Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 441.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lohnt sich der Kauf eines 32A/Typ2 Kabels

    Gast - - IONIQ - Motor: Elektro

    Beitrag

    naja @Nur_noch_elektrisch benutzbar waren sie sein, aber eben mit entsprechend schlechten Ladewerten. und beim Laden auf Zeit ist das kein Pluspunkt mehr.

  • Zierblende

    Gast - - IONIQ - Karosserie, Blech- & Anbauteile

    Beitrag

    Kenne ich eher vom Eterna-Hemd, gut versteckt

  • Zierblende

    Gast - - IONIQ - Karosserie, Blech- & Anbauteile

    Beitrag

    In diesem Inoiq sind 32 Folien versteckt, wir wünschen viel Spaß beim suchen

  • Reichweitenanzeige

    Gast - - IONIQ - Motor: Elektro

    Beitrag

    Hallo, also ich finde die Bilder ja toll an denen Reihenweisen des BEV mit 280 km angezeigt werden. Leider kann ich diese nicht nachvollziehen. Bei mir stehen maximal 230 km in der Anzeige, aktuell meist eher knapp über 200. Frage also, worauf basiert diese Anzeige? Nicht auf gemessenen Daten sondern auf einem Durchschnitt der letzten Verbräuche hochgerechnet auf die Menge der Ladung? Weiß jemand mehr? cu Michael

  • wow ... das ist heftig viel

  • Was würdet Ihr am Ioniq verbessern?

    Gast - - IONIQ - Allgemeine Themen

    Beitrag

    wir machen es nach deutscher Weise und warten auf Update, dann wir alles gut. Das hätten sie bei den Kernkraftwerken machen sollen, ein Update und keine radioaktiven Abfälle mehr

  • 3phasiger Lader wäre wirklich eine gute Bereicherung ... kann so teuer ja gar nicht sein. Kann man das nicht nachrüsten?

  • Hallo @Pepo naja, was soll irgendwo stehen? Also hilfreich ist oft tatsächlich Wikipedia oder Goingelectric (nicht so schön auf den Punkt gebracht). Zumal der Ioniq tatsächlich 7,4 kW schafft und damit 28 kWh in weniger als 4 Stunden geladen sind. Voraussetzung dafür 1 Phase mit 32 A abgesichert. Wenn du andere Sicherungen hast (25, 16, 12, 10 oder 8 A) fließt weniger durch die Leitung und die Ladung dauert länger. Man muss sich also ein klein wenig mit der Technik auseinandersetzen. Ein Verbre…

  • Zitat von Pepo: „Das Problem mit einem größeren Akku ist, das man ihn auch laden muss/will. Damit hat man ein Problem mit der Infrastruktur der Elektrik im Haus. Man muss z.B. den Anschluss vom Netzanbieter vergrößern lassen. “ Wo ist das Problem? kein BEV-Fahrer wird hier ein Problem haben egal wie groß der Akku ist. Niemand zwingt dich den Wagen noch eine Stunde länger stehen zu lassen damit der Tank ähm Akku voll ist. Das ist Denke aus der Verbrenner Welt. Ein BEV-Fahrer möchte genug für sei…

  • Zitat von Elektrolurch: „ich denke wir sollten uns mit dem Gedanken anfreunden, dass unser nächstes Auto nicht zwingend ein Hyundai sein muss “ Damit kann ich leben wenn der nächste Wagen so gut ist wie der Ioniq oder eben zu dem Zeitpunkt entsprechend weiter ... passt schon. Im Moment ist Hyundai halt sehr gut dabei

  • Rabatte beim Kauf Ioniq Hybrid

    Gast - - IONIQ - Kaufberatung

    Beitrag

    aber dann Kindersitze und Fußmatten in so unterschiedlichen Farben die nicht zusammen passen .... ttststs geht ja gar nicht

  • Neue Firmware?

    Gast - - IONIQ - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Hey @bh sveltoe jeder tut was er kann und wenn etwas fehlt ... wo ist das Problem? Sowas ist doch einfach zu lösen

  • Neue Firmware?

    Gast - - IONIQ - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Danke für den Hinweis @Plug-in-Fan ist korrigiert

  • Neue Firmware?

    Gast - - IONIQ - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Hallo, da habe ich gerade ein Bild gesehen mit Software 180125 und Firmware 180110 - also recht aktuell. Weiß jemand was dazu? Gibt es wieder einen Download? wäre klasse. cu Michael

  • Fotos vom NRW-Treffen am 28.07.2018

    Gast - - Treffen und Stammtische

    Beitrag

    Super! Danke schön! menno, war ein toller Tag! mal schauen, wann es wieder solch einen Tag geben wird

  • Naja @middi wir werden wohl noch Geduld brauchen. Zum Ioniq kommt der Kona jetzt dazu. Die Test mit dem Wagen im täglichem Umfeld sind überzeugend. Eine Tour von 350 km haben wir auch problemlos hinter uns gebracht. Aber meine Tochter studiert 550 km weit weg und da ist etwas mehr Reichweite schon gerne gesehen. 2020/21 wird der Ioniq sicherlich die 1.000 km erreichen. Den Verbrauch noch leicht senken durch noch effizientere Technik und den Akku bis dahin vielleicht auf 100 oder mehr kWh bringe…

  • Der Testbericht ist schon okay für eine Zeitschrift die sonst eher Handys testet. Die paar offensichtlichen Fehler hätten bei Durchsicht eigentlich auffallen müssen aber es ist kein wirklicher Abbruch. schön, dass keine den Wagen wieder hergeben wollte, egal welcher von den 3en.

  • Navi-Karten Uralt ?

    Gast - - IONIQ - Car-Hifi, Telefon und Navigation

    Beitrag

    Zitat von bigeg: „Hat jemand den aktuellen Stand auf dem Navi und hat deutliche Veränderungen festgestellt ? Von welchem Stand sind die Auslieferungsnavikarten ? “ Also "Navi-Update zum Download verfügbar" hatte wir im März bereits. Sind die Navi-Infos noch aktuell? Vielleicht gleichst du deines mal mit dein Infos ab? Michael

  • also üblicherweise wird ein Auto nicht in 2-3 Jahren Grundüberholt. 4-5 Jahre wird sich nicht viel ändern an der Hardware. Dann wird es vermutlich Akkus mit erheblich höherer Energiedichte geben und plötzlich der Ioniq mit 90 kWh daherkommen. Schätze mal 2020/21 Bis dahin werden wie der Kona noch ein paar andere Elektor-Fahrzeuge gebaut. Größere wie der Santa Fe mit viel Platz im Unterbau für große Akkus. Der i40 wäre auch noch eine Möglichkeit. Der Ioniq kommt ja recht nahe an den i30 Fastback…

  • Navi-Karten Uralt ?

    Gast - - IONIQ - Car-Hifi, Telefon und Navigation

    Beitrag

    Naja, Kameras uns so ... eigentlich sollte es reichen mit einem Update. Wie schon gesagt, der Kona hat vieles davon.