"Schatten" im Lack zwischen Motorhaube und Kühlergrill

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "Schatten" im Lack zwischen Motorhaube und Kühlergrill

      Hallo liebe IONIQer,
      jetzt werden die ersten Bilder von meinem IONIQ leider Bilder von einem (vermuteten) Mangel.

      Ich wurde gestern Abend darauf aufmerksam gemacht, das der Lack im Bereich zwischen Motorhaube und Kühlergrill komisch aussieht. Ich habe am Dienstag meinem IONIQ die erste ausgiebige Handwäsche gegönnt und habe nichts gesehen.
      Ich habe mir das daraufhin mal angesehen. Gestern Abend kurz vor Sonnenuntergang bei gleichmäßigem weichen Licht und ohne Wolken konnte auch ich eine ungleichmäßig erscheinende Lackierung erkennen. Es sieht aus wie dunkle Schatten im Lack, der blaue Lack hat (dezent) sichtbare Intensitätsunterschiede, die fast etwas uneben wirken. Bei direkter Sonneneinstrahlung oder anderen hellen Lichtquellen ist das nicht zu sehen. Der Lack ist absolut sauber und glatt.

      Ich habe mal zwei Fotos angehängt. Durch das diffuse Licht ist ein leichtes Bildrauschen vorhanden, aber vielleicht kann es der ein oder andere trotzdem erkennen was ich meine (im zweiten Bild erkennt man es vielleicht etwas besser). Ich kann es auf den Bilder zumindest erkennen, aber das hat ja noch nichts zu heißen, ich hab's ja auch live gesehen. :/
      Schatten im Lack 1.jpg Schatten im Lack 2.jpg


      Ich bin dann heute gleich mal zu meinem (Un-)Freundlichen gefahren und wollte ihm das zeigen. Jetzt hab ich meinen IONIQ jedoch nicht bei ihm gekauft, was er mir ganz offensichtlich und unprofessionell unkaschiert übel nimmt. Nach langer Warterei wollte der erste Serviceberater nichts erkennen können, dabei war es aus dem richtigen Blickwinkel an einem schattigen Plätzchen sogar noch besser sichtbar wie am Vorabend. Nach längerem Hin- und Her holte er dann einen Kollegen dazu. Offensichtlich haben die beiden sich vorher aber nicht richtig abgesprochen, denn der Kollege sah plötzlich was ich meinte. Blöd halt, das jeder Mangel immer erstmal als "Stand der Technik" abgetan werden muss. :evil: Es wäre ein Kunststoffteil und das könne man nicht anders lackieren. ?( Als ich mit ihm dann mal zu anderen lackierten Kunststoffteilen an meinem Auto gegangen bin und fragte, warum das dann da anders geht, hätte er angeblich vorne gar nichts mehr gesehen und wüsste nicht was ich meine. Ich wurde dann etwas ungehalten, denn wer innerhalb von nicht mal 60 Sekunden vergisst was er zuvor gesehen haben will, der hat entweder ein ernstes gesundheitliches Problem, oder will mich nur verar***en. :evil: Jedenfalls wurde jede Raparaturmaßnahme abgelehnt, einen Werkstatttermin gibt es bei ihnen nicht und ich solle halt zu dem Händler fahren, wo ich meinen IONIQ gekauft habe. Angesprochen auf die europaweite Hyundai-Garantie (es ist ein deutsches Modell, kein Importwagen) des nicht mal zwei Wochen zugelassenen Fahrzeuges, brachen die beiden das Gespräch einfach ab (Zitat: "es gibt dazu nichts mehr zu sagen, da ist nichts"), drehten sich rum und gingen (hab ihnen dann noch nachgerufen, das ich froh bin den Wagen nicht bei ihnen gekauft zu haben :!:X( ). Das war "Service" aus der aller untersten Schublade. :thumbdown:

      Bevor ich nun zum nächsten "Unfähigen" fahre, möchte ich das Problem jedoch erstmal in die Foren-Runde werfen. Das Marina Blue Metallic ist ja in freier Wildbahn nicht so oft anzutreffen (hab heute auf der Landstraße aber natürlich den ersten anderen als EV gesehen - konnte aber leider nicht erkennen ob er das Lack-Phänomen auch hat ), hier im Forum gibt es aber ja schon ein paar. Vielleicht könntet ihr mal bei Gelegenheit bei Euren schauen, ob ihr sowas auch erkennen könnt. Vielleicht haben ja alle diese "Unregelmäßigkeit", dann wäre das halt so. Oder eben nicht, dann darf Hyundai halt mal ein bisschen nachbessern. Sonst ist es ja ein wunderschönes Spritspar-Spaß-Auto. :)<3

