Benzinverbrauch Hau Ioniq Hybrid

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Benzinverbrauch Hau Ioniq Hybrid

      Hallo,
      möchte gerne wissen ob mein Benzinverbrauch von 4,6 l 100km normal ist,
      Fahre meinen Hyundai Hybrid Premium seit Mai 2017 und habe es bisher nicht geschafft unter 4,6l
      zu bleiben

      ""
    • Hallo Reiner

      Ich habe meinen Ioniq seit etwa der gleichen Zeit. In dieser Zeit habe ich sehr witterungsabhängige Ergebnisse. Von 3,8 bis 6L war da alles dabei.

      3,8 L waren nur im Hochsommer bei max 100km/H ohne Klimaanlage möglich. Momentan bin ich mit 5,6l unterwegs (Heizung, Licht und auch mal Fahrten bis 160km/H)

      Natürlich kommt es auch ein wenig auf den Sprit an den du tankst. Zumindest habe ich die Erfahrung das mit E5 statt E10 ein paar km mehr drin sind. natürlich läst sich das spiel mit Super Plus usw weitespielen.

      ...and the beat goes...

    • Mein Zweijahresschnitt mit dem HEV Premium liegt bei 4,9 Litern. Und ich fahre eher zurückhaltend. Deine 4,6 Liter sind doch für dieses Modell ein super Schnitt.

      Wenn du am PC oder auf dem Tablet im Forum bist, siehst du bei vielen links unter dem Avatar-Bild den Durchschnittsverbrauch laut Spritmonitor.de - da dürfte es wenige Premium-HEV geben, die deutlich unter deinem Schnitt liegen.

      Neben der Fahrweise spielen aber auch das Streckenprofil und andere Faktoren eine Rolle, ist hier schon an verschiedenen Stellen diskutiert worden.

      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • Also die 4,6 find ich sehr gut. Ich hab im spritmonitor 4,8 seit EZ. Gerade gestern hab ich 500km am Stück abgerissen. Für die Strecke hatte ich 6l/ 100km. Das wird meinen Durchschnitt verschlechtern. Aber deswegen fange ich nicht an zu schleichen. :thumbsup:

      HEV Trend-blau aus 2017
      HEV Trend-weiss aus 2018

    • "Alles in Allem wohl ein Neues Jahr"

      wenn ich mir die ausgewiesenen Kommentare hier in diesem Forum so durchlese, muss ich meinen Tausch I30/gegen IONIQ-Hybrid - Premium eigentlich bedauern !
      seit Ende Oktober fahre ich dieses Fahrzeug, inzwischen die 5000 gefahren, eigentlich ein toppes Auto, aber wie ich schon meinte...die ganzen negativen Meinungen dazu ?!?!...machen eben keinen "MUT", nebst der Verbrauch wächst stetig, von einmal 3,9...nun 4,2 ltr...immer noch ein Akzeptabler Wert ! ABER !

    • So viele negative Meinungen sind es doch gar nicht. Wer hier schlechtes schreibt, hat sehr hohe Ansprüche, die ein Auto dieser Preisklasse nicht erfüllen kann. Ich bin seit Sommer 2017 total zufrieden und immer noch von dem Ioniq begeistert.
      Mach dir mal keine Gedanken wegen des Verbrauchs. Der liegt bei mir im Sommer bei 3,5 und im kältesten Winter bei 5,3.
      Definitiv besser als alle anderen Autos ohne Doppelherz. Wären meine täglichen Strecken länger, könnte ich auch im Winter günstiger fahren.

      Phoenix Orange ist GEIL!!!!!!!!!!!!! 8o Macht die Welt bunter!

      (HEV Trend)

    • Gestern stand ich 40 Min im übelsten Stop and Go, Akku war zu Beginn zu 2/3 voll, in der Zeit ist der Benzin-Motor nur 1x kurz angesprungen als der Akkustand auf 1/3 gefallen war. Den Durchnittsverbrauch hat das dann logischerweise auch nicht verändert, momentan liegt er bei mir bei 4,8 5,2 Liter mit Heizung auf 21 Grad.
      Ein normales Auto hätte in der Zeit sicher den einen oder anderen Liter Benzin vebrannt, vor allem ohne Start-Stopp.
      Ein Auto ohne Automatik wird es nach dem Ioniq wohl bei uns auch nicht unbedingt geben, das Geschalte muss ich mir nicht mehr antun.

      Hybrid (HEV) Style Modelljahr 2018

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Hybride () aus folgendem Grund: Verbrauch war falsch

    • Hybride schrieb:



      Ein Auto ohne Automatik wird es nach dem Ioniq wohl bei uns auch nicht unbedingt geben, das Geschalte muss ich mir nicht mehr antun.
      Ganz meine Meinung. Ich würde auch nicht mehr drauf verzichten wollen. Muss ich auch nicht, denn weniger als ein Hybrid wird es wohl bei mir nicht mehr werden. Die Vorstellung, auf einen reinen Verbrenner zurück zu wechseln lässt in mir geradezu einen Ekel aufsteigen :D

      - IONIQ Hybrid - | - Style - | - aurora silver -

    • Sehe ich prinzipiell auch so, ich befürchte nur, sollte ein zweites Auto fällig werden, wird es aus finanziellen Gründen wohl etwas kleines gebrauchtes.
      Die Chancen dass es kein reiner Vebrenner sein wird gehen gegen 0 und Automatik im Kleinwagen ist auch eher selten anzutreffen.
      Am liebsten würde ich mir als Zweitwagen einen reinen Elekto holen, dagegen spricht jedoch sowohl der Kontostand als auch die fehlende Lademöglichkeit zuhause.

      Hybrid (HEV) Style Modelljahr 2018

    • sternumdreher schrieb:

      So viele negative Meinungen sind es doch gar nicht. Wer hier schlechtes schreibt, hat sehr hohe Ansprüche, die ein Auto dieser Preisklasse nicht erfüllen kann. Ich bin seit Sommer 2017 total zufrieden und immer noch von dem Ioniq begeistert
      Denke nicht, dass ich zu hohe Ansprüche habe. Ich berichte nur ehrlich. Und bei einem Auto was über 30.000 Euro kostet kann man schon verlangen, dass die Dämmung, Federung und Schaltung funktioniert !! Oder ? Aber wahrscheinlich wollen einige nicht wahr haben, dass der Ioniq nur unteres Maß ist. Denke mal POLO- Klasse mit Elektromotor.

      Hyundai Ioniq Hybrid weiß ohne Schiebedach, Verdunklung komplett hinten und Fußraumbeleuchtung blau bestellt 04.08.2017 ausgeliefert am 11.1.2018