Was war euer Lieblingsauto und was seid ihr bislang gefahren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Kofferraumwanne plus Fußmatten habe ich bei der Amazone gekauft, der Händler wollte das doppelte.


      Gruß
      Bertus 8)

      ""

      Hyundai Ioniq Hybrid Premium, Marina-Blau, Schiebedach :thumbsup: Abgeholt am 20.09.2017 um 13Uhr <3 Aktueller km-Stand 32350km

    • Mal schauen...

      1995 - '82er Mercedes (W123) 200 (Benzin, 109 PS)
      1999 - '95er Audi A4 (B5) 1.6 (Benzin, 101 PS)
      2007 - '05er Opel Astra H GTC Turbo (Benzin, 200 PS)
      ...ab hier beginnt die Ära der Neuwagen
      2012 - '12er Audi A1 1.4 TFSI (Benzin, 185 PS)
      2015 - '15er Audi S1 2.0 TFSI quattro (Benzin, 231 PS)
      2018 - '18er Hunydai Ioniq Hybrid

      Im Vergleich zum S1 haben sich Leistung und Anzahl der angetriebenen Räder also etwa halbiert... der Verbrauch aber auch :D

      IONIQ HEV Premium (DE/MJ18) - Marina Blue Metallic - EZ 18.07.2018

    • 1988: Corsa A mit 33 kW, Neuwagen, Geburtstagsgeschenk meiner Eltern
      ca. 1994: gebrauchter Audi 80 2,0 E mit 22.000 km, ohne irgendwelche Extras, insbesondere ohne Servolenkung. Dennoch mein geilstes Auto!
      ca. 2000: Audi mit über 200.000 km verkauft. Opel Vectra A meiner Eltern übernommen. Auch 2 Liter Hubraum, auch etwa 115 PS, aber viel lahmer als der Audi
      ca. 2008: VW Passat meines damaligen Schwiegervaters übernommen und nach der Trennung einfach behalten. Riesengroß, aber noch langweiliger als der Vectra
      2011: Unverschuldeter Unfall mit dem Passat. Totalschaden. Geld der Versicherung plus 1.000 Euro hat gerade für einen gebrauchten Alfa Romeo 147 gereicht. Endlich wieder ein Auto, das Spaß macht!
      2015: Alfa verreckt auf der Autobahn, Motor unwiederbringlich dahin. 2 Jahre alten Golf 7 1.4 Trendline mit 24.000 km gekauft. Sehr vernünftig und zuverlässig, macht dennoch viel Spaß! Und er kann alleine einparken! :love:
      2018: Ohne Not den Hyundai Ioniq Plugin Style bestellt. Mein erster selbst gekaufter Neuwagen. Entsprechend groß ist die Vorfreude!

      Seit Januar 2019 Dauergrinsen im Gesicht wegen Ioniq PHEV Style in fiery red

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Strg-Alt-Entf ()

    • Strg-Alt-Entf schrieb:

      ca. 1994: gebrauchter Audi 80 2,0 E mit 22.000 km, ohne irgendwelche Extras, insbesondere ohne Servolenkung. Dennoch mein geilstes Auto!
      Joa, so einen hatte ich auch, aber als 1,8er, mit vielen km runter und nur ein gutes Jahr lang. Trotzdem ne echt geile Kiste. Ein bisschen genervt hat mich der Einbauort des Tanks und die dadurch fehlende Umklappbarkeit der Rücksitze. Aber gefahren bin ich ihn sehr gerne.

      - IONIQ Hybrid - | - Style - | - aurora silver -

    • Mein Ioniq kommt erst im Januar. Da ich normalerweise alle drei Jahre einen neuen Dienstwagen habe kommt da auch was zusammen: (hoffe die Angaben stimmen, ist aus dem Gedächtnis...)

      1997-1999 VW Jetta Benziner (von Eltern übernommen)
      1999-2000 Fiat Punto 1.2 Benzin (einziges eigen gekauftes Auto)
      2000-2003 Alfa Romeo 147 JTD (125PS)
      2003-2006 Alfa Romeo 147 JTD (150 PS)
      2006-2009 Volvo C30 Diesel (136 PS)
      2009-2010 Skoda Octavia TDI (140 PS)
      2010-2013 Hyundai ix35 Diesel (186 PS)
      2013- 2016 Hyundai i40 (136 PS)
      2016-2019 Opel Astra Diesel (136PS)
      Ab 2019 Hyundai Ioniq Plugin Premium

    • 12.2005-04.2012 Ford Ka 1.3 RBT Endura Benzin, BJ 1999, 44 kW (60 PS), Schaltgetriebe mit unter 60.000km gekauft & mit über 135.000km verkauft. Umgebaut auf Lufthansa Edition, Scheibentönung Tiefschwarz, Weitec Hicon GT, Keskin KT3 Solar Silver 4x108 7x15 ET25 poliertes Bett, 195/45 R15V, weiße Seitenblinker, Klare Scheinwerfer mit Kamei-Blenden, Rückleuchten rot/Chrom, 90er Bosie ESD, Wiechers Domstrebe, Hifi
      04.2012-heute Ford Ka 1.3 RBT Duratec Benzin, BJ 2006, 51 kW (69 PS), Schaltgetriebe mit unter 49.000km gekauft und mit 90% der Teile vom Bj 1999 umgebaut :thumbup: Go-Kart-Feeling pur!
      03.2014-07.2018 Ford Fiesta 1.1i GFJ/Mk3/Classic Benzin, BJ 1996, 37 kW (50 PS), Schaltgetriebe mit unter 33.000km geerbt und als Zweitbesitzer mit genau 90.000km inzahlung gegeben für den Ioniq ;(
      ab 07.2018 Hyundai Ioniq Plugin Premium Marina Blau (Vernunftauto)