      ""
      Mein Fuhrpark:
      Privat: Hyundai IONIQ Hybrid Premium (MY 2018) in Marina Blue Metallic
      Beruflich: Bombardier Talent 2 mit 3070 PS (vollelektrisch :P )
    • Hallo,
      ich habe die gleiche Farbe und das gleiche Lack-Phänomen wie du und auch nur zwischen Kühlergrill und Motorhaube. Sonst nirgendwo am Auto. Man sieht es nur unter bestimmten Lichtverhältnissen. Wenn es wieder kälter wird und eine leichte Frostschicht auf dem Auto ist oder Morgentau dann sind dort kreisrunde ich sag mal Ablagerungen zu sehen. Sonst bei solchen Wetterverhältnissen und direkter Sonneneinstrahlung ist natürlich nichts zu sehen. Liegt sicher am Kunststoffteil. Vielleicht zu dünn aus Gewichtsersparnisgründen.

    • Hybridler schrieb:

      Wenn es wieder kälter wird und eine leichte Frostschicht auf dem Auto ist oder Morgentau dann sind dort kreisrunde ich sag mal Ablagerungen zu sehen.
      Guten Morgen,
      meinst Du sowas hier:
      Morgentau.jpg
      Hatte ich doch glatt eben grade, als ich nach meinem blauen Flitzer geschaut habe. ^^

      Vielen Dank für Deine Antwort. Ich finde sowas sollte im 21. Jahrhundert eigentlich kein Problem mehr sein, ein Kunststoffteil so deckend zu lackieren, das sich solch ein Phänomen nicht einstellt. Aber dennoch beruhigt es mich ein wenig, denn dann scheint es höchstens ein Serienfehler zu sein, aber kein Einzelfall. Vielleicht gibt es das ja sogar noch bei anderen Farben. Auf jeden Fall hast Du mir damit schon mal sehr geholfen. :)
      Vermutlich werde ich das dann aus Bequemlichkeit gar nicht mehr weiter verfolgen und so lassen, bevor eine Werkstatt mein super funktionierendes Auto auseinander nimmt und vielleicht noch was anderes dabei beschädigt. Geh ich halt nur noch am Heck lang. :P
      Mein Fuhrpark:
      Privat: Hyundai IONIQ Hybrid Premium (MY 2018) in Marina Blue Metallic
      Beruflich: Bombardier Talent 2 mit 3070 PS (vollelektrisch :P )
    • Da scheint die Struktur von einem Bauteil drunter durch:


      Hyundai Part No.: 86361-G7000
      COVER-RADIATOR GRILLE UPR



      hyundaipartsdeal.com/genuine/h…ille-upr~86361-g7000.html

      Mit meinem Küchenphysik-Verständnis würde ich zu dem Foto sagen: da ist der lackierte Kunststoff kälter, weil kein dämmendes Material drunter liegt. Ergo Taupunkt in den beschlagenen Zonen unterschritten.
      Jetzt wäre interessant zu wissen, ob die Aussparungen in dem o.g. Bauteil rein der Gewichtsersparnis geschudet sind, oder ob sie noch einen anderen Zweck erfüllen. Wenn man nicht zufällig einer der Ioniq-Konstrukteure ist, kann man das vielleicht auch gar nicht beantworten.
      Einen Mangel in der Lackierung würde ich dann sehen, wenn der Lack durch das unterschiedliche thermische Verhalten des Trägermaterials dauerhaft verändert wird. Risse klar. 'nur' Farbveränderungen - zudem vielleicht nur temporär - strittig ...

      ioniq style hev platinum silver seit 17.08.2017 :thumbsup:

    • Ich will's mal so sagen: wenn man es nicht weiß das da etwas "anders" ist, dann sieht man es auch nicht. Hab's ja vorher auch nicht gesehen. Wenn man es dann irgendwann gesehen hat, schaut man irgendwie immer genau dort hin. Hatte ich bei meinem früheren Skoda auch so: Vandalismusschaden auf der linken Seite - kaum sichtbarer Kratzer - aber man schaut immer da hin und sieht ihn. :S

      Mich würde natürlich weiterhin interessieren ob andere IONIQs das ebenfalls haben, so wie Alexs @Hybridler und meiner, vielleicht auch bei anderen Farben. Aber der Mensch ist ein Gewohnheitstier, deswegen werde ich das erstmal so lassen wie es ist. Wie @bh sveltoe schon schrieb, es ist ja "nur" eine Farbveränderung und keine materielle Beschädigung die den Spaßfaktor und praktischen Nutzen irgendwie beeinträchtigt. Da gäbe es wesentlich schlimmeres.

      Mein Fuhrpark:
      Privat: Hyundai IONIQ Hybrid Premium (MY 2018) in Marina Blue Metallic
      Beruflich: Bombardier Talent 2 mit 3070 PS (vollelektrisch :P )
    • Was mich ankotzen würde, ist das Verhalten des Händlers. Ich sage ja, denen geht es immer noch zu gut, und das Argument, die Kunden kämen ja nur, um den Preis zu drücken, der zieht bei mir nicht. Da stimmt eh was mit der Preisgestaltung nicht, außer bei Dacia, da kann man hingehen, wo man will, mehr als 3% gibt es nicht. Also vernünftige Preise kalkuliert? Die Anderen zu blöde? Oder will der Kunde feilschen? Also ich habe keine Lust zu 20 Händlern zu fahren und 20 verschiedene Preise zu bekommen. Alleine der Zeitaufwand wäre mir schon zu hoch. Aber um nochmals auf den Händler zu kommen, das Verhalten ist unter aller Sau. Man sollte sich mal beschweren, aber das wird die Zentrale nicht groß kümmern. Da frage ich mich, was soll die Europaweite Garantie, wenn die Händler sich so anstellen. Das Ganze kommt doch nur wegen der undurchsichtigen Preispolitik. Wäre das anders, dann fahre ich zu einem Händler meines Vertrauens, oder einem in der Nähe, lasse mir den Endpreis sagen, abzüglich Prozente u. fertig ist der Lack. Dann wird der Vertrag unterschrieben und fertig. Aber so wird verhandelt, bis der Arzt kommt.

      Gruß
      Bertus 8)

      Hyundai Ioniq Hybrid Premium, Marina-Blau, Schiebedach :thumbsup: Abgeholt am 20.09.2017 um 13Uhr <3

    • TW611 schrieb:

      Hybridler schrieb:

      Wenn es wieder kälter wird und eine leichte Frostschicht auf dem Auto ist oder Morgentau dann sind dort kreisrunde ich sag mal Ablagerungen zu sehen.
      Guten Morgen,meinst Du sowas hier:
      Morgentau.jpg
      Hatte ich doch glatt eben grade, als ich nach meinem blauen Flitzer geschaut habe. ^^

      Vielen Dank für Deine Antwort. Ich finde sowas sollte im 21. Jahrhundert eigentlich kein Problem mehr sein, ein Kunststoffteil so deckend zu lackieren, das sich solch ein Phänomen nicht einstellt. Aber dennoch beruhigt es mich ein wenig, denn dann scheint es höchstens ein Serienfehler zu sein, aber kein Einzelfall. Vielleicht gibt es das ja sogar noch bei anderen Farben. Auf jeden Fall hast Du mir damit schon mal sehr geholfen. :)
      Vermutlich werde ich das dann aus Bequemlichkeit gar nicht mehr weiter verfolgen und so lassen, bevor eine Werkstatt mein super funktionierendes Auto auseinander nimmt und vielleicht noch was anderes dabei beschädigt. Geh ich halt nur noch am Heck lang. :P
      Genau das meinte ich.
    • @Bertus
      Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Genau so ist es leider. :thumbdown:

      Was mich an dieser Art und Weise dieses "Vertragshändlers" am meisten ankotzt: ich hätte den IONIQ auch als Importwagen mit exakt identischer Ausstattung kaufen können, nur halt stolze 2.000 Euronen günstiger. Nach etwas Internetrecherche über die Garantie-"Machenschaften" von Hyundai, bin ich davon jedoch sehr schnell wieder abgekommen. Denn Hyundai schreibt zu ihrer 5-Jahres-Garantie im Kleingedruckten, das es diese nur gibt, wenn der Wagen von einem Vertragshändler an einen Entkunden verkauft wird (siehe hier). Bei einem Importwagen wäre der Verkäufer aber im Zweifel ein Zwischenhändler = keine 5 Jahre Werksgarantie. Wenn er nur als Vermittler auftreten würde, dann hätte man den Vertragshändler im Ausland als Vertragspartner = bei anderen unbekannten Rechtslagen in irgendeinem EU-Land im Falle von Problemen eben auch nicht grade die beste Lösung.
      Und nun? Nun höre ich trotz deutschem Modell eines deutschen Vertragshändlers, das ich mich an den wenden soll. Klar, sind ja auch nur irgendwas um die 600 Kilometer und eine Tagesreise. :evil:

      Ich habe mitbekommen, das Hyundai wohl einen großen Druck auf seine Vertragshändler ausüben soll. Trotz das ich glaube, dass es eh nichts ändern wird, werde ich den Umgang dieses Händlers an Hyundai weiterleiten. Es kostet mich ja nichts und dieser Händler wird mich eh das letzte Mal gesehen haben.
      Mein Fuhrpark:
      Privat: Hyundai IONIQ Hybrid Premium (MY 2018) in Marina Blue Metallic
      Beruflich: Bombardier Talent 2 mit 3070 PS (vollelektrisch :P )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TW611 () aus folgendem Grund: Verweis auf das vorhandene Garantie-Thema hier im Forum eingefügt

    • Wie ist denn die Garantie, wenn ich einen Gebrauchten von Privat kaufe. Übernehme ich dann die restliche Garantie nicht?
      Auch in diesem Fall fände ich das Gebaren von Hyundai etwas merkwürdig.
      Der spezielle Händler sollte auf jeden Fall der Zentrale gemeldet werden. So vernichtet Hyundai sein Kundenvertrauen ganz von selbst. Kann nicht im Sinne der Koreaner sein.

      Phoenix Orange ist GEIL!!!!!!!!!!!!! 8o Macht die Welt bunter!

      (HEV Trend)

    • @sternumdreher
      Doch, wenn ich es richtig verstanden habe, dann gilt dieser "Garantieverlust" nur bei einem gewerblichen Neuwagenverkauf durch einen Nicht-Vertragshändler. Wenn der Wagen schon mal zugelassen war, dann begann die normale Werksgarantie am Tag der Erstzulassung zu laufen. Eine Tageszulassung eines Import-Wagens wäre damit ohne Garantieeinbußen möglich. Aber dann wäre es halt auch kein Neuwagen mehr. Mir war das alles zu komisch und unsicher. Bei sowas werde ich misstrauisch und lasse dann lieber die Finger davon. Wie ich jetzt gesehen habe: hat auch nix genutzt. :thumbdown:

      Bitte korrigiert mich, wenn ich was falsch ausgeführt habe.
      Mein Fuhrpark:
      Privat: Hyundai IONIQ Hybrid Premium (MY 2018) in Marina Blue Metallic
      Beruflich: Bombardier Talent 2 mit 3070 PS (vollelektrisch :P )
    • War heute zur Übergabe meines Ioniq in Marina Blue. Das Erste, was mir an meinem Neuen auffiel, war der Farbunterschied zwischen den Kunststoffteilen (Frontschürze extrem, Heckschürze und Spiegelgehäuse etwas) und der Metallkarosserie.

      Im Frontbereich konnte man bei direkter Betrachtung ab 2m Abstand denken, es handele sich um eine Zweifarblackierung.

      So wollte ich den Wagen nicht übernehmen. Der Verkäufer bestätigte ohne Ausreden meinen Eindruck, ebenfalls der hinzugezogene. Geschäftsführer.

      Sofortiger Anruf bei Hyundai. Sofortige Freigabe zur Neulackierung von Front- und Heckschürze. Bin gespannt auf das Ergebnis, aber erst einmal bin ich top zufrieden mit der Behandlung meiner Reklamation durch den Händler.

      Schaut man sich bei autoscout24 angebotene blaue Ioniqs kann, kann man auf einigen Bildern ebenfalls Farbunterschiede erkennen Offenbar hat Hyundai mit dieser Farbe ein echtes Problem. Im Showroom unter gleichmäßiger Beleuchtung sieht man übrigens nichts!

      IONIQ HEV Style Marina Blue 17""-Felgen

    • Hi Sam (TW611),
      als ich gelesen habe wie der Händler deine Reklamation behandelt hat habe ich mich selber darüber aufgeregt , ich bin voll bei Dir. :cursing:
      Das kann man so nicht durchgehen lassen und ich glaube das er von Hyundai dafür auch eine richtige Ansage bekommen wird wenn deine Beschwerde erfolgt.

