Türgummi beschädigt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Türgummi beschädigt

      Heute habe ich meinem Ioniq eine Frühjahrs-Innenreinigung (Leder- und Kunststoff-Pflege) gegönnt und dabei entdeckt, dass der Türgummi auf der Fahrerseite über mehrere Zentimeter porös und gerissen ist. Und das trotz Pflegestift, den ich vor den Wintermonaten verwende.

      Werde das mal bei der nächsten Inspektion ansprechen. Hoffe das wird auf Garantie getauscht.

      Türgummi.jpg

      ""
      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von revolt ()

    • Genau den Fall hatte mir mein Händler einmal geschildert.. Er sagte, bei so etwas nimmt sich Hyundai üblicherweise gar nichts von an, da hier meist mechanische Einwirkungen z. B. beim ein und aussteigen die Ursache sind. Genau wie Verschleiß am Sitz, wenn man immer über die Seitenwange rutscht beim aussteigen.

      Ioniq HEV Style, Polarweiß, MJ18, EZ 12/17
      Ioniq HEV Style, Marina Blue Metallic, MJ17, Schiebedach, EZ 11/17

    • Das ist ein ziemlich typischer mechanischer Schaden. Ich hatte mal einen W 211, der in den drei Jahren, in denen ich ihn hatte, zweimal die Türgummis getauscht bekam. Fragt nicht nach dem Preis. Mercedes halt. X(

      seit 07.05.2019 Ioniq BEV Premium. "Schildkrötenfan" :D im Sportmodus. :thumbsup:

    • Heute habe ich zufällig noch einen weiteren zu bemängelnden Gummi gefunden. Der Dichtungsgummi über dem "Spoiler" ist über mehrere Zentimeter lose und lässt sich leicht herausziehen.

      Da der Spoiler wegen eines Schadens schon mal in einer freien Werkstatt ersetzt wurde, muss ich mich jetzt wohl damit erst mal an die HUK24 wenden, die das abgewickelt hat und mir die Werkstatt zuwies. Auf die durchgeführten Reparaturarbeiten haben die immerhin 6 Jahre Garantie gegeben. Jetzt bin ich mal gespannt, ob und wie das abgewickelt wird.

      Gummi über Spoiler.jpg

      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • So, das mit dem Spoilergummi ist nun erledigt. Die HUK bat mich, Kontakt mit der Werkstatt aufzunehmen, die den Spoiler vor zwei Jahren getauscht hatten.

      Dort hieß es, ich solle einfach mal vorbei kommen. War dann erst mal zur Begutachtung dort und man meinte nach einem kurzen Blick in den PC, der Spoiler wäre glücklicherweise verschraubt, da könne das leicht behoben werden. Man vermute, der Gummi hätte sich ausgehängt aus einer Führung. Wäre der Spoiler verklebt gewesen, wäre das ne größere Sache geworden.

      Jedenfalls hatte ich zwei Tage später, das war diesen Mittwoch, den Instandsetzungstermin vereinbart und es dauerte eine gute Stunde, bis der Fehler behoben war. Ich konnte direkt darauf warten, mir wurde solange ein Sitzplatz und ein Kaffee angeboten. Jetzt sitzt der Gummi wieder fest.

      Wegen des eingerissenen Türgummis auf der Fahrerseite habe ich mich bei dieser Gelegenheit auch gleich erkundigt. Ein weiterer Blick in den PC offenbarte, dass dessen Austausch 103 Euro kosten würde, davon wären 70 Euro der Teilepreis.

      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • revolt schrieb:

      Wegen des eingerissenen Türgummis auf der Fahrerseite habe ich mich bei dieser Gelegenheit auch gleich erkundigt. Ein weiterer Blick in den PC offenbarte, dass dessen Austausch 103 Euro kosten würde, davon wären 70 Euro der Teilepreis.
      Bei der letzten Inspektion bat ich den Händler zu prüfen, ob die Türdichtung auf Garantie getauscht werden kann. Heute kam dazu ein Anruf: der Gummi wird diesen Donnerstag auf Garantie ausgetauscht! Geht schnell, so dass ich warten und dann gleich weiter fahren kann.
      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -