30000km Inspektion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nun ist ja so ein Forum eigentlich dafür geschaffen sich gegenseitig über Informationen auszutauschen, zu vergleichen und gelegentlich zu helfen und nicht auf gemachte Erfahrungen, egal ob positiv oder negativ an den Pranger zu stellen und öffentlich zu verurteilen. Der ein oder andere hat schon davon profitiert, ob es im offenen Forum war oder im privaten Schriftverkehr.
      Bisher fühlte ich mich in diesem Forum auch gut aufgehoben, manche Beiträge waren wissensreich für mich, andere Lösen auch mal ein Kopfschütteln aus. Es gibt Mitglieder die haben zu jedem Thema einen Kommentar mit Halbwissen parat und Mitglieder die ernsthaft am qualitativen Austausch interessiert sind.
      Wenn jemand hier liest, was eine 15er oder die 30tsd Inspektion in ca. Werten kostet hat er für sich einen Richtwert. Vergleiche aus der Vergangenheit sind doch erlaubt. Mein Subaru lag bei der großen Inspektion bei etwas über 800....keine Zusatzarbeiten, bevor ich hier die auch eine Rechnung einscannen soll, ich hab sie dem Autohaus komplett beim Verkauf mit übergeben.
      Jetzt freue ich mich, das ich hier gelesen habe, das die Inspektionen für mich und einige andere auch günstiger werden. Wir bezahlen auch wesentlich weniger Steuern.
      Kommen wir doch auf den Sinn dieses Forums zurück und erfreuen uns an unserem schönen IONIQ, ich wünsche jedem hier allzeit ein Sorgenfreies Fahrzeug und Gesundheit um jeden km zu genießen.
      DANKESCHÖN

      ""
    • Mischka schrieb:

      Ich habe niemals geschrieben, dass es sich um eine kleine Durchsicht handelt.
      Hi Mischka! Stimmt, ich hatte "Die billigste Durchsicht" einfach so interpretiert. Schön, dass du das nach einer Woche richtig stellst. ^^
      Da es hier um den Ioniq geht und nicht um andere Modelle - bei Diesel mit 30.000er-Intervall auch schlecht vergleichbar - ziehe ich meine Frage nach dem Inhalt bzw. Detailpreisen deiner i40-Inspektion hiermit offiziell zurück. Sorry, wenn ich dir damit auf den Keks ging.

      Witschi schrieb:

      Nun ist ja so ein Forum eigentlich dafür geschaffen sich gegenseitig über Informationen auszutauschen, zu vergleichen und gelegentlich zu helfen und nicht auf gemachte Erfahrungen, egal ob positiv oder negativ an den Pranger zu stellen und öffentlich zu verurteilen.
      Du hast völlig Recht. Wobei ich niemanden an den Pranger stellen wollte sondern um weitere Detailinformationen zu einer Aussage bat, die mir auf den ersten Blick unglaubwürdig vorkam. Dass ich dann immer weiter gebohrt habe ging womöglich etwas zu weit. Ist eine "schlechte Eigenschaft" von mir. Aber jetzt ist die Sache ja abgehakt und ich freue mich auf weitere, anregende und freundschaftliche Diskussionen. 8o
      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • Alles gut "revolt" ! Hatte es auch nicht böse aufgefasst ! ;)
      Am Sonntag habe ich ne große Reise vor mir . Es geht nach Berchtesgaden , rund 800 km von Berlin entfernt und das erste mal Berge und eine wirklich sehr lange Tour. Ich bin sehr gespannt !
      Schönes entspanntes Wochenende an euch alle !

      Hyundai Ioniq Hybrid weiß ohne Schiebedach, Verdunklung komplett hinten und Fußraumbeleuchtung blau bestellt 04.08.2017 ausgeliefert am 11.1.2018

    • Hatte gestern meinen Hybrid zur 30.000er Inspektion in Stuttgart. Endbetrag war 316,37 €.

      Angekündigt war der Preis mit ca. 400 Euro inkl. Öl. Dieses hatte ich aber selbst mitgebracht, wodurch sich der Preis auf das oben genannte reduzierte.

