Hinweise zur Garantie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hinweise zur Garantie

      zu der 5 Jahresgarantie noch ein Hinweis, wer sei Auto länger Fahren will kann auch beim Ioniq bis vor Ablauf der Garantie die Erweiterung auf 8 Jahre kaufen (bis 200.000 km) kostet 800€ und steigert den Verkaufswert bei einem 7 jährigen Fahrzeug (Verkauf mit Garantie) immens ;)

      ""
    • Mosse schrieb:

      bis vor Ablauf der Garantie die Erweiterung auf 8 Jahre kaufen

      Und das ist dann eine Vollgarantie und nicht nur auf bestimmte Baugruppen! Für das neunte und zehnte Jahr lässt sich dann noch eine Baugruppengarantie abschließen, so dass man insgesamt dann 10 Jahre lang vor den wirklich teuren Reparaturen geschützt sein dürfte. (Quelle: Hyundai bietet Anschlussgarantie bis zu 10 Jahren an).
      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • Was mich brennend interessiert....WIe sieht es mit der Garantie / Mobilität und sonst auch aus...A, wnen ich meine Wartungen beim hyundai Händler machen lasse, und die vershcließteile, die irgendwann mal anfallen (Bremsen, etc.) bei einer freien Werkstatt? Ich assoziiere, dass alle Garantien erhalten bleiben? Die Garantie ist ja ohne Verschleißteile ?? ?(?(

      Stolzer Besitzer eines IONIQ Hybrid in Iron Grey :D , 27.01. bestellt; 24.05.2017 geliefert und geliebt! :thumbsup:

    • In der Theorie trifft das vielleicht zu. Aber in der Praxis?

      Das fängt ja schon bei den von dir genannten Verschleißteilen wie den Bremsbelägen oder Scheiben an. Normalerweise wird innerhalb der Wartungen erkannt, dass ein Austausch sinnvoll ist und das dann direkt (nach Rücksprache mit mir) getauscht. Da kann man dann natürlich auch sagen, nein ich fahr so weiter und direkt danach einen Termin bei einer freien Werkstatt ausmachen. Ist aber nicht jedermanns Sache.

      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • Eben hat mich mein Händler angerufen und mir von der Garantieverlängerung erzählt.
      Morgen wird das Fz angemeldet und Freitag hole ich ihn ab.
      Er meinte, wenn ich die Garantieverlängerung auf 8 Jahre will, muss das vor der Anmeldung abgeschlossen bzw. gekauft werden. Stimmt das so?
      Oben steht ja was von "Vor Ablauf der Garantie". Oder will der mir jetzt einen Tag vorher Druck machen, dass ich das abschließe. So genau weiss ich nicht, wie lange ich das Auto fahren werde. Kommt immer auch auf die Akkuentwicklung usw. an.

      Oder greift dann nur der etwas günstigere Preis. Das soll "nur" 690 € kosten, statt den oben erwähnten, 800 €

      Danke für eure Antworten!

      Edit: Ich glaub ich konnte es ir gerade teilweise selbst beantworten
      hyundai.de/News/Modelle/Hyunda…ahren.html?overview=/News


      Hyundai Deutschland schrieb:

      Bei der sogenannten Neuwagenanschlussgarantie kann der Kunde zwischen mehreren Varianten wählen. Er muss sich dabei nicht sofort beim Kauf des Fahrzeugs entscheiden. Alle Pakete der Anschlussgarantie sind bis zum letzten Tag der Werksgarantie abschließbar. Nach Ablauf der Werksgarantie hat der Kunde die Wahl zwischen einer Komplett- oder einer Baugruppengarantie. Mit der Komplettgarantie ist eine Erweiterung der 5-jährigen Herstellergarantie um weitere 3 Jahre wählbar (bis zu einer maximalen Laufleistung von 200.000 Kilometern).
      Bleibt nur die Frage ob es einfach günstiger wird, wenn man es im Voraus abschließt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TestudoBaby ()

    • TestudoBaby schrieb:

      Die muss nicht abgeschlossen werden.
      Normal sind wohl 5 Jahre auf das Fahrzeug und man kann eben 3 Jahre zusätzliche Garantieverlängerung kaufen. Also 8 Jahre. Damit ist das identisch mit der Akkugarantie.
      Achso... Ich habe das so gelesen gehabt das die Akkugarantie jetzt auch nur bei 5 Jahren wäre... Hatte schon fast den Telefonhörer in der Hand ;)

      Danke für die Aufklärung.
    • Meines Wissens hast du die ersten 5 Jahre Zeit, um die Anschlussgarantie abzuschließen! So wurde es mir bei der Übergabe erklärt.

      Man kann drei weitere Jahre Vollgarantie und darüber hinaus nochmal 2 Jahre eingeschränkte Garantie abschließen, die nur bestimmte Teile abdeckt. Insgesamt ist man dadurch bis zu 10 Jahre abgesichert. Jedenfalls hatte ich das so verstanden.

      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von revolt ()

    • Aber Andersrum...Preise für Verischerung und dienstleitungen steigen ja generell. Der wissenschaftliche Name fällt mir nicht mehr ein....aber egal.... (Werkstattkosten sind auch an den Lohn genüpft) und der wird für einen Mitarbeiter in der Werkstatt in 5 Jahren teuerer sein.

      Ggf. kann (abschließen des Zusatzpaket - Erweiterung der Garantie) echt lohnen! Nur als eingeworfene Überlegung.

      Stolzer Besitzer eines IONIQ Hybrid in Iron Grey :D , 27.01. bestellt; 24.05.2017 geliefert und geliebt! :thumbsup:

    • Ich gehen davon aus, dass ich den Ioniq über die 5 Jahre hinaus fahren werde und deshalb beabsichtige ich auch die Garantieerweiterung abzuschließen.

      Mir ist es neu, dass diese bei Abschluss beim Fahrzeugkauf günstiger zu haben ist, sonst hätte ich die sicher gleich mit abgeschlossen. Hatte sogar den Verkäufer gefragt, ob ich die Garantieerweiterung gleich mit abschließen soll. Der meinte, man hätte ja 5 Jahre dazu Zeit. Vielleicht gab es zu diesem Zeitpunkt (Ende 2016) das "Sparpaket" noch nicht?

      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -