Umbau 1phasig auf 3phasig

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Oktopron schrieb:

      Wie gesagt ich habe den Go E-Charger und schaue über meinem Wechselrichter (auf dem Handy) wie viel Leistung die PV Anlage z.Z. bring und stelle dann via App den Go E-Charger auf die gewünschte Leistung ein. Später soll es von Go E auch ein Gerät geben welches dies selbstständig macht. Mit nem Raspberry Pi und Programmierkenntnissen sowie einen ODB2 Adapter geht dies bereits. Mir aber zu komplex.
      Das ist natürlich auch eine elgante Lösung. :thumbsup:
      Habe keinen Go E Charger, daher war mir gar nicht bewusst, dass man den über eine App steuern kann. Aber für einen PHEV lohnt das auch nicht.
      ""

      Plug In 2019 in Phantom Schwarz

    • Der mit dem Strom faehrt schrieb:

      Da ich aber keinen BEV habe, weiß ich nicht, ob die Stromstärke auch am Auto reduziert werden kann. Aber wir haben ja genug BEV´ler hier, die das beantworten können.
      Klar geht das. :)
      Man kann sowohl am Ladeziegel als auch im Ioniq in den Ladeeinstellungen drei Stromstärken für das Laden einstellen.
      Ioniq BEV Style, Phantom-Black mit Schiebedach und somit LED-Innenbeleuchtung EZ 11/18 - bei uns seit 17.07.19 :D:thumbup: