Angepinnt Der Hyundai Ioniq Bestell- und Wartesaal

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Von Bestellstop war keine Rede, aber er sagte das von diesem Modell noch keine produziert sind und wir deshalb mit dieser Wartezeit rechnen müssen.

      ""

      HEV Premium Intense Blue mit Sitzpaket
      bestellt 26.10.18:D Lieferung bis 01.04.19 :sleeping:

    • Ich war gerade beim Händler und habe nachgefragt wegen des voraussichtlichen Liefertermins. Nun, wie der Zufall so will: Mein Plugin wird genau heute gebaut!
      Schön, so kennen wir schon mal seinen Geburtstag! ;)

      Am 1.11. wird er verschifft und Ende Dezember ist er beim Händler.

      Blauer Golf 7 1,4 TSI trendline, ab Januar 2019 hoffentlich Ioniq PHEV Style in fiery red.

    • Gerade habe ich die Pressemitteilung zum Ioniq 2019 gefunden, der auch bereits konfigurierbar ist:

      hyundai.news/de/modell-news/hy…cher-ins-modelljahr-2019/

      Doch keine größere Batterie im PlugIn oder Elektro, nur relativ unspektakuläre Details und der Aufmerksamkeitsassistent ...

      Das 2019-Modell, s. WislQ, ist ja auch bereits bestellbar. Wie berichtet hatten das die Hyundai-Händler übereinstimmend anders angekündigt, Bestellstopp am 10.10. und dann erst wieder im Frühjahr ein neues Modell (vermutlich mit größerer Batterie).

      Ioniq PlugIn Style MJ 2019 ab Januar 2019

    • wir haben einen HEV bestellt, da war von Bestellstop keine Rede und wie ich bereits schrieb ist es im Moment, aber auch beim HEV etwas abenteuerlich da ja weder Muster noch Broschüren verfügbar sind und man sich auf den Konfigurator verlassen muß. Aber sobald ich genaue Infos vom Freundlichen bekomme werde ich das hier melden.

      HEV Premium Intense Blue mit Sitzpaket
      bestellt 26.10.18:D Lieferung bis 01.04.19 :sleeping:

    • DefLep schrieb:

      Gerade habe ich die Pressemitteilung zum Ioniq 2019 gefunden, der auch bereits konfigurierbar ist:

      hyundai.news/de/modell-news/hy…cher-ins-modelljahr-2019/

      Doch keine größere Batterie im PlugIn oder Elektro, nur relativ unspektakuläre Details und der Aufmerksamkeitsassistent ...

      Das 2019-Modell, s. WislQ, ist ja auch bereits bestellbar. Wie berichtet hatten das die Hyundai-Händler übereinstimmend anders angekündigt, Bestellstopp am 10.10. und dann erst wieder im Frühjahr ein neues Modell (vermutlich mit größerer Batterie).
      Ich hab mir das alles mal durchgelesen und jetzt auch verstanden.

      Kurze Aufklärung für diejenigen die genau so verwirrt waren wie ich.

      Das was in dem Link vorgestellt worden ist, ist die Modeljahr umstellung auf 2019. Bei der umstellung von 17 auf 18 hat z.B. der HEv die Batterie im Kofferraum verloren.
      Bei der MJ Umstellung gibt es immer nur minimale Änderungen.

      das MJ 2019 kann bereits bestellt werden!


      Das angesprochene Facelift mit der Batterieerweiterung wird erst nächstes jahr kommen, also dann vermutlich mit dem MJ 2020.

      Im Goingelectric Forum hat ein Händler das super erklärt und das ganze macht dann auch wieder Sinn.

      Also keine Falsch oder unvollständigen Infos, einfach nur verwirrung bei der Benennung. Mj19 ist nicht facelift 2019!!!!11einself

      Ioniq HEV Style in Weiß mit 17" und Schiebedach

    • Witzig ist nur, dass das scheinbar auch für Hyundai-Vertragshändler zu kompliziert ist, da diese das anders vermittelt haben. Wie ich jetzt feststelle, habe ich bei meiner Bestellung des PlugIn am 09.10. (vor dem groß angekündigten Bestellstopp) auch das 2019er Modell mit Aufmerksamkeitsassistenten bestellt, allerdings ohne es zu wissen! Habe mir noch einmal die Ausstattungsliste auf der Bestellung angeschaut und besagten Assistenten dort gefunden.

      Zu dem Zeitpunkt gab es das Modell 2019 aber noch gar nicht auf der Webseite und keine entsprechende Broschüre (die es bis heute nicht gibt, auch nicht als Download).

      Da muss Hyundai aber noch sehr an der Informationspolitik und am Marketing arbeiten :D .

      Ioniq PlugIn Style MJ 2019 ab Januar 2019

    • Oder ob es sie überhaupt interessiert.
      Mein Verkäufer meinte z.B. beim Verkaufsgespräch zu mir dass Hyundai beim Ioniq mal eine Batterie im Kofferraum verbaut, mal nicht, das kann man nie wissen 8|
      Das konnte mir nicht vorstellen so dass ich zuhause recherchiert habe und relativ schnell heraus gefunden hatte dass ab MJ2018 beim HEV keine Batterie mehr im Kofferraum verbaut wird, beim PHEV schon und beim EV ist sie im Motorraum.
      Ich habe ihn dann mal später aufgeklärt, aber das hätte er auch selbst herausfinden können :rolleyes:

      Ioniq Hybrid Style (MJ 2018)

    • Ich will den Wagen ja auch nicht zurückgeben, weil es das 2019er Modell ist :D Ich hätte den Aufmerksamkeitsassistenten nicht gebraucht, aber ich nehme den jetzt natürlich einfach mit.

