Reifendruck niedrig

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Reifendruck niedrig

      Hallöle

      War gerade mit meiner Frau beim Einkaufen. Auf dem Weg zum Supermarkt kam die Meldung "Reifendruck niedrig", laut Display war der Reifen vorne links runter auf 2,2bar (die anderen 3 hatten noch 2,3bar)....ok,war recht kühl
      Also hab ich die nächste Tanke angesteuert und alle 4 Reifen auf 2,4bar aufgepumpt.

      Die Meldung geht aber nicht weg, auch der Reifen VL "blinkt" im Display, zeigt aber 2,4 bar an.

      Laut Bedienungsanleitung sollte diese Fehlermeldung "nach einigen Kilometern" verschwinden. Also bin ich mit meiner Herzdame (und meiner Frau :P ) noch etwas spazieren gefahren...so ca 15-20 Minuten. Im laufe der Fahrt stieg der Druck auf allen 4 Reifen laut Display auf 2,5 bar....die Meldung ist aber immer noch da.

      Weiß jemand, wie viel "einige Kilometer" sind ? Muß ich jetzt erst in den Urlaub fahren, damit die Meldung verschwindet?

      lg
      Marco

      ""

      Hö, versteh ich nicht ?(

    • Sodele

      Nachdem ich den IONIQ gerade wieder bewegt habe (ca 15km zum Kino), ging die Fehlermeldung endlich weg (kurz nach dem Start).
      Standzeit des Autos war gute 6 Stunden. Evtl mußte das System ja erstmal komplett runterfahren, und hat dann beim Neustart (Systemcheck?) den korrigierten Reifendruck bemerkt.

      bis denne
      Marco

      Hö, versteh ich nicht ?(

    • Für solche Mitteilungen bin ich immer dankbar - dafür ist so ein Forum prima.
      Wenn der beschriebene Zustand dann mal bei meinem IONIQ eintritt weiß ich:
      Keine Hektik - eine Frage von Stunden - allenfalls 1 Tag.
      Interessant für mich wäre zu erfahren mit welchem Druck auf den Pneus Ihr so herumfahrt - generell - und, ob dies evt. einen messbaren, merklichen Einfluss auf den Verbrauch mit sich bringt - im Sinne:
      Mehr Druck (3 bar etwa) = weniger Verbrauch - oder 2,3 bis 2,5 bar = gleicher (nicht messbarer Mehr-) Verbrauch ?

      IONIQ HYBRID Trend - HEV - in fiery red seit 13.06.2019 - still driving strong -
      Tue es oder tue es nicht - es kein Versuchen gibt !
      ( Meister YODA )
    • Ich pumpe im Sommer immer etwas mehr rein (0,2-0,3bar) und im Winter belasse ich es bei 2,5bar.

      Das etwas mehr an Druck im Sommer dürfte zu einer leichten Ersparnis beim Sprit führen von einem oder zwei zehntel Litern, hoffentlich. ^^

      Der Luftdruck ist aber auch stark temperaturabhängig. Merkt man jetzt, wo es morgens wieder unter 10 Grad hat, da fällt der Druck merklich ab.

      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • Angelus schrieb:

      Interessant für mich wäre zu erfahren mit welchem Druck auf den Pneus Ihr so herumfahrt - generell - und, ob dies evt. einen messbaren, merklichen Einfluss auf den Verbrauch mit sich bringt
      Als ich den IONIQ bekommen habe waren 2,7 bar auf den Reifen. Da hab ich aber jeden Gullideckel gespürt...war echt stramm. Nach dem Felgenwechsel hat mir der Reifenonkel 2,4 bar draufgemacht. Ist deutlich !!! komfortabler und der Mehrverbrauch ist anscheinend so minimal, das mein Bordcomputer ihn nicht wahrnimmt (nach wie vor 4,2l) Auch beim tanken merke ich keinen Unterschied....wenn überhaupt dann <0,1l

      Hö, versteh ich nicht ?(

    • Danke für Deinen Hinweis Marco! :thumbup:

      Ich fahre seit Jahren mit 3,0 bar durch die Gegend und finde es prima! Bisher habe ich noch bei jedem Wagen die Werksangaben zum Verbrauch unterboten. Das hat aber sicher nur bedingt mit dem Reifendruck zu tun.

      Ioniq BEV Style, Phantom-Black mit Schiebedach und somit LED-Innenbeleuchtung EZ 11/18 - bei uns seit 17.07.19 :D:thumbup:
    • Neu

      Also ich mach die angegebenen 2,5 Bar rein, und würde am liebsten eher weniger fahren für mehr Komfort.
      Mein Vorgängerfahrzeug hatte bei gleicher Reifendimension und ähnlichem Gewicht 2 Bar als Werksangabe.

      Hybrid (HEV) Style Modelljahr 2018