TPMS Anzeigegenauigkeit und Warnlimit?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • TPMS Anzeigegenauigkeit und Warnlimit?

      Hallo,

      nachdem ich gestern meinen Neuen abgeholt habe bin ich vorsichtshalber gleich zur Tanke, voll tanken und Luftdruck prüfen. Laut Handbuch und Türinnenbeschriftung sollen 2,5 Bar auf die Reifen, bei mir waren es nur 2,4 ab Händler. Nu gut, nicht tragisch. Die TPMS-Sensoren melden jetzt _nach_ dem Aufpumpen auf 2,5 Bar zwei Mal 2,3 Bar und zwei Mal 2,4 Bar... Ist das die normale Schwankungsbreite? Wie genau sind die Dinger? Und ab welchem Wert gibt es eigentlich die Warnung vor zu niedrigem Druck? Das habe ich in der Betriebsanleitung nicht gefunden.

      VG Jörg

      ""
    • Danke erstmal für die Rückmeldungen. Ich werd heute an einer anderen Tankstelle nochmal nachmessen bzw. aufpumpen. Wenn sich dabei heraus stellt das die Anzeige der Radsensoren tatsächlich falsch ist, würdet ihr das reklamieren? Oder einfach hinnehmen und im Hinterkopf behalten das die Dinger eben 0,2 Bar zu wenig anzeigen? Direkt ein schlimmer Mangel ist es ja nicht?

    • Solltest Du wirklich eine Messabweichung feststellen, also einen Defekt, solltest Du binnen 6 Monate nach der Auslieferung den Defekt bei Deinem Verkäufer anzeigen. Danach müsstest Du sonst den Beweis erbringen, das der Mangel schon bei der Übernahme der Kaufsache vorgelegen hat. Das könnte bei manchem Händler vielleicht zu Schwierigkeiten führen und ich weiß auch nicht wie mit sowas bei der Herstellergarantie (kein gesetzlicher Anspruch darauf) umgegangen wird. Deswegen mein Tipp und auf Nummer Sicher gehen. ;)

      § 477 BGB schrieb:

      Zeigt sich innerhalb von sechs Monaten seit Gefahrübergang ein Sachmangel, so wird vermutet, dass die Sache bereits bei Gefahrübergang mangelhaft war, es sei denn, diese Vermutung ist mit der Art der Sache oder des Mangels unvereinbar.
      Mein Fuhrpark:
      Privat: Hyundai IONIQ Hybrid Premium (MY 2018) in Marina Blue Metallic
      Beruflich: Bombardier Talent 2 mit 3070 PS (vollelektrisch :P )
    • Jap, genau den gleichen Spaß hatte ich heute. Räder gewechselt und vorher noch nach dem Reifendruck in der Anzeige geschaut. 2,4 und 2,5 bar und keine Fehlermeldung. Winterräder draufgeschraubt und ne Runde gefahren bis die neuen Sensoren angelernt waren.
      An der ersten Tank die ich ansteuerte ging der Penöpel nicht auf meine Ventile. Hab zwei Räder probiert und direkt aufgegeben. Die zweite Tanke hat so ein automatisches Dingsi. Druck einstellen, Füllstutzen aufstecken und warten bis es piept. 2,5 war eingestellt, Ioniq zeigte 2,3 und Warnung. Druck auf 2,6 eingestellt, Ioniq zeigte 2,3. Ums kurz zu machen: Ich hatte jeweils um 0,1 bar erhöht, aber der Ioniq beharrte auf 2,3. Wohlgemerkt bin ich jedes mal ne Runde um die Tanke gefahren! Messwerte werden ja nur während der Fahrt aktualisiert.
      Die dritte Tank hat zwei solcher Automatik-Luft-Teile. 2,6 eingestellt, Ioniq meint 2,3. Hier hatte ich nicht mehr so viel Geduld und hab den Schlauch von der Nachbarsäule zu mir rüber gezogen. 2,6 sollten es sein. Hier waren sich dann der Ioniq und die Luftregelung einig :)
      Bis heute dachte ich das die Luftdinger an der Tanke geeicht wären...

      ----------------8<---------------------------------------------------
      IONIQ Plugin Premium in schwarz/schwarz. Bestellt am 29.08.2017 - Übergeben am 24.05.2018

    • berndroid schrieb:

      Die zweite Tanke hat so ein automatisches Dingsi. Druck einstellen, Füllstutzen aufstecken und warten bis es piept. 2,5 war eingestellt, Ioniq zeigte 2,3 und Warnung.
      Interessant. Bei mir war es nämlich auch so ein modernes Automatikdingens, wo man nur den Wunschdruck voreinstellt und dann macht der von alleine.

      berndroid schrieb:

      Bis heute dachte ich das die Luftdinger an der Tanke geeicht wären...
      Ja, ich auch. Vielleicht nicht gleich geeicht (hängt ja kein Geld dran wie am Tankrüssel) aber zumindest bis zur Anzeigegenauigkeit - das wäre dann eine Stelle hinter dem Komma - kalibriert.

      VG Jörg