      Bezahlt hatte ich bei eBay für 5x 1L Shell Helix nur 22,27€. Die Altöl-Entsorgung wurde mit 11,35€ berechnet - ist im Betrag oben enthalten.
      Ich hatte 4 der Liter-Flaschen mitgebracht, da der Ioniq laut Datenblatt 3,8 Liter benötigt. Interessant war, dass am Ende in der letzten Flasche noch gut 0,6L Öl waren! D.h. es wurden also nur 3,4L reingeleert - aber 3,8L laut Rechnung entsorgt. Wahrscheinlich wären auch 3,8L neues Öl berechnet worden, wenn die es aus dem eigenen Fass reingefüllt hätten...

      Zur Inspektion gehörten neben der Durchsicht und dem Ölwechsel mit Ölfilterwechsel noch der Wechsel der Bremsflüssigkeit mit Bremsenprüfstandstest und der Wechsel des Innenraumfilters.

      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • revolt schrieb:

      Die Bremsflüssigkeit wird nur alle 30.000 km gewechselt - siehe Wartungsplan von Stefan @CaptRauti im 15.000er-Thread.

      Das ist von den Kosten her überschaubar (schätze mal 20-30 Euro inkl. Material) und für mich in Ordnung.
      Diese Aussage muss ich übrigens noch revidieren!

      Wenn ich alles zusammenrechne, was mit dem Bremsflüssigkeitswechsel zusammenhängt (Bremsflüssigkeit, Entsorgung, Arbeitszeit, Bremsenprüfstandstest), komme ich auf unglaubliche 102,76 Euro!
      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • Da sind bestimmt 5 l Bremsflüssigkeit abgerechnet worden. Die ist verdammt teuer! :D

      Ist schon traurig, wie bei Inspektionen der Kunde gemolken wird. Öl zu 20 € pro Liter, Wischwasser (Centartikel) für viele Euros und einfach nur mal das Auto auf die Hebebühne hieven kostet garantiert auch 20 €.

      Phoenix Orange ist GEIL!!!!!!!!!!!!! 8o Macht die Welt bunter!

      (HEV Trend)

    • Heute die 30'000 km Wartung gemacht (in Donaueschingen).

      Bezahlt habe ich inkl. Oel/Filter, Innenraumfilter und Bremsflüssigkeits-Wechsel: € 305.62 (inkl. MWSt.).

      Das Auto wurde gewaschen, Staub gesaugt und die Gummiteppiche gewaschen. Zudem bekam ich eine Karte für eine Gratiswäsche in der nahen Waschstrasse (super Anlage).

      Diesmal wurde sogar das Oel ohne meine spezielle Aufforderung gewechselt :D (siehe meine Schilderung beim 15'000 km Service in einer anderen Vertretung).

      Die Arbeit wurde zu meiner vollsten Zufriedenheit innerhalb rund 2 Stunden erledigt (kein Ersatzwagen notwendig). :thumbsup:

      Gruß

      Noby

      IONIQ Hybrid Premium, schwarz. Seit dem 2. Juni glücklicher Besitzer!

    • Zu ergänzen wäre noch, dass der Werkstattmeister vor der Wartung das Auto auf den Lift gestellt hat und mit mir zusammen alles durchgesehen hat. Er hat mich auch auf einen kleinen Kratzer aufmerksam gemacht, den ich noch gar nicht gesehen hatte.
      Das Ganze machte wirklich einen äußerst seriösen Eindruck.
      Danach, bei einer kurzen Besprechung an seinem Schreibtisch hat er mir den Ca.-Preis genannt: € 306, der dann auch genau eingehalten wurde.
      Die Rechnung war detailliert und die Wartungs-Checkliste sorgfältig abgehakt und unterzeichnet.

      Nach der Kurzbesprechung der Rechnung mit der freundlichen Angestellten des Büros habe ich dann die Rechnung gerne mit Karte bezahlt.
      Dass meine Frau und ich je noch ein Schächtelchen Tic-Tac zum Abschied erhielten, hat den Anlass sehr nett abgerundet.

      Gruß
      Noby

      IONIQ Hybrid Premium, schwarz. Seit dem 2. Juni glücklicher Besitzer!

    • Ich war total zufrieden bei meiner Werkstatt. Die Kosten lagen bei 265 Euro für die 30k-Inspektion. Die Werkstattleiterin hat mir Kratzer und Dellen am Fahrzeug gezeigt. Bin scheinbar irgendwo mit der Frontschürze hängen geblieben. Ansonsten war alles super und den Leihwagen gabs kostenfrei dazu. Optimaler Service und sehr günstig. Kann ich sehr empfehlen.

      IONIQ Hybrid Premium EZ 2016, weiß - Abholung am 19.1. :thumbup: