Seid ihr im Automobilclub?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also Ich bin im adac. Die Abdeckung ist einfach unschlagbar. Mit der Plus family card sind die Kosten für zwei Personen überschaubar. Dieses ganze Getöse um Lobby für Schnellfahrer etc. ist viel heiße Luft. Ich habe den Aufkleber für die Rettungskarte auch vom ADAC und mache damit sogar etwas Werbung. Für mich ist es das was es sein sollte - ein großer Automobilclub, der sich um seine Mitglieder kümmert, viele Leistungen bietet und das für ein relativ kleines Geld.

      ""

      HEV Trend-blau aus 2017
      HEV Trend-weiss aus 2018

    • Nachdem ich ein paar Jahre beim ADAC war, war ich irgendwann nicht bereit die Preise für die Mitgliedschaft zu bezahlen.
      Wie den meisten Mitgliedern geht es mir auch nur um die Pannenhilfe, Lobbyarbeit und anderes will ich nicht mitbezahlen.
      Bin also jetzt bei BAVC Automobilclub, die Leistungen sind gleich oder sogar besser und das zum halben Preis.
      Durch die nun vorhandene Mobilitätsgarantie von Hyundai habe ich überlegt die Mitgliedschaft dort zu kündigen.
      Mein Verkäufer empfahl mir jedoch das nicht zu tun, er führte als Beispiel eine Reifenpanne an, das würde ja nicht unter die Garantie fallen.

      Hybrid (HEV) Style Modelljahr 2018

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Hybride ()

    • Ein Schutzbrief bei der Autoversicherung wäre auch noch eine Option, würde bei meiner Versicherung 7,95€ im Jahr kosten.
      Allerdings sind die Leistungen für meinen Geschmack zu knapp gedeckelt, z.B. Pannenhilfe bis 100€ und Abschleppen bis 150€
      Ich habe fürs Abschleppen nach einem Unfall vor 15 Jahren schon mehr zahlen müssen.

      Habe mal ins Serviceheft geschaut ob bei der Hyundai Mobilitätsgarantie etwas über Reifenpannen steht.
      Dort gibt es einen Satz bei dem von technisch bedingtem Reifendefekt (z.B. Materialermüdung) die Rede ist, das wäre inbegriffen.
      Eine Schraube im Reifen fällt da wohl eher nicht drunter.

      20181031_154920.jpg

      Hybrid (HEV) Style Modelljahr 2018

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Hybride ()

    • Ich hatte ja hier unter #13 schon mal meine Erfahrungen mit dem ADAC berichtet.
      Für mich persönlich kommt nichts anderes in Frage

      IONIQ-Hybrid-Premium weiß ohne Schiebedach seit 15.11.2016
      Das Motto für Hybrid-Fahrer: wer bremst gewinnt