      Fest steht, dass ich bei drei offiziellen Hyundai-Händlern war, immer ohne Hinweis darauf, dass das nicht mehr aktuell ist, ein also veralteten Prospekt bekommen habe. Außerdem war die Webseite erst Ende Oktober wieder up-to-date. Dabei machten alle Händler eigentlich einen kompetenten und motivierten Eindruck und konnten diverse Fragen souverän beantworten. Und alle verwiesen auf das aktuelle Schreiben von Hyundai zum Bestellstopp.

      Für mich war es jetzt ohne Bedeutung, aber das wussten die Händler ja nicht. Einem Kunden, der noch nicht entschieden ist, hätte man jedenfalls verkaufsfördernd mitteilen können, dass man jetzt das ganz brandneue Modell mit einem weiteren Hammersicherheitsfeature ohne Aufpreis bestellen kann.

      Ioniq PlugIn Style MJ 2019 ab Januar 2019

    • Für mich ist das alles nur ein "Armutszeugnis" der Automobilbranche. :thumbdown:
      Egal zu welchem Hersteller man geht, die Kaufinteresierten/Kunden haben meistens mehr Wissen über die Modelle, als wie die Händler selbst.
      Und wenn nicht, kann man sich das Wissen mit 30min. Google aneignen. :D
      Eigentlich müsste jeder Autobesitzer eine "Provision" bekommen, wenn er es schaft sein eigenes Fahrzeug so anzupreisen, dass es jemand anderes es auch haben möchte.
      Da ist der große E-Autohersteller wieder mal allen vorraus.
      Die Idee mit seinen Promotioncodes für die Teslafahrer ist eine Goldgrube. :thumbsup:

      1. Ioniq Hybrid (HEV) [AT]Premium[D]Style (Aurora Silver) seit 07.08.2017 Wohnt in Berlin Spritmonitor
      2. Ioniq Plug-In (PHEV) [D]Premium (Marina Blue) seit 07.07.2018 Wohnt in Leonberg Spritmonitor

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von IQ-Driver ()

    • IQ-Driver schrieb:


      Eigentlich müsste jeder Autobesitzer eine "Provision" bekommen, wenn er es schaft sein eigenes Fahrzeug so anzupreisen, dass es jamand anderes es auch haben möchte.
      Du wirst lachen, aber ca 2 Wochen nachdem ich meinen Wagen bekommen habe rief mich mein Händler an
      er habe einen Kunden der sich für den HEV Interessiert und ob ich nicht mal Zeit hätte mit meinem Auto bei seiner Niederlassung vorbei zu kommen und dem Interessenten etwas zu dem Auto erklären könnte und wie zufrieden ich damit bin.

      Der Händler hat schon vor dem Kauf relativ schnell festgestellt das ich mehr weiß als alle die bei dem Autohaus Arbeiten zusammen und dachte sich, das könne man ja mal ausnutzen.

      Ich hab ihm angebote die Karre für die Hälfte seiner provision zu verkaufen, das wollte er dann doch nicht ;)

      Ioniq HEV Style in Weiß mit 17" und Schiebedach

    • IQ-Driver schrieb:

      Eigentlich müsste jeder Autobesitzer eine "Provision" bekommen, wenn er es schaft sein eigenes Fahrzeug so anzupreisen, dass es jemand anderes es auch haben möchte.
      Also, ich habe eine Provision bekommen. Ich konnte einem Forum-Mitglied einen Hyundai-Händler und meinen damaligen Verkäufer empfehlen, und er hat auch gekauft - ich war seinerzeit wirklich vom guten Service angetan und konnte guten Gewissens die Empfehlung aussprechen. Die Provision war mit Sicherheit nicht die Hälfte von der des Verkäufers, aber zumindest dreistellig ^^

      HEV Trend-blau aus 2017
      HEV Trend-weiss aus 2018

    • Neu

      @kk_berlin

      Das ist ja seltsam. Eigentlich war es doch so, dass nach dem individuellen Bestellstopp am 10.10.2018 nur noch Fahrzeuge im Vorlauf gekauft werden konnten, also der Händler direkt auf ein konkretes Fahrzeug hätte zugreifen müssen.

      Ich habe am 9.10. einen PlugIn bestellt und Anfang November kam die Bestellbestätigung. In Aussicht gestellt wurde eine Lieferung für Anfang 2019, d. h. auch da war es schon ein Fahrzeug im Vorlauf.

      Jedenfalls sehr schade, hast Du mal bei anderen Händlern nachgefragt?

      Ioniq PlugIn Style MJ 2019 ab Januar 2019

    • Neu

      Es gibt auch Händler die haben Plug-ins auf Halde. Im Internet schauen und evtl. anrufen. So habe ich meinen gekauft im Februar wo die örtlichen Händler mir eine Lieferzeit von ca. 1 Jahr nannten. Bin dann zum entfernten Händler hingefahren (160 km), habe unterschrieben und 1 Woche später das Auto abgeholt.

      __________________________________________________________
      IONIQ Plug-In Premium, Iron grey, Glasschiebedach (seit 07.03.2018)