiell weiter unten in der Liste der Einstellungen...

  • Zitat von Elektrolurch: „ganz so einfach ist es nicht, mit der Durchschnittsgeschwindigkeit und dem Verbrauch, da der Luftwiderstand quadratisch mit der Geschwindigkeit steigt. Wenn Du z.B. 50km mit 50 km/h und dann 50km mit 150 km/h fährst, hast Du einen höheren Verbrauch, als wenn Du die gleiche Strecke, also 100 km mit 100 km/h fährst. Du Durchschnittsgeschwindigkeit ist aber in diesem Beispiel gleich. “ Strecke 1: 100 km, Zeit 1h 20m, Durchschnittsgeschwindigkeit 75 km/h Strecke 2: 100 km, …

  • welch erfreulich angeregt Diskussion hier gestartet wurde! nach grade beendetem Campingurlaub schlage ich mich ganz klar zum Lager der Schleicher mir auf unbekannter Strecke: Im thüringer Hinterland bin ich auf den Landstraßen ständig überholt worden - die Einheimischen wissen einfach, wo Gegenverkehr (nicht) zu sehen ist, für mich war da hinter der nächsten Kurve einfach nur Acker oder Wald. Ganz abgesehen davon sympathisiere ich generell mehr mit den Schleichern, weil es jede Menge gute Gründ…