Feinstaubplakette Elektrik

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Elektrolurch schrieb:

      zu klug gedacht - vermutlich braucht es dazu eine Verfassungsänderung :D
      Die EU! Vergiss nicht, die EU mit einzubinden! Die müssen immer dabei sein. Oder gleich den UN-Sicherheitsrat :D
      ""

      - IONIQ Hybrid - | - Style - | - aurora silver -

    • Das Plakettentheater ging mir schon von Anfang an gegen den Strich! :cursing:
      Man hätte auch sagen können:
      Jedes Fahrzeug was in D-Land zugelassen ist zahlt 5€ an den Staat und gut is, hätte eine menge Arbeit/Bürokratie und das herstellen der Plaketten erspart.
      Hat schon mal jemand in der Vergangenheit bei euch kontroliert ob ihr die Plakette zu recht habt oder überhaupt vorhanden ist?
      Ich fahre seit es diese Regelung gibt ohne diese Plakette an der Scheibe. :rolleyes:
      (Ja, ich habe/hatte diese zu recht und immer im Handschuhfach dabei)
      Da ich auch immer täglich in die Umweltzonen (Berlin, Stuttgart) fahre ist es um so erstaunlicher, dass sich niemand dafür interessiert.
      Keine Polizeikontrolle, kein Ordnungsamt, kein Zoll oder Prüforganisationen(TÜV/DEKRA) usw. ?(
      Das es Ausnahmeregellungen für Feuerwehr, Polizei, H-Kennzeichen usw. gibt war auch von vornherein klar.
      Nur warum wird es dann wieder bei E-Fahrzeugen mit E-Kennzeichen wieder pflicht?
      Kein Wunder das da die Behörden wieder überfordert sind.
      Das es mit dem logischen Menschenverstand nicht nachvollziehbar ist, ist noch das kleinste Übel daran.
      Bis jetzt habe ich noch nirgendwo was gesehen das diese Plaketten irgend etwas Sinnvolles gebracht haben.

      PS:

      Elektrolurch schrieb:

      natürlich muss man keine Feinstaubplakette haben.
      Aber dann darf man halt nicht in Umweltzonen fahren.
      Für Elektroautos schon etwas absurd :P

      Und bevor man sich mit irgendeiner Behörde herumschlägt:
      Die Plakette bekommt man bei jeder Werkstatt oder im Internet, da habe ich meine bestellt.
      Ich musste dafür nur eine Kopie meines Fahrzeugscheins hochladen.
      Genau, entweder auf Ebay oder zu irgend einer/em Werstatt/Händler gehen.
      Prüforganisationen (TÜV, DEKRA, GTÜ, FSP, KÜS)
      1. Ioniq Hybrid (HEV) [AT]Premium[D]Style (Aurora Silver) seit 07.08.2017 Wohnt in Berlin
      2. Ioniq Plug-In (PHEV) [D]Premium (Marina Blue) seit 07.07.2018 :thumbup: Wohnt in Leonberg
    • IQ-Driver schrieb:

      Hat schon mal jemand in der Vergangenheit bei euch kontroliert ob ihr die Plakette zu recht habt oder überhaupt vorhanden ist?
      Ich fahre seit es diese Regelung gibt ohne diese Plakette an der Scheibe.
      Also ich hatte bei meinem vorletzten Wagen folgendes erlebt:

      Habe den Wagen gebraucht von meinem Schwager gekauft, er hatte damals eine grüne Plakette und bei der Ummeldung auf mich habe ich auch anstandslos eine grüne Plakette bekommen..... bis zum ersten TÜV.

      Der Prüfer meinte, dass laut Software der Wagen keine grüne Plakette haben darf und hat die auch dann direkt entfernt....

      Ioniq HEV Style in schönem weiß :)

    • MichaelK schrieb:

      tut es vielleicht auch ein Farbdrucker?
      Leider nicht! :whistling:
      Die dinger haben Sicherheitsmerkmale wie z.Bsp. dein Perso oder Geldscheine.
      Das bekommt kein normaler Scanner hin.


      P.Kirchner schrieb:


      Der Prüfer meinte, dass laut Software der Wagen keine grüne Plakette haben darf und hat die auch dann direkt entfernt....

      Hat er sie den zurecht entfernt?
      Durfte dieses Fahrzeug die grüne Plakette haben?
      Ansonsten gehe wie folgt vor:

      IQ-Driver schrieb:


      Elektrolurch schrieb:

      natürlich muss man keine Feinstaubplakette haben.
      Aber dann darf man halt nicht in Umweltzonen fahren.
      Für Elektroautos schon etwas absurd :P

      Und bevor man sich mit irgendeiner Behörde herumschlägt:
      Die Plakette bekommt man bei jeder Werkstatt oder im Internet, da habe ich meine bestellt.
      Ich musste dafür nur eine Kopie meines Fahrzeugscheins hochladen.
      Genau, entweder auf Ebay oder zu irgend einer/em Werstatt/Händler gehen.Prüforganisationen (TÜV, DEKRA, GTÜ, FSP, KÜS)
      1. Ioniq Hybrid (HEV) [AT]Premium[D]Style (Aurora Silver) seit 07.08.2017 Wohnt in Berlin
      2. Ioniq Plug-In (PHEV) [D]Premium (Marina Blue) seit 07.07.2018 :thumbup: Wohnt in Leonberg
    • Die Kennzeichnung mit dem "E" auf dem Kennzeichen kann eigentlich nicht ausreichend sein, da ja auch Plug-In Hybride ein "E" erhalten, wenn diese mind. 40km rein elektrisch fahren können und weniger als 50g CO²/km ausstoßen. Klar, dass man damit die grüne Plakette bekommt, aber das nur zur Vollständigkeit.
      Gruß
      Marc

      Hyundai Ioniq Plug-In Hybrid Style in Phönix Orange Metallic mit beigen Interieur
      Kaufvertrag unterschrieben am 11.06.2018
      Liefertermin: Juni 2018

      Übergabe Spadition: 28.06.2018
      Lieferverzug: noch eine Woche (Stand: 12.07.18)
      Lieferung am: 18./19.07.18 17.07.18
      Übergabe erfolgte am: 19.07.18
    • Da es keine Fahrzeuge gibt die zwar ein "E" bekommen, aber keine grüne Plakette würde das "E" durchaus ausreichen.

      Ioniq Electric Premium Aurora Silver[Surfer] mit GSD. Bestellt 28.10.2017 (aus Vorlauf), auf dem Weg nach Bremerhaven. Eingetroffen beim Händler: 22.12.2017, Abholung 12.01.2018