DIY: Umbau Innenraum auf LED

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auf keinen Fall mit dem Schraubenzieher da ran gehen, das macht man sich nur etwas kaputt, es gibt hierfür eigenes Werzeug (aus Nylon).
      z.B. dieses hier: amazon.de/dp/B07JVR5YB7/ das kostet auch nicht so viel.

      Hier kann man sehen, wie man das dann benutzt: youtu.be/IGlXVlWTjxk?t=130 und auch wie man die anderen Lichter tauscht.

      Man muss schon ein wenig aufpassen, dass man hier nichts abbricht, also nicht mit roher Gewalt da ran gehen.


      LG
      EDriver - Andreas

      ""
    • marsupilami schrieb:

      Eine blöde Frage habe ich aber noch: Wie bekomme ich das Licht/die Halterung im Kofferraum raus?
      Blöde Fragen gibt's nicht. ;)

      Ich hab das hier mal etwas bebildert geschildert. Man kann es "vorsichtig" ruhig mit einem Schraubenzieher machen. Auf Grund der Verkleidungsform ist da nicht viel Raum für "rohe Gewalt".

      Edit: Ich würde für diese eine Lampe niemals 22 € für Spezialwerkzeug ausgeben. =O Mit etwas Geduld und Gefühl bekommt man das auch so gut hin.
      Mein Fuhrpark:
      Privat: Hyundai IONIQ Hybrid Premium (MY 2018) in Marina Blue Metallic
      Beruflich: Bombardier TRAXX, Bombardier Talent, Stadler FLIRT³
    • @TW611 auch Dir Danke für die Antwort.
      Diese Sets gibt es auch mit weniger Teilen für knapp 10 Euro.
      Das ist es mir wert. Ich denke damit bekomme ich es gut hin und verschimmeln tun die Teile ja auch nicht.
      Dafür gibt es immer wieder mal Verwendung.

      Ioniq Plugin Hybrid Premium