      Vater

      1. Ioniq Hybrid (HEV) [AT]Premium[D]Style (Iron Grey) seit 07.08.2017 Wohnt in Berlin Spritmonitor
      2. Ioniq Plug-In (PHEV) [D]Premium (Marina Blue) seit 07.07.2018 Wohnt in Leonberg Spritmonitor
    • 1972 – MG Midget (von meinem Vater bekommen. In USA darf man bereits ab 16 fahren)
      1974 – VW Käfer 1200 Export 34 PS mit Schiebedach
      1976- British Leyland Mini Cooper (war ein scheiss Auto- ständig war irgendwas kaputt)
      1977 – Ford Capri 1600 GT – 88 PS
      1980 – VW Käfer 1303 Grünmetallic mit Alarmanlage!! (Zweitwagen)
      1980 – Ford Granada 2.8i Ghia – Geschäftsfahrzeug
      1982 – Ford Consul (Zweitwagen)
      1982 – Toyota Celica 1.6 (ein geiles Fahrzeug)
      1986 – Ford Taunus Kombi 1.6 Ghia
      1988 – Volvo 264 GL (Zweitwagen)
      1990 – Lada NIVA (Zweitwagen)
      1992 – Lada Samara
      1996 – Kia Sephia 1.6
      1996 – Lada Niva Taiga (Zweitwagen)
      1998 – Kia Sportage Benziner
      2002 – Kia Sportage Diesel
      2002 - Lada NIVA (Zweitwagen)
      2006 – Kia Sportage LPG
      2013 – Kia Ceed Diesel
      2016 – Lada NIVA Urban (Zweitwagen)
      2017 – Hyundai IONIQ Plug In

      Fürs Gelände gibt es nix besseres wie LADA NIVA
      Mit Kia war ich auch sehr zufrieden.

      Gruß
      Henry

      Ich fahre einen IONIQ Plug In - Trend - Phantom Black

    • 1989Trabant 60126 PS*kicher* Nee der war cool. Erstes Auto halt.
      1991Hyundai Pony
      86 PS
      Dem hab ich lange nachgetrauert. Auch weil der Nächste Mist war...:
      2002Honda Civic
      90 PS
      Dauernd kaputt. Wurde schnell wieder verkauft...
      2005Hyundai Coupe Tiburon
      140 PS
      !!!Lieblingsauto!!! *schluchz* der TÜV hat uns geschieden, sonst hätte ich ihn ewig gefahren.
      2018Hyundai Ioniq Hybrid
      141 PS
      Hat noch Welpenschutz und muß sich bewähren. ;)

      Jörg
    • Puh hab die Jahresangaben nicht im Kopf und bin auch ein ziemlicher "Spätzünder", was den Führerschein angeht...

      2012 Audi A4 B8 2.0 120PS
      2016 Audi A6 4F 2.7 190PS
      2019 Hyundai Ioniq PHEV 141PS

      Wie das mit dem Koreaner am Ende passieren konnte, weiß ich auch nicht. Hab mich wohl auf dem Weg zum Audi Händler verlaufen, aber direkt verliebt :D Oder, im Alter sucht man doch eher "Vernunft-Fahrzeuge"...

    • hmmm...mal überlegen

      1993-1995 1980er Ford Escord 1.1 (45PS)
      1995-1996 1984er Opel Kadett D 1.3SR (75PS)
      1996-1998 1992er Opel Vectra A 2.0 GT (115PS)
      1998-2003 1993er Opel Omega A Caravan 2.6 (Serie 150PS, eingetragen 196PS)
      2003-2008 1998er Opel Vectra B Caravan 1.6 (101PS) Danach NIE WIEDER Opel
      2008-2010 1999er Mazda 626 Kombi 1.9 (90PS)
      2010-2015 2010er Hyundai i30 CW FDH 1.6 CRDi (90PS)
      2015-2019 2014er Hyundai i30 CW GDH 1.6 CRDi (110PS)
      Seit 18.01.19 2017er Hyundai Ioniq Hybrid Premium

      Dazwischen gab es noch nen Opel Manta B GSI (110PS) und nen Opel Rekord C (2.2 Kiesling-Motor, ca 140PS). Das war zwischen 1996 und 2004, zu der Zeit als ich noch Opel-Fan war und mit diversen Opel-Clubs die Treffen unsicher machte. Aber nach über 4 Jahren Rechtsstreit mit Opel hab ich dieses Kapitel geschlossen.

      Das mit Abstand geilste Auto (den Ioniq werte ich nicht mit) war der Omega. Reihen-Sechszylinder, Vollausstattung, Getunt von Manzel und Kiesling. Hat aber unheimlich gesoffen, bei sparsamer Fahrweise 13-14 Liter...aber wer fährt sowas sparsam?

      Hö, versteh ich nicht ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von MarcoH1973 ()