      Ich habe da allerdings super Glück ich habe noch nie einen so kooperativen Händler gesehen.
      3 Monate Leihwagen für lau weil Liefertermin um diese Zeit überschritten, bei einem elektrischen Problem war meiner 4 tage in der Werkstatt, in der Zeit Tucson gefahren plus 3 Stunden I30N das auch für lau!! :thumbsup:
      Hatte bei meinem 1.Neuwagen einem Seat Leon (Eu Import) mal ein Problem bei meiner ersten Reklamation da wollte der Händler mir erklären das ich ja keine Garantie mehr habe weil es ein Eu Wagen war.
      Da habe ich nur gesagt wir gönnen das gerne mit Seat Deutschland besprechen ,danach war er ruhig und es ging alles seinen weg. Bin dort aber nicht wieder hin.
      Der neue Händler war in Ordnung.
      Der Ioniq ist mein 3. Neuwagen und ich habe Ihn natürlich auch bei meinem Händler gekauft aber an der Inspektion verdient der Händler doch auch und wenn man zufrieden ist wird der nächste PKW vielleicht auch dort gekauft.
      Man kann mit sowas auch anders umgehen sieht man ja bei Reiner (Nummer2) :thumbsup:

      Liebe Grüße ✌

      Marcus

      Ioniq HEV Premium in Platinium Silver EZ 28.02.18 :D
      Fussraumbeleuchtung/LED Innenraum/Scheibenfolierung/SR 18" / Dashcam/2. Kofferraumleuchte

    • @Nummer2
      Hallo Reiner,

      das tut mir erstmal sehr leid für Dich. :( Sowas ist unendlich ärgerlich wenn man nach langem Warten wegen sowas letztlich den Wagen nicht entgegennehmen kann/will. Ich finde Deine Entscheidung aber völlig richtig. Hätte ich das bei der Übergabe gesehen, hätte ich es auch umgehend reklamiert. Offensichtlich gibt es bei dem schönen blau wirklich Probleme.

      Ich denke auch das die Behandlung durch Deinen Händler top war. Eigentlich sollte genau sowas eine Selbstverständlichkeit sein. Auch die Reaktion von Hyundai finde ich interessant. Bin gespannt was Du nach der Lackierung berichten kannst und hoffe das Du dann viel Freude an Deinem IONIQ haben wirst.

      Trotzdem ein schönes Restwochenende! ;)
      Mein Fuhrpark:
      Privat: Hyundai IONIQ Hybrid Premium (MY 2018) in Marina Blue Metallic
      Beruflich: Bombardier Talent 2 mit 3070 PS (vollelektrisch :P )
    • @Porzcore
      Die Beschwerde wird grade vorbereitet, ich bin mir nur noch nicht sicher, ob ich sie per E-Mail und/oder per Post an Hyundai Deutschland richten soll.

      So ein Glück wie Du mit Deinen Händlern hast/hattest, hatte ich leider noch nie. Der VW-Konzern hat sich schon immer sehr unkooperativ gegenüber seinen Kunden gezeigt und dieser Hyundai-Händler hat das sogar nochmal übertroffen. :thumbdown:
      Ich gebe jedoch die Hoffnung nicht auf, doch noch einen "guten" Händler zu finden, der nicht so ein Kindertheater veranstaltet, nur weil der Wagen wo anders gekauft wurde. Und wenn ich dafür auch mal etwas fahren muss, das Fahren macht mit dem IONIQ ja sehr viel Spaß. :D Ich sehe das genauso wie Du, auch Wartungen und Inspektionen bringen Geld. Und wenn man sich dabei immer gut behandelt fühlte, dann kauft man beim nächsten Mal sicher auch eher dort einen Neuwagen und ist vielleicht sogar bereit etwas mehr zu zahlen. Aber so... :thumbdown:
      Mein Fuhrpark:
      Privat: Hyundai IONIQ Hybrid Premium (MY 2018) in Marina Blue Metallic
      Beruflich: Bombardier Talent 2 mit 3070 PS (vollelektrisch :P )
    • @TW611

      Das tut mir echt leid für dich, dass deine Händler/Werkstätten so unkoopertiv sind.
      Mich regt sowas auch immer gleich selber mit auf, obwohl man garnicht betroffen ist.
      An deiner Stelle würde ich die Beschwerde auf beide Arten verschicken, damit später niemeand behaupten kann er hätte nichts bekommen. 8|:cursing:
      Das es auch anders geht sieht man sehr gut bei mir gerade aktuell, ich bin so Glücklich mit meinen Händlern/Werkstätten, dass ich beide uneingeschränkt jedem Weiterempfehle. ;)

      Guter Service muss nicht teuer sein

      P.S. Mein Garantiefall mit der Heckscheibenheizung soll am 28.06.18 behoben werden, die Teile sind schon alle da.
      Leider ist die Werkstatt gut besucht und das ist der frühst mögliche Termin gewesen.
      1. Ioniq Hybrid (HEV) [AT]Premium[D]Style (Aurora Silver) seit 07.08.2017 Wohnt in Berlin Spritmonitor
      2. Ioniq Plug-In (PHEV) [D]Premium (Marina Blue) seit 07.07.2018 Wohnt in Leonberg Spritmonitor