E10 Mehrverbrauch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E10 Mehrverbrauch

      Gibt's hier tatsächlich keinen Beitrag zum Thema "Tanken von E10...Mehr-/oder Minderverbrauch..."
      habe meinen Hybrid jetzt das erste Jahr mit Super betrieben und will nun auf E10 umsteigen, dabei den Verbrauch beobachten...
      laut Untersuchungen des ADAC gibt es keinen (obwohl ja der Energieinhalt niedriger ist)
      Verbrauch bisher seit Start (Sommer-und Winterbetrieb mit Wi.Reifen) im Schnitt 4,7 l/100km (17.000 km)
      (es geht mir auch nicht um die Kosten...der Verbrauch ist von Haus aus niedrig genug...eher um technisches Interesse)

      ""

      Ioniq Hybrid Style seit 20.4.18, weiß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nick_1958 ()

    • Du wirst 1,5 % mehr verbrauchen. Quelle: de.wikipedia.org/wiki/E10_(Kraftstoff)

      Mit meinem Golf habe ich fast immer E10 getankt. Wenn ich mal E5 tanken musste (weil nichts anderes da war) habe keinen Minderverbrauch feststellen können, der nicht auch im Rahmen der üblichen Schwankungen gelegen hätte.

      Seit Januar 2019 Dauergrinsen im Gesicht wegen Ioniq PHEV Style in fiery red

    • Also, ich tanke (fast) immer ARAL Ultimate. Aber nur, weil ich nicht viel fahre. Bei größeren Touren tanke ich auch E10 wegen dem Kostenvorteil, allerdings nur wenn ich den Tank auch schnell leer fahren kann.

      Ultimate ist im Gegensatz zu E10 einigermaßen langzeitstabil. Ich hatte mal eine Bezinpumpe kaputt, weil der E10 Sprit da nach ein paar Jahren irgendwie dran kristallisiert hatte. Wegen Autogas hatte ich wirklich über zwei Jahre nicht nachgetankt. Auch in meine Harley kommt nur Ultimate.

    • nick_1958 schrieb:

      Gibt's hier tatsächlich keinen Beitrag zum Thema "Tanken von E10...Mehr-/oder Minderverbrauch..."
      habe meinen Hybrid jetzt das erste Jahr mit Super betrieben und will nun auf E10 umsteigen, dabei den Verbrauch beobachten...
      laut Untersuchungen des ADAC gibt es keinen (obwohl ja der Energieinhalt niedriger ist)
      Verbrauch bisher seit Start (Sommer-und Winterbetrieb mit Wi.Reifen) im Schnitt 4,7 l/100km (17.000 km)
      (es geht mir auch nicht um die Kosten...der Verbrauch ist von Haus aus niedrig genug...eher um technisches Interesse)
      Info zur Umstellung von Super auf E10...fahre jetzt seit 1/2 Jahr E10 und habe im Vergleich zum 1.Sommer mit Super KEINEN Mehrverbrauch festgestellt , liege jetzt seit Start nach 2 Sommern und 1 Winter (mit Wi-Reifen) über alles bei 4,6 l/100km (24.000km, 18 Monate).

      Ioniq Hybrid Style seit 20.4.18, weiß

    • Du hast es falsch verstanden.
      Es wäre schöner, wenn Du E10 tanken würdest, um damit weniger die Umwelt zu schädigen, als mit herkömmlichem Benzin. Wenn der Beweggrund zum Tanken von E10 jedoch nur die paar Cent Ersparnis sind, ist das ziemlich traurig! Aber Du gehörst mit Deiner Lebensphilosophie vermutlich zum größeren Teil der Bevölkerung. Und das ist noch viel enttäuschender! <X

      Ioniq BEV Style, Phantom-Black mit Schiebedach und somit LED-Innenbeleuchtung EZ 11/18 - bei uns seit 17.07.19 :D:thumbup:
    • Neu

      Bei unserem Colt habe ich mal E10 getankt. Da habe ich ca 10% mehr
      Verbrauch gehabt, aber hauptsächlich weil das Auto voll geladen war und
      es schon an seiner Leistungsgrenze gefahren wurde. Aber bei 2%! Da werde
      ich es mir auch mal überlegen umzusteigen. Ich brauche das Benzin ja
      auch nur wegen der längeren Reichweite - und - vielleicht jetzt im
      Winter - zum Verbennen für die Heizung...

      Ioniq Plug-In (PHEV) Style mit Schiebedach und in Blau seit 21.06.2018.