Rückruf - Feuergefahr Hauptrelais - Hyundai Ioniq - Rückrufaktion - Austausch Hauptrelais

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sodele, hab meinen IONIQ gestern wieder abgeholt. Schlüssel abgeholt, keine Erklärung, keine Entschuldigung. Der Wagen war frisch gewaschen, was aber auch das einzig positive an der ganzen Aktion ist. Überfälliges Navi-Update wurde nicht eingespielt, da der Händler gerade ein "EDV-Problem" hat. Der Wagen wäre zudem vmtl. schon am Samstag fertig gewesen, aber da hatte "der Hochvolt-Techniker" frei. Will gar nicht wissen was los ist, wenn ich mal einen richtigen Defekt habe und der Typ drei Wochen im Urlaub ist. Ich denke, ich muss mir eine andere Werkstatt suchen. Hyundai Deutschland hat völligen Mist gebaut aber die Werkstatt hat sich auch nicht mit Ruhm bekleckert. Alles in allem fühle ich mich als Kunde verarscht. Ich habe zum erstem Mal bereut, dass ich mir einen IONIQ gekauft habe. Mal sehen ob die jetzt auch wieder anrufen und eine Bewertung haben wollen.

      ""

      Gruß, Olaf

      Hybrid Style in Iron Grey mit 17er Socken :thumbdown:

    • Kann Deinen Ärger voll und ganz verstehen. Deine Bedenken sind mir auch schon einmal, in einer ruhigen Minute, durch den Kopf gegangen. Ist mit neuen Modellen ja eigentlich immer so. Aber ich habe bisher mit den Asiaten und deren Garantien keine Erfahrung. Und es ist ja immer so, wenn alles funktioniert, dann ist alles gut, aber wehe, wenn was ist, dann kann es kompliziert werden und auch dauern. Aber andere, hochpreisigere Marken haben da auch so ihre Schwierigkeiten. Wird man in den entsprechenden Foren sicherlich finden. Ich hoffe, Du hast jetzt erst einmal Ruhe.

      Gruß
      Bertus 8)

      Hyundai Ioniq Hybrid Premium, Marina-Blau, Schiebedach :thumbsup: Abgeholt am 20.09.2017 um 13Uhr <3 Aktueller km-Stand 38850km

    • Das mit dem Hochvoltspezialisten ist bei meiner Werkstatt auch so. Es wäre besser, wenn die Werkstätten 2 solcher Spezialisten hätten. Dann wäre im Urlaubsfall immer noch der 2. Mann verfügbar.
      Ich denke mal, daß in akuten Fällen ein fehlender Spezialist angefordert werden kann. Jedenfalls habe ich mal von solch einem mobilen Mitarbeiter gehört.

      Phoenix Orange ist GEIL!!!!!!!!!!!!! 8o Macht die Welt bunter!

      (HEV Trend)

    • TrapperFrank schrieb:

      Ich kann mich nicht beschweren.

      Am 24.06. war ich zur Inspektion, da wurde auch geschaut bzgl. dem Rückruf. Dann am 2. Juli ein Anruf, die Ersatzteile sind da und heute war der Termin, morgens hingebracht und gegen Mittag kam die Meldung dass ich ihn wieder abholen kann.
      Da hast du wohl Glück gehabt, weil sich deine Werkstatt nicht an die Werksvorgaben gehalten hat. Diese besagen nämlich, dass der Wagen nicht mehr gefahren werden darf, wenn ein Austausch der Teile als nötig erkannt wird.

      Gruß, Olaf

      Hybrid Style in Iron Grey mit 17er Socken :thumbdown: