E-Autobesitzer werden schon als Umweltsünder angeprangert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mythen der Elektromobilität:

      youtube.com/watch?v=D0Kg7n3ujn8

      Hier ein Vortrag von einem deutschen Professor zu dem Thema. Etwas länglich dafür auf Deutsch und schön verständlich erklärt.
      Auch wieder genau meine Meinung. Ein paar Zahlen hatte ich so genau nicht im Kopf, aber das Bild ändert sich dadurch nicht, es bestätigt sich eher noch mehr.

      ""
    • Hallo Andy @andy333,
      dank für die Anregungen. Ich bewundere Euch immer wieder, wie Ihr echt profunde Beiträge findet. Für mich ist es oft schwierig aus Allem, was aus so dem Internet an Reißerischem und Fake News herausquillt, gehaltvolle Inhalte herauszufiltern.
      Durch die ungünstige Einblendung der Präsentation zum Vortrag im Video habe ich mich endlich mal dazu aufgerafft, durch alle Prozeduren zu steigen, um YouTube auf dem Fernseher abspielbar zu machen. So konnte ich mich während des Vortrages auf dem Computer durch die Präsentation (leider nur eine *.pdf der PowerPoint Datei) klicken. Hier der Versuch die PDF-Datei hochzuladen oder zu verlinken.
      Präsentation zum Vortrag
      Grüße Steffen

      IONIQ pur (HEV Trend MJ18 Weiß) seit 16.05.2018
      Schlichtheit auf Höhe der Erfordernisse unserer Zeit und doch schön und bequem
    • Ich sehe das wie Ihr. Natürlich ist die Akku Produktion nicht gerade "Umweltfreundlich". Ich wusste bisher aber nicht, das die Erdölförderung, das anschließende Rafenerieren, der Transport per Schiff um die ganze Welt oder der Bau von Pipelines bzw. der Transport per Tankwagen zu jeder einzelnen Tankstelle umweltfreundlich ist... Hier wird doch richtig "rumgesaut". Ganze Küstenstreifen werden regelmäßig mit Öl verschmutzt. Nur weil Diesel und Benzin schon immer "da" ist, muss das nicht zwangsläufig umweltfreundlich sein.
      Die Akkugegner sollten dann mal Ihre Akkus zu Hause zählen..., Handy, Tablet, Laptop, Powerbank, Akkuschrauber, Rasierer, Smart-Watch, Mp3 Player, Fernbedienungen usw... usw... und die Dinger werden alle 2 Jahre durch neue Geräte ersetzt...

      Ioniq Plug In Modell 2020

    • Clean ist demnach dann wohl nur derjenige der ausschließlich mit seiner eigenen Solaranlage lädt.

      Handelsblatt schrieb:

      Der Autor dieser Zeilen hat im Frühjahr mit dem Physikprofessor Christoph Buchal aus Jülich eine Studie veröffentlicht, nach der das E-Auto beim deutschen Energiemix etwas mehr CO2 ausstößt als ein moderner Diesel, obwohl seine Batterie kaum mehr als die Hälfte der Reichweite des Dieseltanks hat. Auch Volkswagen hat ermittelt, dass der E-Golf beim deutschen Energiemix einen etwas höheren CO2-Ausstoß als ein Diesel-Golf hat. Und nun hat das österreichische Forschungsinstitut Joanneum Research eine Studie vorgelegt, die das Ergebnis ebenfalls bestätigt.
      Danach muss ein Elektro-Golf in Deutschland 219.000 km fahren, bis er trotz seines CO2-Rucksacks mit dem Diesel gleichzieht. Pkws halten aber im europäischen Durchschnitt nicht länger als 180.000 km. Auch halten die Batterien, wie Joanneum berichtet, nicht lange genug. Sie machen viel früher schlapp als vielfach angenommen, weil die Reichweitenangst die Fahrer veranlasst, ihre Batterien bei jeder Gelegenheit häufig und mit hohem Tempo vollzutanken.
      Quelle: Der Schwindel mit dem E-Auto

      Hybrid (HEV) Style Modelljahr 2018

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hybride ()

    • Wieder ein lesenswerter Bericht aus dem Focus.

      Wenn das Elektroauto (nicht) brennt: Bei einem Brand im Parkhaus des Flughafens im norwegischen Stavanger sind hunderte Autos zerstört worden. Erste Gerüchte, wonach ein Elektroauto die Ursache gewesen sein könnte, bestätigten sich nicht: Laut Polizei ging der Brand von einem Diesel aus.

      Wenn das Elektroauto (nicht) brennt

      Ioniq BEV Style, Phantom-Black mit Schiebedach und somit LED-Innenbeleuchtung EZ 11/18 - bei uns seit 17.07.19 :D:thumbup: