Angepinnt Der Hyundai Ioniq Bestell- und Wartesaal

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • IQ-Driver schrieb:

      Zum Glück kann ich das recht schnell alles Online ändern,
      Das klingt super. Da werde ich mich bei meiner Bank mal erkundigen, ob ich das auch online ändern kann.
      Guter Tipp - Danke
      ""

      Gruß
      Henry

      Ich fahre einen IONIQ Plug In - Trend - Phantom Black

    • IQ-Driver schrieb:

      Was soll ich sagen, bin jetzt auch glücklicher Besitzer eines Ioniq Plug-In (PHEV) Premium Marina Blue Metallic :thumbsup:
      Es war eine sehr abenteuerliche Überführungs-/Testfahrt, aber wir sind alle gut Zuhause angekommen.

      PS Ich habe noch nicht bezahlt :whistling: , Überweisung geht aber gleich raus, dank des blöden EC-Kartenlimit. :cursing:

      Cowboy56 schrieb:

      Ich habe auf meinen Konten ein Max-Limit für Überweisungen von 10 TE. Damit kann das Konto nicht komplett leer geräumt werden. Dafür muss ich aber bei Überweisungen, die das Limit überschreiten, bei meinem Firmenberater anrufen. Er schickt mir dann ein Formular mit den erforderlichen Daten, ich ergänze es und schicke es unterzeichnet wieder zurück. Dann läuft die Überweisung. Das Prozedere dauert im kürzesten Fall keine 5 Minuten. Nicht dass du auch so ein Limit hast und deswegen die Überweisung nicht tätigen kannst. ;)

      IQ-Driver schrieb:

      Mein Konto hat auch ein max. Limit aus genau deinen o.g. Gründen.
      Zum Glück kann ich das recht schnell alles Online ändern, ohne viel Bürokratie o.ä.
      Ein hoch auf die neue Technik! :thumbsup:

      MiMo schrieb:

      bei mir geht das nur bis zu einem bestimmten Betrag online - ich glaube, 10000 :D
      Warum zieht ihr nicht einfach die Visa durch? Nichts mit Limit ändern oder so, einfahc Hin, Auto Prüfen und wenn alles schier ist einmal schnell die Karte durchziehen und das Thema ist durch.
    • @middi Das ist mir auch auf der Heimfahrt vom Händler dann eingefallen.
      Ich habe anscheinend einen seriösen Eindruck hinterlassen und mein Händler sagte: Dann überweisen Sie es halt online von Zuhause aus.
      Man hätte ja auch per SEPA-Lastschriftmandat die Überweisung tätigen können, aber der aufwand wäre viel zu groß.
      1. Ioniq Hybrid (HEV) [AT]Premium[D]Style (Aurora Silver) fahre Glücklich seit 07.08.2017
      2. Ioniq Plug-In (PHEV) Premium Marina Blue Metallic erfolgreiche Übergabe am 07.07.2018 :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von IQ-Driver ()

    • So ich melde mich auch mal aus dem Wartesaal ab. Nach 1 Woche Probefahrt steht fest das wir den Ioniq BEV in Phoenix Orange direkt übernehmen.
      Ich werde natürlich weiterhin aufmerksam das Forum verfolgen und vielleicht sehen wir uns ja irgend wann mal auf der Straße. :thumbup:

      Seit dem 02.07.18 mit dem Hyundai Ioniq BEV in Phönix Orange unterwegs und vollkommen zufrieden :thumbsup:

    • So liebe angehenden Ioniq Fahrer.
      Heute habe ich meinem Händler angerufen und wollte wissen ob das Fahrzeug dann mal da ist (nach 11 Tagen). Leider bekam ich die Auskunft, dass mein Fahrzeug noch in Bremerhafen steht und wohl so schnell nicht geliefert wird. Laut Aussage meines Händlers hat der VW-Konzern bei vielen Speditionen insgesamt 45.000 Plätze gebucht um ihre schon gebauten Fahrzeuge in Zwischendepots zu bringen bis diese vom KBA freigegeben werden u.a. auch Zwischenparken beim BER (gab sogar Zeitungsmeldungen dazu). Scheinbar hat VW auch einen Bonus bezahlt um vordringlich behandelt zu werden. Mein Händler und auch Hyundai-Deutschland sind sauer, können aber nichts machen. Selbst eine Abholungen durch den Händler selbst ist nicht möglich gewesen.
      So werde ich hier im Wartesaal noch etwas länger sitzen und hoffe, dass mein Händler die 30.000,- € Kaufpreis nicht verjubelt. Laut seiner Aussage hat er wohl die Zulassungspapiere schon.
      Mal sehen wie es weiter geht.
      Schönen Tag euch allen noch...

      Hyundai Ioniq Plug-In Hybrid Style in Phönix Orange Metallic mit beigen Interieur
      Kaufvertrag unterschrieben am 11.06.2018
      Liefertermin: Juni 2018

      Übergabe Spadition: 28.06.2018
      Lieferverzug: noch eine Woche (Stand: 12.07.18)
      Lieferung am: 18./19.07.18
      Übergabe am: unbekannt
    • MarcS schrieb:


      Laut Aussage meines Händlers hat der VW-Konzern bei vielen Speditionen insgesamt 45.000 Plätze gebucht um ihre schon gebauten Fahrzeuge in Zwischendepots zu bringen bis diese vom KBA freigegeben werden u.a. auch Zwischenparken beim BER (gab sogar Zeitungsmeldungen dazu). Scheinbar hat VW auch einen Bonus bezahlt um vordringlich behandelt zu werden.
      Das ist schon krass, dass die Auswirkungen des VW-Missmanagements (terminliches Nicht-Schaffen der WLTP-Zertifizierungen) nun auch uns E-Mobilitäts-Fahrer trifft.
      Und ich finde es bemerkenswert, wie "dringlich" es bei VW sein muss, sich diese Transportkapazitäten zu sichern.
      Quiz-Frage: Wer wird diesen Zusatzaufwand, der bei VW anfällt, wohl bezahlen ?

      Und hier ein Link (von vielen) zur o.g. Meldung, dass VW die Autos (auch) auf dem BER-Gelände zwischenparkt:
      https://www.n-tv.de/wirtschaft/VW-muss-Autos-am-BER-zwischenparken-article20499595.html

      IONIQ electric Premium schwarz mit Schiebedach, am 02.06.2017 bei Bopp & Siems in Hamburg gekauft :)
      geplanter Liefertermin lt. Kaufvertrag: 01.02.2018
      tatsächliche Übergabe am 12.01.2018

    • Neu

      MarcS schrieb:

      So liebe angehenden Ioniq Fahrer.
      Heute habe ich meinem Händler angerufen und wollte wissen ob das Fahrzeug dann mal da ist (nach 11 Tagen). Leider bekam ich die Auskunft, dass mein Fahrzeug noch in Bremerhafen steht und wohl so schnell nicht geliefert wird. Laut Aussage meines Händlers hat der VW-Konzern bei vielen Speditionen insgesamt 45.000 Plätze gebucht um ihre schon gebauten Fahrzeuge in Zwischendepots zu bringen bis diese vom KBA freigegeben werden u.a. auch Zwischenparken beim BER (gab sogar Zeitungsmeldungen dazu). Scheinbar hat VW auch einen Bonus bezahlt um vordringlich behandelt zu werden. Mein Händler und auch Hyundai-Deutschland sind sauer, können aber nichts machen. Selbst eine Abholungen durch den Händler selbst ist nicht möglich gewesen.
      So werde ich hier im Wartesaal noch etwas länger sitzen und hoffe, dass mein Händler die 30.000,- € Kaufpreis nicht verjubelt. Laut seiner Aussage hat er wohl die Zulassungspapiere schon.
      Mal sehen wie es weiter geht.
      Schönen Tag euch allen noch...
      DAS ist mal super interessant, mein Händler hat mit letzte Woche noch einen anderen als meinen Ursprünglich bestellten Ioniq angeboten (und auch verkauft) weil dieser schon in Bremerhaven steht und sofort verfügbar sei, in 10 Tagen hätte ich ihn spätestens und müsse nich 4 Monate warten.... Kostet nur 1200 mehr weil er 17 " und Schiebedach hat (worauf ich nicht sonderlich scharf bin) . Wenn ich auf den nun auch 2 Monate warten muss dan dreh ich ihm den hals ab! Da muss ich wohl nochmal vorstellig werden.