Der Ioniq mit aufgesetztem Display

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Ioniq mit aufgesetztem Display

      Mit dem nächsten Modellwechsel wird der Ioniq anstatt einem integrierten zukünftig ein aufgesetztes Display erhalten.​ Was haltet ihr von diesem Trend? 61

      Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

      An anderer Stelle wurde die Frage schon diskutiert. Ich dachte mir, dafür bietet sich eine Umfrage an.

      ""
      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • Ich find es entsprechend der Designlinie bei Hyundai passend. Der Übergang zwischen Klima und Radio sieht harmonisch aus in meinen Augen.
      Bietet aber einen gewissen Nachteil bezüglich freier Sicht nach vorne aber Vorteil das es etwas höher liegt zum bedienen.

    • Ich verachte diesen Trend mit den aufgesetzten Displays ja aufs Tiefste, wie ich hier auch schon mehrfach habe durchklingeln lassen. Aber - und das mag jetzt auch ein bisschen der Ioniq-Bonus sein - ich finde die Umsetzung beim Facelift nochakzeptabel. Man hat sich wenigstens die Mühe gemacht, das Display nach unten hin so ein bisschen in die Konsole zu integrieren. Bei anderen Modellen ist es wirklich einfach nur vorne draufgeklebt. Das sieht regelrecht eklig aus.

      Man betrachte hier den i30:
      autozeitung.de/assets/styles/a…2018-02.jpg?itok=mdoUCIlm

      Oder das Modell, mit dem alles anfing:
      s3-eu-west-1.amazonaws.com/rat…e-facelift-innenraum.jpeg

      Das sieht so nachträglich eingebaut aus. Da kommt mir das Mittagessen wieder hoch. Im Vergleich dazu nochmal unserer:

      images.carscoops.com/2019/01/3…-ioniq-hybrid-phev-00.jpg


      Das ist zwar auch nicht der schönste Innenraum aller Zeiten, aber es wirkt ein bisschen wertiger.

      - IONIQ Hybrid - | - Style - | - aurora silver -

    • Eigentlich würde ich für die 1. Option abstimmen, ABER: im Model3 fand ich das aufgesetzte Display überhaupt nicht störend, ich denke, weil ALLES andere sauber wegdesignt wurde.
      Wenns puristisch gelöst ist, hat das in meinen Augen seine Berechtigung, diese zusätzlich aufgepappten Screens zeugen halt davon, dass die Funktion rein muss, das übrige Amaturenbrett soll aber zu exakt den gleichen Kosten produziert werden wie bisher, ergo ändert sich nix, wird halt ein Tablet angeklebt.
      Beim next-generation-Ioniq respektiere ich den Willen, eine gestalterische Verbindung zwischen Screen und übrigen Bedienelementen herzustellen, das ist mehr, als ich bislang bei irgendeinem anderen Serienfahrzeug (mal ab von Tesla) gesehen habe.

      edit: mein Nachbar hat so einen sauteuren Audi wo das Display aus einer Versenkung emporsteigt, gaga-gadget, aber designtechnisch auch ok ...

      ioniq style hev platinum silver seit 17.08.2017 :thumbsup:

    • SGIQ schrieb:

      Ich find es entsprechend der Designlinie bei Hyundai passend. Der Übergang zwischen Klima und Radio sieht harmonisch aus in meinen Augen.
      Bietet aber einen gewissen Nachteil bezüglich freier Sicht nach vorne aber Vorteil das es etwas höher liegt zum bedienen.
      Da muss man aber schon sehr klein sein, wenn einem diese Bauweise die Sicht nach vorn verdeckt. ;)

      - IONIQ Hybrid - | - Style - | - Fiery Red -