Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 36.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich habe insgesamt 7 Probefahrten, unter Anderem mit einem BMW 330e (geiles Auto, aber zu teuer), BMW 225xe (wäre optimal gewesen, aber ein bisschen zu teuer), Golf GTE (am teuersten, zu klein), irgendwo dazwischen habe ich dann einen Ioniq Hybrid Trend getestet. Da ich die Autowahl nach Ökologischen und wirtschaftlichen Gründen ausgesucht habe, musste ich feststellen, dass der Ioniq mindestens 1,5 Liter weniger Sprit braucht als mein alter BMW Diesel bei gleicher Fahrweise. Habe dann noch Styl…

  • Ich prüf das bei mir heute auch mal. Bisher ist mir sowas nicht aufgefallen.

  • Ach ja, ich hatte noch eine hintere Spalte für Ökostrom und einen regionalen Strommix für Gera. Ich denke das Laden im Ruhrgebiet mit dem dortigen Strommix wird deutlich klimaschädlicher sein als im Norden oder Osten neben einem Windrad. Strom nimmt ja bekanntlich den kürzesten Weg, somit ist Elektroauto fahren ohne Solarstrom im Westen klimaschädlicher als in Gebieten mit einem hohen Anteil Regenerativer Energien.

  • Die überwiegende Anzahl der Verbräuche hatte ich Spritmonitor entnommen. Da war aber der phev noch Recht neu und es gab nicht viele Werte. Die CO2 Werte zur Herstellung der Akkus gehen von 150 bis 75 kg/kWh sehr weit auseinander. Also je nachdem was man schöner aussehen lassen möchte, kann man ne andere Studie heranziehen. Bei der Produktion der Fahrzeuge gibt es keine Werte, ich hatte aber Mal eine Angabe im Internet gefunden, bei der für ein Golfklasse Auto von ca. 5t CO2 und für obere Mittel…

  • Moin, danke Rocking Rudi für die Berechnung, sehr aufschlussreich. Zu den Fragen der Foristen: In der Berechnung wird auf die einzelnen Komponenten eingegangen, das heißt, Herstellung des Fahrzeugs, Herstellung des Kraftstoffs und Verbrauch dessen. Das Umweltbundesamt gibt für den Strommix ein spezifisches CO2-Äquivalent aus, der lag in den letzten Jahren bei 600 bis 500 g CO2/kWh, zukünftig durch den Ausbau der Reg. Energien noch fallen. Die CO2-Äquivalente für Benzin sind aus Gemis, einer Dat…

  • Bei kurzen Strecken fahre ich grundsätzlich ohne Lüftung. Wenn es beschlägt, dann öffne ich das Fenster, lehne mich bis zur Frontscheibe vor und wische natürlich alles weg. Ne Spaß bei Seite. alles unter 15 km Wegstrecke nur Lüftung wenn es beschlägt, ansonsten aus, da fährt er im EV wenn die Motortemperatur ausreicht. Bei Langstrecken schalte ich meistens erst die Lüftung gänzlich ein, wenn die Kühlflüssigkeit (so ab 55°C) ausreichend warm ist, dann heizt der Wagen auch sehr schnell auf. Bis d…

  • Alles Gute nachträglich zum Zulassungsgeburtstag! meiner verbraucht momentan bei der Witterung bei 120 km/h BAB Maximalgeschwindigkeit ca. 5,2 l/100km und bei 105 km/h BAB 5,4 l/100km. Gleiche Strecke, ähnliche Bedingungen. Ich freue mich jedenfalls wieder auf die Sommerreifen, dann gehts wieder deutlich unter 5 l. Vielleicht liegts am Tempomatfahren? Wir könnten ja mal einen Test machen, wenn zufällig jemand aus dem Forum mal von Gera/Kleinaga bis nach Bayreuth Innenstadt oder umgekehrt fährt.…

  • im Sommer mal 202 km/h nach Tacho bergab geschafft, aber das war einmalig, ansonsten reihe ich mich in die Fahrweise von IQ-Driver ein. Tempomat auf 125 und BAB chillen.

  • Zuverlässigkeit

    DeejayDave - - IONIQ - Motor: Hybrid

    Beitrag

    Ich habe jetzt 17.000 in 7 Monaten runter, insgesamt 37.000 km auf der Uhr. Bisher keine Mängel und Reparaturen. Bei der letzten Inspektion wurde ein angeknabbertes Lambdasondenkabel festgestellt, auch hier noch keine Probleme bisher. Ich warte immer noch bis das Kabel abfällt. Ich denke, Reparaturen werden sich erst bei über 100.000 km bemerkbar machen. Dann kann man die Qualität und Zuverlässigkeit des Wagens bemessen. Bei meinem alten BMW ist innerhalb von 225.000 km nur einmal ein Schaden (…

  • Ich kenne genug Leute, die dachten, Innerorts waren 60 erlaubt. und ich kenne Leute, die dann die 60 noch um 10 km/h überschreiten. Da bin ich mit meinen 50 ein richtiger Schleicher.

  • Wie ist das eigentlich mit dem Sportmodus und Bergabfahrten? Hat der Motor eine Schubabschaltung? Hintergrund ist der: bergab fahren, dabei Motorbremse und Bremsrekuperation gleichzeitig nutzen. geht das?

  • Hi, ich habe mir schon seit langer Zeit angewöhnt entspannter zu fahren. Zum Schleicher werde ich hauptsächlich, wenn hinter mir niemand ist. Da fahre ich gerne mal 10 km/h entspannter. Ich bin absolut kein Freund von Schleichern, ich setze oftmals den Sportmodus ein und überhole einfach bei Schleichern mit < 75 km/h. Ab 80 km/h ist für mich Fahranfänger oder Rentner, dafür habe ich Verständnis. Was mich aber meistens aufregt ist, wenn ich völlig normal fahre (105 km/h Landstraße) und den Audis…

  • Das wilde Getriebe hab ich soweit reduziert als ich anfing bergauf den Tempomaten abzuschalten und oldschool-mäßig Auto fuhr. War ein ganz neues Erlebnis für mich mal mit dem Fuß Gas zu geben. Ich bin der typische Tempomat-in-Zone-30-Fahrer. Aber seitdem ich das so fahre, ist der Verbrauch auch nochmal gesunken. Kann es sein, dass die Motor- und Getriebesteuerung bestimmte Routen optimiert? Bei meiner ersten Fahrt bei 130 km/h auf der BAB-Heimstrecke war der Verbrauch jenseits von 7 Liter/100km…

  • Also ich rekuperiere mit dem Bremspedal bei solchen Ausfahrten. Und vor dem versteckten Gehweg halte ich komplett an. Ich hab bisher nur einmal die Motorbremse mit "S" runterschalten verwendet, wenn der Motor kalt ist, klappts gut. Aber bei Warm möchte das Auto natürlich elektrisch fahren. Wie das genau funktionert, weiß ich aber nicht. Ich werde es nächste Woche einmal ausprobieren.

  • Ich kann's bestätigen. 42 Liter getankt bei - - - - Restreichweite. Mein Chef hat Mal erzählt, dass bei asiatischen Autos extra eine Reserve von paar Litern vorhanden ist, damit die Leute rechtzeitig tanken wenn die Reichweite nicht mehr angezeigt wird. Ich denke bei einem oder zwei Liter geht dann die notreserve an, Leistungsdrosselung und so weiter. Ich konnte zuletzt auch noch normal beschleunigen mit 0 km.

  • Geht mir ähnlich. Gestern 4,1 geschafft über 40 km Distanz in der Stadt und kurze Überlandfahrt bergauf. Mein alter Diesel war hier bei 6,0 minimum. Ich bin sau zufrieden mit meinem IONIQ.

  • Bin jetzt bei 30 km Restreichweite laut BC. Da sind bestimmt noch 5 Liter drin.die nächste Tanke ist ca. 15 km weg. Das wird echt spannend. Vorher muss ich natürlich noch auf arbeit. Ist die ist fast ums Eck...

  • Habs am WE auch getestet. Das geilste war dann beim Abbremsen vor der Baustelle. Zack, war die Batterie wieder oberes Drittel voll. Es sieht auch witzig aus, wenn man anbremst bei 180 und dann EV aufleuchtet.

  • Ich werds heut mal testen. Im Kreis um die Tanke den Tank komplett leer fahren und elektrisch zu Tanke rein.

  • Die Reifen machen einiges aus. Ich hatte echt beschissene Winterreifen drauf. Mit den neuen Sommerreifen verbrauch ich fast einen Liter weniger, obwohl ich schneller fahre (Vmax 130 auf BAB). Der Unterschied zwischen den 195er und 225er Reifen kann groß sein. Ich habe momentan Fulda Sommerreifen drauf. Die sind echt gut und sehr leise. Wenn du auf den Verbrauch achtest, würde ich dir eher den Style mit 15" Reifen empfehlen. Ansonsten ist der Premium ein wenig schwerer, das sollte jedoch nicht a…