Verbrauch Premium<->Style

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nur Mal als Beispiel:

      Ich hab gestern den Durchschnittsverbrauch zurückgesetzt und bin anschließend 230 km Autobahn (+ ca. 5 km innerorts) gefahren. Am Ende standen stolze 3,7 Liter auf der Anzeige.
      Bin zu 80% mit Tempomat auf 110 km/h gefahren und dann ihn nur ausgemacht wenn ich durch vorausschauenderes Fahren irgendwo den Schwung mitnehmen konnte oder dadurch einen Überholvorgang flüssiger machen könnte.

      Ich wiederhole: deutscher Style, aber mit 17" Rädern (und nicht Mal die effizientesten Reifen)

      ""

      - IONIQ Hybrid - | - Style - | - aurora silver -

    • Meine (äußerst grobe) Beobachtung:

      Reifen 15" statt 17" > - 0,5l
      Sommers statt Winters > - 1,0l

      Dann noch die Stadt/Land/Fluss-Unterschiede, aber da geht das eh nach Situation mehr auseinander.
      Mein Autobahnschnitt auf 15" im Winter 4,9, auf 17" im Sommer 4,4. Direkt nach dem letzten Wechsel habe ich die +0,5l auch gemerkt - bilde ich mir zumindest ein, vielleicht wars auch zum Teil meine Erwartung ...

      Wer sparen will also ganzjährig auf kleinem Pneu! ;)

      ioniq style hev platinum silver seit 17.08.2017 :thumbsup:

    • Und der Reifenfülldruck macht auch was aus. Welchen Reifendruck fahrt ihr? Ich habe zur Zeit überall 2.6bar drauf, wenn die Reifen warm sind, dann steigt der Druck auf 2.8bar. Höherer Druck soll angeblich den Verbrauch senken, aber ist das dann noch gut für die Reifen?

      Gruß
      Bertus 8)

      Hyundai Ioniq Hybrid Premium, Marina-Blau, Schiebedach :thumbsup: Abgeholt am 20.09.2017 um 13Uhr <3

    • Höherer Reifendruck macht längeren Bremsweg, hab ich verinnerlicht. Also nicht übertreiben!
      Für den Pneu scheint es mir das relativ egal in dem Spektrum, dass normalerweise gefahren wird. Irgendwann wird er platzen, aber ob man das mit der Tanken-Pressluft hinkriegt? da fliegt wahrscheinlich vorher das Schlauchende vom Ventil ...

      Ich fahre mit 2.5 kalt, daraus werden unterwegs meist 2.7 vorn und 2.6 hinten.

      ioniq style hev platinum silver seit 17.08.2017 :thumbsup:

    • Die Reifen machen einiges aus. Ich hatte echt beschissene Winterreifen drauf. Mit den neuen Sommerreifen verbrauch ich fast einen Liter weniger, obwohl ich schneller fahre (Vmax 130 auf BAB).
      Der Unterschied zwischen den 195er und 225er Reifen kann groß sein. Ich habe momentan Fulda Sommerreifen drauf. Die sind echt gut und sehr leise.
      Wenn du auf den Verbrauch achtest, würde ich dir eher den Style mit 15" Reifen empfehlen. Ansonsten ist der Premium ein wenig schwerer, das sollte jedoch nicht allzu groß ins Gewicht fallen.

      IONIQ Hybrid Premium EZ 2016, weiß - Abholung am 19.1. :thumbup:

    • Seitdem ich den Ioniq fahre,fahre ich anders. Man versucht immer sehr spritsparend zu fahren. Aber nicht so das man nur den Verkehr behindert. Mein Bestwert war heute mit ca 40% Stadt und 60% Überland bei 3.2 Liter. Im letzten Urlaub sind wir in 1 1/2 Wochen insgesamt 1400 km gefahren. 3 Personen,Hund und Kofferraum voll lag der Verbrauch letztendlich bei 3.9 Liter.

    • 17Zöller bringen zum einen mehr Rollwiderstand (wobei das noch stark von Reifen abhängt) , zum anderen aber auch höheren Luftwiederstand. Das Rad ist, unterhalb des Unterbodens, ja wie ein Quader der im Luftstrom steht.
      Auch macht sich die Gestaltung der Felge bemerkbar. Strömungsgünstiger ist sicher die deutlich geschlossenere 15' Radabdeckung, als die eher offene 17' Felge. Alles zusammen summiert sich dann wohl auf den halben Liter.
      Letztendlich kommt es aber immer auf das Fahrprofil an. Ich bin mit 4,5L schon recht zufrieden (muss über die Berge), meine Freundin fährt momentan mit 3,5L auf recht ebenem Arbeitsweg.
      Dafür dürfte mit 17' mehr Fahrspaß drin sein.

      Ioniq HEV Style, Polarweiß, MJ18, EZ 12/17
      Ioniq HEV Style, Marina Blue Metallic, MJ17, Schiebedach, EZ 11/17

    • Also, um auf 3,9l zu kommen, oder sogar auf 3,2l, da muß ich meinen Ioniq wohl schieben. Ich fahre eigentlich ganz normal und liege im Moment, nur bei Landstraßentempo, bei 4,7l. Habe aber auch nur 15km zum Job. Habe keine Ampeln und eben ist es eigentlich auch, sogar kurze 70er Zonen sind dabei. Irgendwas mache ich falsch, aber egal, 4,7 ist immer noch gut, gegenüber 6,5l Diesel vorher.

      Gruß
      Bertus 8)

      Hyundai Ioniq Hybrid Premium, Marina-Blau, Schiebedach :thumbsup: Abgeholt am 20.09.2017 um 13Uhr <3

    • Traue mich gar nicht meinen Bestwert was den Verbrauch angeht seit ich den Ioniq fahre zu sagen. Ich muss aber sagen das ich anfangs nicht dachte dauerhaft Tagesverbräuche von unter 4 Liter zu erreichen. Ich bin jetzt knapp 10000 km gefahren und der Verbrauch ist ständig gesunken. Vielleicht hat das auch was damit zutun das der Motor am Anfang erst "eingefahren" werden muss oder anders gesagt die einzelnen Komponenten im Motor vernünftig eingelaufen sind. Nur ne Vermutung. Ich fahre den Style mit 15 er Felgen und 195 er Bereifung. Luftdruck erhöht auf 2.8 bar. Kofferraum ist leer. Tanke nur Super bei A**l. Nehme nichts überflüssiges mit. Fahren meistens zu zweit und unsere Straßen sind eben. Grüne Welle in der Stadt hat man auch meistens und die Außentemperatur ist auch von großer Wichtigkeit. Heute 19 Kilometer Stadt gefahren und 3.1 Liter erreicht. Faszinierende Technik.