Innenraumfiter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • middi schrieb:

      Ich habe die klappe jetzt so angebracht das die Schrift die da drauf eingestanzt ist richtig rum ist, dann sind die Nasen allerdings unten und drücken den Filter nach oben, weg von den beiden Führungsschienen links und rechts die relativ weit unten verlaufen, ander herum würde mehr sinn machen. Dann wiederrum wäre die Schrift auf der Abdeckung aber auf dem Kopf, bin ein wenig verwirrt ob das nen design fail ist oder was da los ist.
      Hilft dir Bild 4 aus diesem Beitrag weiter?
      Klick
      ""

      IONIQ Hybrid Premium - aurora silver *** Bestellt: 15.02.2017 - Geliefert: 08.05.2017 *** Scheibentönung: 08.07.2017 *** Verkauft: 13.07.2018
      IONIQ Plugin Premium - demitasse braun *** Gekauft 13.07.2018

    • xaruba schrieb:

      Hilft dir Bild 4 aus diesem Beitrag weiter?Klick
      Bombe! Danke das hat schon geholfr, also war ich och richtig mich an die Ausrichtung der Schrift zu halten. Dann ist ja alles paletti!

      Allerdings muss ich sagen, gestern nen alten Stinker vor mir gehabt, keine ahnung war der verbrannt hat aber es roch wie ne Mischung aus Diesel und Fritierfett, :-/ und der Geruch kam scheinbar ungefiltert im Innenraum an.

      War ein wenig ernüchternd.

      Ioniq HEV Style in Weiß mit 17" und Schiebedach

    • um Außenluft auf Anhieb geruchsfrei zu filtern, müsste man sie wahrscheinlich durch deutlich mehr Aktivkohle pusten. Wenn Du bei Außenstinker auf Umluft schaltest, gleich das Gebläse hochdrehen, damit der Luftumsatz durch den Filter steigt. In der Theorie verschwindet der Geruch dann auch schneller - in der Praxis kommt natürlich hinzu, dass Nasen gerne mal besonders aufmerksam auf neue Geruchsreize reagieren, wenn das Aroma länger wahrgenommen wird, tritt das in so ein olfaktorisches Hintergrundrauschen zurück.
      Sprich: der Autoinsasse riecht es vielleicht schon nicht mehr, wer neu einsteigt nimmt es durchaus wahr. (bringt aber auch ne Portion Frischluft mit rein! ;) )

      ioniq style hev platinum silver seit 17.08.2017 :thumbsup:

    • Ja, kommt bei extremen Stinkern vor aber kein Vergleich zum Werksfilter. Ich habe den Filter seit besagtem Zeitpunkt verbaut, ich meine seit um März und verbrenner mit Diesel riche ich unter normalen Umständen nicht mehr. Ich bin echt froh den Papierfilter rausgenommen zu haben. Jetzt kommt ja bei uns die Stauzeit wo man genauer studieren/riechen kann.
      Ich riche nur noch ein wenig die Stinker die eine extreme Wolke rauspusten die man dann auch sehen kann. (Komisch...Besonders auffällig sind dann 3 Marken/Modelle. Immer und immer wieder und in drei Wagenfarben. Elfenbein und dunkelbau und schwarz.)
      Der Filter ist Ruhrpottstau geprüft und für gut befunden. Auch der Innenraum ist länger Staubfrei. Der Staub ist dann aber viel feiner.
      Im Frühjahr wird dieser gegen den ganz günstigen Kohlefilter getauscht und dann lege ich mich fest. Wir werden sehen...

      Zum angeblichen Ionisator (7,5A Sicherung im Innenraum auf der AirCon) habe ich noch nichts herausfinden können.

      IONIQ HEV |Premium |Iron Gray | EZ 09/17 | DE