Wie zufrieden seid Ihr mit dem 15000er Service-Intervall?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bei den Inspektionen gibt es dafür beide Termine. Entweder alle 12 Monate oder alle 15k Km. Bei Vielfahrer greift dann die Km Angabe, bei wenigfahrer die Zeit.

      ""

      Ioniq Hybrid Premium in Platinum Silber mit Sitzpaket (MJ 2018) seit 21.08.18

    • Ich finde die 15.000km/1x im Jahr schon etwas übertrieben. :cursing:
      Meine Vorgängerfahrzeuge waren Bj.1996 bis 2006 und hatten auch einen Intervall von 15.000km.
      Die verbaute Technik ist sogar noch älter. Da musste man noch das Ventilspiel einstellen usw.
      Wenn man keine 2 linken Hände hat, ist das alles auch ohne Werkstatt möglich gewesen.
      Da hat mich die Inspektion nicht mal 60€ inkl. allen kleinteilen gekostet und wenn ich es die Werkstatt machen lasse vielleicht 100€.
      Ich bin auch der Meinung mal gelesen zu haben, dass in Österreich der Intervall mit 30.000km/1x im Jahr angegeben war.
      Da der Benzinmotor bei mir so gut wie nie mitläuft wäre ein Betriebsstundenzähler viel sinnvoller an dieser Stelle.
      Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte mal das ein Service alle 2 Jahre mit 30.000km vollkommend ausreichend ist.
      Aber unsere Hersteller verdienen nun mal nur 5000-8000€ pro verkauften Fahrezeug bei Verbrennern.
      Bei E-Autos wird es wahrscheinlich noch weniger sein. :rolleyes:
      Deswegen holt man sich das Gled halt über den Service, Ersatzteile usw. <X

      1. Ioniq Hybrid (HEV) [AT]Premium[D]Style (Aurora Silver) seit 07.08.2017 Wohnt in Berlin Spritmonitor
      2. Ioniq Plug-In (PHEV) [D]Premium (Marina Blue) seit 07.07.2018 Wohnt in Leonberg Spritmonitor
    • Neu

      Hey Leute,

      da ja allgemein bekannt ist dass das Öl durch das ständige an und aus vom Motor gerne Benzin zieht finde ich das Intervall von 15tkm oder 1 Jahr garnicht so schlecht. Lieber einmal mehr als zu wenig.

      Bertus schrieb:

      Man kann die km um 2000km und das Datum um 2 Monate überziehen. Steht so in den Garantiebestimmungen.


      Gruß
      Bertus 8)

      Ist das auf die gesamte Garantiezeit von 5 Jahren bezogen oder je Servicejahr? Eine Arbeitskollegin von mir hat nämlich einen KIA und hat jetzt einen Motorschaden. Garantieanspruch hat Sie jedoch keinen mehr da Sie in 4 Jahren das Intervall um insgesamt 2500km überzogen hat.

      Freundliche Grüsse
      Bofrostman
    • Neu

      Würde ja irgendwie keinen Sinn ergeben. Ich war bei 15191km beim Service. Eingetragen wurde im Serviceheft "nächster Service bei 30191km". Wenn ich den jetzt um 2000km überziehe, komme ich bei 32191km raus. Mal angenommen, ich gehe bei 31500km, dann wäre der nächste Service wieder bei 46500km usw. Klar, irgendwann sind die 2000km erreicht, aber ich denke mal, das wird von Service zu Service gerechnet, was dann auch gerecht wäre.

      Gruß
      Bertus 8)

      Hyundai Ioniq Hybrid Premium, Marina-Blau, Schiebedach :thumbsup: Abgeholt am 20.09.2017 um 13Uhr <3

    • Neu

      Auf die gesamte Garantielaufleistung wäre nicht wirklich nachvollziehbar.
      Angenommen man überzieht die erste Wartung um 1900 km (weil gerade Urlaub in Irgendwo).
      Dann hätte man die darauf folgenden Jahre ja gar keinen Spielraum mehr.

      Im Peugeot hatte ich aufgrund meiner Motorisierung 20.000 km. Mein Mann mit dem etwas größeren Motor sogar 30.000 km.

      Ich bin seit März 8000 km gefahren und musste damit schon zur ersten Inspektion, wegen der Erstzulassung im September 17.
      Bei mir wird es also vermutlich aufs gleiche hinauslaufen, ob 15.000 oder 1 Jahr - weil das etwa meine Jahres-KM sind.

      Glücklich mit Nicki - Ioniq HEV Premium (in Phönix Orange mit GSD) :thumbup:

    • Neu

      Hey Leute,

      wie gesagt es war nur eine Frage auf Grund der gemachten Erfahrungen im Bekanntenkreis.

      sternumdreher schrieb:



      Bofrostman schrieb:

      Garantieanspruch hat Sie jedoch keinen mehr da Sie in 4 Jahren das Intervall um insgesamt 2500km überzogen hat.
      Das würde ich an ihrer Stelle juristisch prüfen lassen. Motorschaden nach 4 Jahren obendrein inakzeptabel. :thumbdown:
      Also ein Fahrzeug bei 280tkm kann auch mal Probleme am Motor haben. ;)

      Freundliche Grüsse
      Bofrostman
    • Neu

      Nicki schrieb:

      Angenommen man überzieht die erste Wartung um 1900 km (weil gerade Urlaub in Irgendwo).
      Dann hätte man die darauf folgenden Jahre ja gar keinen Spielraum mehr.
      Ich verstehe das auch so, von Service zu Service, anders macht das überhaupt keinen Sinn und wäre auch irgendwo eine verarsc....e.


      Gruß
      Bertus 8)

      Hyundai Ioniq Hybrid Premium, Marina-Blau, Schiebedach :thumbsup: Abgeholt am 20.09.2017 um 13Uhr <3

    • Neu

      Nicki schrieb:

      Bei mir wird es also vermutlich aufs gleiche hinauslaufen, ob 15.000 oder 1 Jahr - weil das etwa meine Jahres-KM sind.
      Wer weniger fährt, muß halt den Zeitraum im Auge behalten und darf nicht mehr als 2 Monate überziehen.

      Gruß
      Bertus 8)

      Hyundai Ioniq Hybrid Premium, Marina-Blau, Schiebedach :thumbsup: Abgeholt am 20.09.2017 um 13Uhr <3