"Quietschendes" Geräusch bei Langsamfahrt bzw. Lenkbewegungen.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "Quietschendes" Geräusch bei Langsamfahrt bzw. Lenkbewegungen.

      Hi, ich stells hier auch mal rein:

      Oft, wenn mein Ioniq zum kompletten Stillstand gekommen ist, kommt beim Wiederanfahren, besonders bei ganz langsamer Fahrt, etwa 10, 20 m weit, rhytmisch, mit dem Drehen der Räder, ein nerviges, quietschendes, "schleifendes" knarzähnliches, an bremsbelagquietschen erinnerndes Geräusch, dass dann wieder weg ist. Von hinten, wäre meine Vermutung....
      Liegts am Neuwagen? Hat das wirklich sonst keiner? Bei einem sonst derart ruhigen Auto nervt das schon irgendwie... Dank u. Gruß

      ""
    • Das knarzen beim langsamen ANfahren oder kurz vor Stillstand kommt von den Bremsen und leider nicht wirklich verhinderbar. Sieht dazu auch der verlinkte Thread.

      Aaaaber:

      Wenn es bei losgelassener Bremse und langsamer Fahrt trotzdem ein rhythmisches Geräusch gibt, ist das nicht normal. Wobei so eine Ferndiagnose auch nicht ideal ist, deswegen leg diese Aussage mal nicht direkt auf die Goldwaage.
      Tritt das Geräusch vermehrt auf, wenn der Wagen ein paar Tage stand? Dann könnte es Flugrost-Ansatz an den Bremsscheiben sein. Das wäre wieder völlig normal und kann abgestellt werden, indem du ein paar Mal kräftiger bremst.

      - IONIQ Hybrid - | - Style - | - aurora silver -

    • Erst 3x aufgerufen? Lasst uns das Video doch "viral" gehen, ich hab's schon mal geliked :)

      Nee ohne Quatsch: Sowas kenne ich von meinem nicht und würde es auch nicht als normal durchgehen lassen. Bei unserem letzten Dienstgolf war es so ähnlich, da hat sich dann eine nicht sauber eingestellte Spur als Ursache herausgestellt. Sollte bei einem Neuwagen ja eigentlich nicht sein.

      Ich würde es auch erst mal mit etwas mehr Bremsen als Rekuperieren versuchen, ist vielleicht wirklich noch alles nicht so recht eingelaufen.

      Ioniq HEV Premium MJ 2018 Weiß seit Weihnachten 2018

    • Da der IONIQ seine Bremsen weniger beansprucht als ein Auto ohne elektrische Verzögerung werden Bremsbeläge und -scheiben nicht so sehr in Anspruch genommen. Von daher kommt es hier gerne zum Fading, bei dem die Bremsbelagoberfläche verglast und Geräusche verursachen kann. Du musst Dir da aber wirklich keine Sorgen machen.

      - IONIQ Hybrid - | - Style - | - Fiery Red -

    • Mein Ioniq ist auch noch neu, ich habe jetzt 3500km drauf und seit einiger Zeit auch immer wieder ein knatschendes Geräusch, welches ich nicht recht lokalisieren kann. Die ersten Wochen war das definitiv nicht da.
      Mir wird das Video als nicht verfügbar angezeigt, deshalb kann ich nicht sagen, ob es das gleiche Geräusch ist.

      @sillanon: ist das Geräusch noch da? Wurde ein fehler gefunden?

      Bei mir kam das Geräusch immer, wenn der Wagen ein paar Stunden gestanden hat beim langsamen Fahren, zb beim Rangieren, Kreisverkehr oder generell Kurven fahren. Nach einigen Kurven war dann Ruhe. Das Geräusch war auch immer trotz Radio sehr laut hörbar und aufdringlich.
      Zuletzt gestern Mittag, seit dem ruhe.

      Ich war letzte Woche schon in der Werkstatt zur Probefahrt, wo das Geräusch einmal sehr kurz auftrat. Hat zumindest gereicht, um zu zeigen, dass ich nicht doof bin und mir das einbilde. Auf der Bühne hat man nichts finden können.
      Ich soll den Wagen jetzt mal dort abgeben, damit er etwas stehen kann, bevor eine weitere Probefahrt gemacht wird.

      Ich wäre natürlich froh, wenn jetzt einfach Ruhe bleibt.

    • Hallo, das Problem mit dem Quietschen ist gelöst. Eine Werkstatt hat als Ursache, wie hier auch im Forum bereits bei anderem Quietschproblem angeführt, die Rückstellfedern ausgemacht. Diese wurden etwas geachmiert und neu eingestellt und das Problem ist seitdem nie wieder aufgetreten.