Normaler LTE-WLAN Router im Ioniq

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Normaler LTE-WLAN Router im Ioniq

      Hallo Bastler,

      ich habe mal eine Frage an die Auskenner hier im Forum. Mein Ioniq parkt auf der Arbeit direkt vor meinem Büro und ich möchte dessen WLAN nutzen, da mein Arbeitgeber mir seins nicht für private Zwecke öffnen mag. Nun sind aber leider die Antennen aller mobilen Router zu schwach, sodass ich kein vernünftiges Signal bekomme. Meine Lösung: Ein normaler LTE-Router mit Anschlüssen für externe LTE- und WLAN-Antennen im Kofferraum. Mich würde jetzt mal eure Meinung zum Einbauort interessieren, ob es da evtl Problematisch sein/werden könnte.

      Übersicht.jpgBatterie.jpgAntenne.jpg

      Links: Die Position des Routers an Ausgang des Batterielüfters. Die Lüftungsschlitze des Routers befinden sich auf der Oberseite, so dass die Luft des Lüfter drüberstreicht. Fixiert ist er mit selbstklebenden Klettband am Fahrzeugboden. Die Kabelführung über den Lüftungskanal (weiße Kabel rechts im Bild) ist provisorisch. Die sollen noch in Schutzrohr verlegt werden, damit nichts aufscheuert.

      Mitte: Damit dauerhaft Strom anliegt, habe ich direkt an der Batterie abgegriffen. 5A Sicherung am Pluspol, Schalter und dann auf den Router. Ein Teil der weißen LTE-Antenne ist neben der Batterie zu sehen. Die ist derzeit noch mit Schaumstoff gegen die Verkleidung gedrückt, damit nichts klappert, wird aber ebenfalls mit Klettband am Blech befestigt. Der Schalter soll später seinen Platz in der Batteriefachabdeckung finden.
      Frage zur Polklemme: Am Minuspol war die Mutter einfach drauf zu schrauben, aber am Pluspol ist das Gewinde der Schraube mit drei Einkerbungen versehen, die ein Aufschrauben einer weiteren Mutter verhindern. Ist das, weil man keinen weiteren Verbraucher dort anschrauben DARF? Sollte das der Fall sein, wäre das natürlich blöd...

      Rechts: Eine flache WLAN-Antenne wurde einfach mit Klettband an die Rückenlehne geklettet. Eine zweite (Stab)Antenne ist im Bild nicht zu sehen. Sie ist unter der Abdeckung mit der Laufschiene für die Kofferraumabdeckung.

      Empfangstechnisch ist alles töfte. Das Auto steht auf dem Parkplatz und ich habe ausreichend Empfang um das Netz aus dem Auto zu nutzen. Temperatur des Routers war im Betrieb bei 30 Grad Außentemperatur mit der Hand gefühlt unkritisch (schwarzer Ioniq und sonniger Parkplatz).

      Hat irgendjemand Einwände, warum man den Einbau dort bzw. so nicht vornehmen sollte, so spreche er jetzt ;)

      ""

      ----------------8<---------------------------------------------------
      IONIQ Plugin Premium in schwarz/schwarz. Bestellt am 29.08.2017 - Übergeben am 24.05.2018
      IONIQ Electric Premium in silber/schwarz. Bestellt am 13.09.19 -

    • SIM mit unlimitiertem Traffic. Den hab ich im Telefon nicht.
      Nein, SIM einfach tauschen oder Dual-SIM ist keine Option.

      ----------------8<---------------------------------------------------
      IONIQ Plugin Premium in schwarz/schwarz. Bestellt am 29.08.2017 - Übergeben am 24.05.2018
      IONIQ Electric Premium in silber/schwarz. Bestellt am 13.09.19 -

    • Die Hintergründe möchte ich hier nicht erläutern, aber ja, habe ich. Für mich ergibt es so Sinn. Das muss diesbezüglich reichen.

      ----------------8<---------------------------------------------------
      IONIQ Plugin Premium in schwarz/schwarz. Bestellt am 29.08.2017 - Übergeben am 24.05.2018
      IONIQ Electric Premium in silber/schwarz. Bestellt am 13.09.19 -

    • Stick hat zu kleine Antennen und dadurch keinen bzw schlechten Empfang im Büro. Darum habe ich keinen Stick, sondern einen normalen Router. Wegen der externen Antennen. Keinen USB-Stick. Mir ist bewusst das ich LTE-Antennen an USB-Sticks und mobile Router anschließen kann, aber keine externen WLAN Antennen. Einen LTE-Router kann ich im Büro nicht nutzen. Darum ist er im Auto.

      Nichts für ungut, ich bin dankbar, dass ihr euch Gedanken macht, wie ihr mir helfen könnt mein Problem einfacher zu lösen, aber ich möchte mich nicht in aller Breite über das Warum rechtfertigen, sondern habe versucht eine Antwort auf meine Fragen im ersten Post ob der Einbauort und der Abgriff der Spannung direkt an der Batterie in Ordnung sind zu bekommen.
      Das klingt jetzt zwar schroff, ist aber nicht so gemeint.

      ----------------8<---------------------------------------------------
      IONIQ Plugin Premium in schwarz/schwarz. Bestellt am 29.08.2017 - Übergeben am 24.05.2018
      IONIQ Electric Premium in silber/schwarz. Bestellt am 13.09.19 -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von berndroid ()

    • Hybride schrieb:

      Was mir noch dazu einfällt, direkt an den Minus Pol könnte problematisch sein:
      Danke dir für den Hinweis. Dann werde ich wohl mal die Masse woanders anklemmen obwohl ich nicht wirklich verstehe was der Unterschied ist. Vom Minus geht ein dickes Kabel auf die Karosserie. Ob ich den Draht jetzt auf den Pol klemme oder auf die Karosserie macht doch eigentlich keinen Unterschied ?(

      ----------------8<---------------------------------------------------
      IONIQ Plugin Premium in schwarz/schwarz. Bestellt am 29.08.2017 - Übergeben am 24.05.2018
      IONIQ Electric Premium in silber/schwarz. Bestellt am 13.09.19 -