Inspektion Elektro

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Inspektion Elektro

      Hallo,

      wer von den Elektro-Fahrern war schon zur Inspektion?
      Wie sind die Erfahrungen und Kosten?

      bei mir sind es zwar erst 2.500 km aber ich wüsste schon gerne mehr.

      Viele Grüße vom Strompedal

      Michael

      ""
    • Neu

      Hallo,

      Ich hole den Thread mal hoch.
      Waren von euch jetzt schon einige zur ersten Inspektion?

      Ich habe meinen Ioniq gerade abgegeben und der Mensch meinte ich müsste 115€ bezahlen. Was ja deutlich mehr ist als die hier genannten 75€.
      Auf meine Frage was gemacht wird, meinte er, dass laut Hyundai die Klimaanlage gewartet/desinfiziert werden muss.
      Ich bin allerdings Langstreckefahrer, sprich das Auto ist erst 4 Monate alt
      Er meinte aber das wäre so vorgeschrieben.
      Ich kann es mir aber nicht vorstellen.

    • Neu

      Hallo Jenny,

      schau mal in deiner Betriebsanleitung im Wartungsplan.
      Beim HEV/Hybrid steht da: jährlich oder alle 15.000 km "Prüfen und bei Bedarf erneuern - wechseln". Betrifft Kältemittel-Füllstand, Kompressor und Luftfilter Klimaanlage.
      Das wird beim Elektro wahrscheinlich genauso sein.

      Also wenn die Werkstatt schon im Vorfeld sagt, "MUSS gewartet werden", stimmt das höchstwahrscheinlich nicht.

      Fragt doch einfach mal danach, wo das stehen soll.... (und lass es dir zeigen.)

      Abgesehen davon, wenn die Klimaanlage gut kühlt, funktioniert sie auch. Nur der Filter muss angesehen werden.
      Bei Problemen mit dem Kompressor oder wenig Kältemittel geht die Kühlleistung runter.

      Grüße

      Grüße
      Winni
      --------------------------------------
      Hybrid - Style - Polar White 8o
      R12R :evil:

    • Neu

      Und das nicht nach 15tds km und 4 Monaten. Wäre ja echt ein Witz. Meiner war auch schon 2 mal zur Inspektion und da wurde nichts an der Klima gemacht.


      Gruß
      Bertus 8)

      Hyundai Ioniq Hybrid Premium, Marina-Blau, Schiebedach :thumbsup: Abgeholt am 20.09.2017 um 13Uhr <3 Aktueller km-Stand 38150km

    • Neu

      Für das Geld wird doch meistens nur so eine Dose in den Fussraum gestellt, die Wirksamkeit darf angezweifelt werden.
      Kann man auch selbst machen wenn man dann ein besseres Gefühl hat.
      Aber bei einem 4 Monate alten Auto? Da hatte doch kaum etwas Zeit zu wachsen, und wir reden nicht von 4 Monaten im Sommer bei 30° wo dann einiges an Feuchtigkeit in der Klima kondensensiert.

      Hybrid (HEV) Style Modelljahr 2018

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hybride ()

    • Neu

      Hab das Auto zurück.
      Sie haben eine Desinfektion der Klimaanlage in Rechnung gestellt und Klima fresh&clean. Mit dem Ergebnis, dass mein Auto jetzt stinkt nach billigem Blumenparfum.
      Auf dem servicezettel steht, dass zur Wartung eine reine Prüfung der Klimaanlage gehört. Nicht mehr. Sprich der hat mir da was unter Vortäuschung falscher Tatsachen verkauft.
      Ich war im Vorfeld schon unzufrieden (erzähl ich in nem anderen Thread) mit denen, aber da war der Termin für die Inspektion schon gemacht. Ich hab gedacht bei der blöden ersten Inspektion passiert eh nicht viel.
      Ich werde mich jetzt schriftlich beschweren. Der Mehrpreis macht mich nicht arm, aber hier gehts mir ums Prinzip.

    • Neu

      Hybride schrieb:

      Für das Geld wird doch meistens nur so eine Dose in den Fussraum gestellt
      Diese Aussage hat mich neugierig gemacht und ich bin beim Googeln auf folgenden recht aktuellen Artikel der Autobild gestoßen, der umfassend über das Thema informiert:

      autobild.de/artikel/klimaanlag…-und-reinigung-37761.html
      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • Neu

      Hybride schrieb:

      Aber bei einem 4 Monate alten Auto? Da hatte doch kaum etwas Zeit zu wachsen
      Ähm....würde ich nicht sagen. Bei "richtiger" Nutzung würde ich dir recht geben, aber wer schaltet die Klimaanlage schon einige Minuten vor Fahrtende aus damit die abtrocknen kann. Und auch im Winter entsteht ne Menge Feuchtigkeit. Schließlich nutzt man die Anlage ja zum Entfeuchten der Luft (damit die Scheiben nicht beschlagen). Wahrscheinlich entsteht im Winter genauso viel Feuchtigkeit wie im Sommer. Und Pilze/Bakterien brauchen keine 30°C um sich zu vermehren. Weshalb gibt es denn die meisten bakteriellen Erkrankungen im Frühling/Herbst ? Weil dann Temperatur und Feuchtigkeit für die Bakterien perfekt sind. Ich habe schon bei jüngeren Anlagen (nicht bei Fahrzeugen) nach 8-10 Wochen einen Pilzteppich gesehen, dessen Haare 2cm hoch waren und freundlich im Wind gewunken haben.

      Klimaanlagen machen Krank? Ja, aber damit ist nicht der Irrglauben der zu kalten Einstellung gemeint. Gemeint ist eher das, was man sich ins Gesicht schleudert.

      Ob die Wirkung der Desinfektion angezweifelt werden kann weiß ich nicht. Aber sicherheitshalber bin ich gerne bereit, die 20 Euro im Jahr zu verschwenden.


      lg
      Marco

      PS: Nichts desto Trotz...einfach eine Arbeit ausführen, die nicht mit dem Kunden abgesprochen war, geht garnicht. Da würde ich sofort den Händler wechseln. Meiner fragt sogar, ob er die Scheibenwaschanlage auffüllen soll/darf. Und das ist sogar kostenlos.

      Hö, versteh ich nicht ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von MarcoH1973 ()

    • Neu

      @marco:

      Ich sag ja, mir geht es da nicht ums Geld, sondern um die Art und weise. Hätte er mich zu dieser Leistung beraten und ich hätte wählen können, bitte. Aber einfach zu behaupten dass Hyundai das verlangt, ist eine Frechheit.
      Das auffüllen des Scheibenwassers hatte er auch mit drauf stehen (5€ für Wasser), aber da hab ich ihm gesagt, die ist voll, soll er streichen.
      Hätte ich vielleicht nicht machen sollen. Jetzt interessiert mich, ob sie es ganz frech trotzdem abgerechnet hätten.

      Die Werkstatt da sieht mich definitiv nicht wieder.

    • Neu

      Von wo kommst du? Evtl kann dir hier im Forum jemand einen vertrauenswürdigen Händler in deiner Nähe empfehlen. Es gibt leider (bei allen Marken) ne Menge schwarzer Schafe :(
      Bei meinem ersten Händler wurde Kundenfreundlichkeit überhaupt nicht gelebt.

      Beispiel: Bei meinem 2. Besuch dort kam ein älterer Herr rein und berichtete ganz aufgeregt, er wäre 2 Strassen weiter mit seinem Fahrzeug liegen geblieben (Gerade von der Inspektion abgeholt). Antwort des "Kundenbetreuers": "Was erwarten sich jetzt von mir? Soll ich etwa schieben?"

      Daraufhin habe ich den Händler gewechselt und bin jetzt seit 8,5 Jahren dort Stammkunde. Natürlich gibt es auch Kunden, die mit diesem Händler unzufrieden sind, aber ich kann mich bisher nicht beschweren.

      PS: Wenn du bei Google eingibst "Hyundaihändler in (deine Heimatstadt)" findest du so ziemlich alle Händler, inkl Kundenbewertungen. Da hat man schonmal ne Übersicht

      Hö, versteh ich nicht ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MarcoH1973 ()

    • Neu

      In meiner Nähe gibt einige, aber das ist alles der gleiche Laden.
      Ich werde es trotzdem mal in einer anderen Filiale versuchen.
      Ich habe mich schon beim Kauf an eine andere Filiale gewandt, weil der Berater bei meinem Termin Fußball auf dem Habdy geguckt hat, als ich da war.

      Ich komme aus Bochum, ich glaube der nächste Händler/Werkstatt ist in Hattingen, der nicht zu Denen gehört.