Verbrauchte KW vs geladene KW

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Thomas,
      danke für die ausführliche Erläuterungen.

      vorab zum BEV:
      Ich weiß nicht, woher die Aussage kommt, er könne nur einphasig laden? Wir reden hier ja vom IONIQ Electric !?
      Laut Datenblatt kann er an einer 100KW-Ladestation in ca. 23 min. vollgeladen werden. das passt dann nicht zu Deinen Angaben, da würde er ja rund 6 Stunden brauchen

      zu meinem Thema:
      gute Idee mit den Wagoklemmen, ich habe noch welche rumliegen, das werde ich dann mal in Angriff nehmen.
      Ich hatte die Dose mal geöffnet um nachzusehen, da waren normale Schraubklemmen drin.

      zum Ladegerät:
      habe es leider immer noch nicht verstanden. Kannst Du mal die Quelle der Kurve angeben, dann kann ich nachlesen, was damit gemeint ist?

      ""

      PHEV Premium marinablau - steht seit dem 16.2.18 in meiner Garage :)

    • Dei Electric kan AC und DC laden.
      AC (Wechselstrom) mit Typ 2, 32A 1 Phase (230V) also (~6,5 kW - 7, 4kW)
      DC (Gleichstrom) CCS ich glaube 70 kWh
      also 2 völlig verschiedene Sachen.

      Die Kurve finde ich grad nicht mehr. ;( Aber hir ein Berich Bericht, vlt. hilft der was.

      elektroniknet.de/design-elektr…htig-verstehen-97510.html

      ist zwar eine andere Leistungsklasse aber im prinzip stimmts immer.

      Ioniq Elektro Premium mit Sitzpaket in Platinum Silver Model 2018
      am 06.06.2018 abgeholt und seit dem bekomme ich das :D nicht mehr aus dem Gesicht

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Rocking_Rudi ()

    • gut, danke!

      Dann ist es so, wie ich es ursprünglich vermutet hatte.
      Es geht also um den Wirkungsgrad des Ladegerätes im Fahrzeug in Abhängigkeit von der benutzten Ladeleistung bezogen auf die max. mögliche Ladeleistung.
      Das hieße nach der ersten Kurve, dass ein max. Wirkungsgrad von 85% erreichbar wäre.
      Das passt allerdings nicht zu meinen Messergebnissen, aber wie gesagt, ich werde weitere Messungen vornehmen.

      zum BEV:
      du hast recht, das geht mit Wechselstrom wirklich nur einphasig, die hohen Ladeleistungen sind nur mit Gleichstrom.
      Schade, wo das Auto ansonsten wirklich sehr gelungen ist.
      Einmal mehr eine Bestätigung für mich, dass die Entscheidung für den PHEV doch richtig war.

      PHEV Premium marinablau - steht seit dem 16.2.18 in meiner Garage :)

    • Ich habe mir auch zuerst den PHEV überlegt. Aber der pass nicht ganz in mein Fahrprofil, da ich gerne elektrisch fahren wollte.
      Ich habe 110 Km/Tag.
      Also habe ich mich für den EV entschieden, der ist auch günstiger bei den laufenden Kosten. Dafür teurer in der Anschaffung.
      Naja ein für und wieder. Aber zum Glück gibts für jeden was, das ist echt super beim Ioniq.
      Mal sehen wie ich in der Praxis zurecht kommen werde.

      Ioniq Elektro Premium mit Sitzpaket in Platinum Silver Model 2018
      am 06.06.2018 abgeholt und seit dem bekomme ich das :D nicht mehr aus dem Gesicht

    • richtig, das ist immer eine individuelle Entscheidung!

      ja, der Fahrspaß ist sicherlich größer beim BEV.
      Der E-Motor beim PHEV ist etwas schlapp, reicht aber für den Alltag gut aus.
      Bei höherem Leistungsbedarf ist der Verbrenner sofort dabei, das Zusammenspiel und die Abstimmung zwischen den beiden Motoren finde ich einfach genial gelöst.
      Da hat Hyundai wohl klar die Nase vorn.

      Bei meinem Fahrprofil komme ich auf mehr als 90% elektrischen Betrieb.

      Ich wünsche Dir eine möglichst kurze Wartezeit :)

      PHEV Premium marinablau - steht seit dem 16.2.18 in meiner Garage :)

    • Danke, (warten ist so garnicht meine Stärke)
      90% el. na dann ist der für dich echt super, ich denke bei mir wären es unter 50% da ich 400 Höhenmeter habe.

      Ioniq Elektro Premium mit Sitzpaket in Platinum Silver Model 2018
      am 06.06.2018 abgeholt und seit dem bekomme ich das :D nicht mehr aus dem Gesicht