Schalthebel vor roter Ampel auf D oder N?

    • Mit passiert es gelegentlich, dass ich nach solchen Aktionen zwar den Motor wieder einschalte, dafür aber vergesse wieder in den ersten Gang zu schalten... Schleifpunktsuche im Leerlauf gestaltet sich phasenweise recht schwer :whistling:

      ""
      Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid :thumbsup:
      (seit dem 11.10.2017, Premium Ausstattung, deutsche Ausführung, polar white)
    • Also das mit dem Ampelstart im Sportmodus habe ich schon ein paar Mal probiert. Da gucken nicht nur BMW 3er dumm aus der Wäsche, einmal hab ich nen Audi A6 zersägt, und hatte sogar vergessen in den Sport Modus zu schalten :)

      In Hamburg gibt es eine Ampel, die direkt auf die Autobahn führt. Da macht es dann echt Spaß. Beim letzten Mal hab ich ein paar Sekunden nach dem "Launch" nach hinten geguckt, die andern waren wohl alle grad noch mit Kuppeln beschäftigt, so ein paar hundert Meter hinter mir (ja, sehr subjektive Warnehmung) :)

      Was mich wundert: wo bekommt der Ioniq als Fronttriebler diesen ungeheuren Grip her? Ein Audi S4 (oder wie die Sport Version da heißt), den ich mal getestet habe (ebenfalls DSG) ist an jeder Ampel schon beim "normalen" Starten voll in die ASR gefahren, das war unglaublich nervig und man ist einfach nicht weggekommen ...

      seit März 2017 ein Hyundai Ioniq Hybrid Premium in Polarweiß

    • ioniqy schrieb:

      Also das mit dem Ampelstart im Sportmodus habe ich schon ein paar Mal probiert. Da gucken nicht nur BMW 3er dumm aus der Wäsche, einmal hab ich nen Audi A6 zersägt, und hatte sogar vergessen in den Sport Modus zu schalten :)
      Das musste ich natürlich auch mal ausprobieren. Und es macht wirklich Spass (das Kind im Manne mal wieder durchgebrochen! :rolleyes: ).


      ioniqy schrieb:

      Was mich wundert: wo bekommt der Ioniq als Fronttriebler diesen ungeheuren Grip her? Ein Audi S4 (oder wie die Sport Version da heißt), den ich mal getestet habe (ebenfalls DSG) ist an jeder Ampel schon beim "normalen" Starten voll in die ASR gefahren, das war unglaublich nervig und man ist einfach nicht weggekommen ...
      Möglicherweise regelt der IONIQ sehr "feinfühlig"! Auch mich hat es erstaunt, wie unaufgeregt der Wagen beschleunigt.

      Schon früher habe ich den IONIQ mit "Dr. Jekyll and Mr. Hyde" verglichen. Auch die "Schöne und das Biest" wäre treffend! :thumbup:

      Zwei Seelen wohnen, ach in seiner Brust! :)

      Gruss

      Noby, der verspricht, sich zu bessern! :rolleyes:

      IONIQ Hybrid Premium, schwarz. Seit dem 2. Juni glücklicher Besitzer!

    • ioniqy schrieb:

      Was mich wundert: wo bekommt der Ioniq als Fronttriebler diesen ungeheuren Grip her? Ein Audi S4 (oder wie die Sport Version da heißt), den ich mal getestet habe (ebenfalls DSG) ist an jeder Ampel schon beim "normalen" Starten voll in die ASR gefahren, das war unglaublich nervig und man ist einfach nicht weggekommen ...
      Meine Vermutung: Das Drehmoment kommt beim IONIQ hauptsächlich durch den Elektromotor. Der lässt sich wesentlich flotter regeln als ein Verbrenner. Beim Verbrenner hat man es mit träge reagierenden Gassäulen zu tun und knallt eigentlich, zur Schlupfvermeidung, nur die Bremse rein.

      Viele von uns haben ja auch relativ neuwertige 17er Breitreifen drauf. Die bringen natürlich schon auch ordentlich Grip.

      IONIQ Hybrid Premium - aurora silver *** Bestellt: 15.02.2017 - Geliefert: 08.05.2017 *** Scheibentönung: 08.07.2017

    • Wir werden hier off topic! Bevor ein Admin uns alle schimpft, gebe ich meinen Senf auch noch dazu. :D

      Ich hatte letztens im "R" einen Megasatz gemacht, wohlbemerkt elektrisch. Zum Glück war alles frei, sonst hätte es teuer werden können.
      Die Beschleunigung aus dem Stand ist schon phänomenal. Den Sportmodus habe ich bis heute noch gar nicht eingeschaltet. Der spurtet auch so prima los, daß so ziemlich alle Anderen stehen bleiben.
      Und das alles ohne Quietschen und schwarze Streifen auf der Fahrbahn. So viel Freude am Fahren wie mit dem Ioniq hatte ich bisher bei keinem Auto. Auch nicht mit denen, wo der Slogan her kam.

      Phoenix Orange ist GEIL!!!!!!!!!!!!! 8o Macht die Welt bunter!

      (HEV Trend)

    • Hi zusammen,

      ja, das liegt am Elekroantrieb. Das elektrische Drehmoment ist ja kurz nach Anlauf des Elektromotors voll da. :D
      Und wenn dann der Ioniq schon ein paar Meter rollt und auf Geschwindigkeit ist, schaltet der Benziner mit höherer Drehzahl und gutem Drehmoment zu und... ab gehts :thumbsup:
      Sicher hilft das ESP dann die Kraft auch so zu bündeln, dass sie nicht unbedingt in durchdrehenden, quietschenden Reifen verpufft.

      Das ESP kann man sicher mal auf Schotteruntergrund und Vollgas ausprobieren. Wenn ich dran denke, mach ich das mal beim nächsten Besuch bei unserer Waldschenke :)

      Viele Grüße
      Thomas

      Fahre seit dem 11.07.2017 einen schicken IONIQ Hybrid Premium in Polar Weiß.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von TomSausD ()