Dieselprämie auch von Hyundai

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der aktuelle i40 ist für mein persönliches Empfinden innen ganz okay. Außen könnte er etwas kraftvoller auftreten. Zudem halte ich eine maximale Motorisierung von 141 PS für ein Fahrzeug dieser Größe für nicht wirklich stark.

      Es kann natürlich sein, dass Hyundai den i40 jetzt wirklich wie von dir vermutet "rausverkauft" um für die nächste Generation Platz zu schaffen.

      Vielleicht wollen sie damit aber auch einfach massiv auf den Dienstwagenmarkt von kleineren Firmen drängen, die noch kaufen und nicht leasen.

      Preis-Leistung ist beim i40 mit diesem Angebot m.E. nach unschlagbar. Das ist preislich schon fast Dacia-Niveau.

      ""
      Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid :thumbsup:
      (seit dem 11.10.2017, Premium Ausstattung, deutsche Ausführung, polar white)
    • Mein Händler hatte bis vor kurzem noch einen i40 Premium für 27.500 Euro stehen... da war ich auch kurz versucht, als es hieß, dass der IONIQ 17 statt 7 Wochen braucht.

      Aber den Gedanken habe ich dann schnell verworfen. Zum einen weil ich so einen riesigen Kombi nicht brauche und zum anderen, weil ich keinen Diesel kaufen wollte.

      Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid :thumbsup:
      (seit dem 11.10.2017, Premium Ausstattung, deutsche Ausführung, polar white)
    • Ich habe vor 14 Tagen, also bevor die Rabattaktion von Hyundai gestartet worden ist mein Fahrzeug Ioniq Premium in weiß für 26600 Euro gekauft. Ich meine, ein guter Preis. Oder was meint ihr dazu ? Das Auto ist neu also kein Vorführauto. Für meinen i 40 Kombi, Diesel, EU 5, bis Dezember 95.000 km, will der Händler mir 90000 Euro geben. Hier weiß ich nicht so recht, ob ich versuchen sollte, dass Fahrzeug privat über das Internet zu verkaufen ?? Vielleicht bekomme ich 1000 Euro mehr. Der Wagen ist echt super gepflegt, hatte aber mal einen Unfall. Was habt ihr für eine Meinung ? Lg

      Hyundai Ioniq Hybrid weiß ohne Schiebedach, Verdunklung komplett hinten und Fußraumbeleuchtung blau bestellt 04.08.2017 ausgeliefert am 11.1.2018

    • also 90000 Euro ist ein guter Preis :)

      Schöner Verschreiber.

      Wie Du besser fährst musst Du leider selber rausbekommen.
      Ist oft auch reines Verhandlungsgeschick.
      Hast Du schon einen guten Preis für den Neuen bekommen, wird dir der Händler bei dem alten kaum entgegen kommen (können).
      Er will ja auch leben.

      IONIQ-Hybrid-Premium weiß ohne Schiebedach seit 15.11.2016
      Das Motto für Hybrid-Fahrer: wer bremst gewinnt

    • In der Regel ist dir der Händler nicht böse, wenn du den Wagen woanders verkaufst. Spreche ihn darauf an, ob er dir den Preis bei Lieferung zusichert und ob er damit einverstanden ist, dass du den Wagen ggf. selbst verkaufst.

      Dann guckst du mal bei Autoscout oder Mobile zu welchem Kurs der i40 mit vergleichbarer Ausstattung/Laufleistung da geht und versuchst ihn mal zwei Wochen vorher da einzustellen. Entweder es klappt und du hast im Idealfall ein bisschen mehr bekommen oder Plan B - der Händler - greift.

      Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid :thumbsup:
      (seit dem 11.10.2017, Premium Ausstattung, deutsche Ausführung, polar white)
    • Genauso habe ich das auch geplant ! Eine schriftliche Garantie vom Händler habe ich auch schon. Wir haben uns vertraglich darüber geeinigt, dass das Auto bis Dezember nicht mehr als 95.000 km auf dem Tacho hat. Er hat mir aber auch freigestellt, den Wagen privat zu verkaufen. Hauptsache er bekommt sein Geld. Ich hoffe nur, das ich das Auto wirklich im Dezember bekomme. Lg

      Hyundai Ioniq Hybrid weiß ohne Schiebedach, Verdunklung komplett hinten und Fußraumbeleuchtung blau bestellt 04.08.2017 ausgeliefert am 11.1.2018

    • 4 Jahre / 100 Tkm = 50% Wertverlust

      Das sollte beim IONIQ Hybrid auch zu erreichen sein. Bei dem Stromer wird es denke ich etwas schwerer mit dem Werterhalt. Das hängt dann mit der Haltbarkeit der Batterien und der Reichweite zusammen, die ja bis 2020 schon von 280km auf 400km erhöht werden soll. Hier gibt es eventuell einen stärkeren Preisverfall. Vielleicht wird es aber auch so sein, dass dank der niedrigen Verfügbarkeit der Li-Ionen und -Polymerbatterien die Lieferzeiten so dermaßen in die Höhe schießen, dass der Stromer dann trotzdem noch hervorragend läuft und der Preis stabil bleibt.

      Wo ist meine Kristallkugel geblieben, nun wo ich sie doch brauchen könnte?

      Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid :thumbsup:
      (seit dem 11.10.2017, Premium Ausstattung, deutsche Ausführung, polar white)
    • Mein Plan ist eigentlich ohnehin den IONIQ zu fahren bis er auseinander fällt und dann auf einen rein elektrischen umzusteigen - bis dahin sollte das Netz hoffentlich soweit ausgebaut sein, dass es mir auch etwas außerhalb der großen Stadt die nötige Flexibilität bietet.

      IONIQ Hybrid Style - Polar White

    • Das ist auch genau mein Plan, wobei mich inzwischen der Gedanke beschleicht, dass in 10+ Jahren alles so unvorhersehbar anders sein könnte, dass es reicht, sich dann nen Kopf zu machen ...
      Elektromotor für den Antrieb wird sicher eine zentrale Rolle spielen, aber ob der Strom dann noch aus einer schweren Batterie kommt?

      ioniq style hev platinum silver seit 17.08.2017 :thumbsup: