ADAC EcoTest 2017 bei Spiegel Online

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also ein Spoiler ist ein zusätzlicher Aufbau, selbst bei Porsche. Und nur weil es im Rückspiegel so aussieht wird das beim Ioniq keiner. Ist nur ein Teil der Heckklappe. Wäre unten keine Scheibe drin würde niemand einen Spoiler auch nur in Betracht ziehen.

      Ist mir eigentlich auch egal.

      Was mich halt stört sind diese unqualifizierten Testaussagen. Wenn die schon nicht stimmen ... was muss ich vom Rest halten?

      ""

      Ioniq Premium in Aurora Silber und mit Glasdach
      bestellt: 2. Mai 2017
      abgeholt: 29.12.2017
      Austausch des Mercedes E-Coupe 350 CDI

      Reservierung Kona Elektro 28.02.2018
      Bei Sangl Nr. 87
      Austausch des Mercedes C-Coupe 220 CDI

    • Anscheinend hast du eine andere Definition davon als die meisten anderen. Es fragt sich, wer falsch liegt.

      Habe eben mal Wikipedia bemüht:

      Mit Spoiler wird ein Fahrzeuganbauteil eines Pkw oder Lkw bezeichnet, dessen zentrale Eigenschaft ist, die Fahrzeugumströmung zu verändern.

      Das scheint mir immer noch zum Heckklappenaufbau ganz gut zu passen. 8)

      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • Ein Spoiler ist nicht zwingend extra angebaut, der kann auch integriert sein: de.wikipedia.org/wiki/Spoiler_(Fahrzeug)

      Es geht dabei ja um die Funktion, die Aerodynamic zu ändern. Der A2 hatte das damals zum Beispiel auch (mit den gleichen Nachteilen wie einem immer dreckigen unteren Fenster).

      Auch wenn ich nicht alle Parameter so 100% nachvollziehen kann, die dieser "Test" verwendet - gewonnen hat - zu Recht - der richtige Wagen :)

      Hyundai IONIQ electric Premium SD in blau seit September 2017

      Mein Blog: ev.walther.world