Aktuelle Steuervorteile

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aktuelle Steuervorteile

      Hallo Forum

      In wenigen Tagen erhalte ich meinen IONIQ Plug-In, mit E-Kennzeichen, Förderung usw. Er wird auf meine Firma (GmbH) angemeldet und mir als GF mit 1%-Regelung zur Verfügung gestellt. Wenn ich das richtig gelesen habe, gibt es jetzt 2 steuerliche Vergünstigungen:
      a) Akku aus dem Nettopreis für die 1%-Regel herausrechnen
      b) Sonderabschreibung

      Stimmt das? Wie rechne ich den Akku heraus, ich verstehe das mit dem Abzug pro Jahr, pro kw-Akku nicht so recht. Kann jemand helfen?

      Und gibt es sonst noch etwas zu beachten?

      ""

      PHEV seit September 2017

    • Bei anderen Herstellern (und E-Fahrzeugen) hat man es da sicher leichter. Dadurch, dass man oft die Option zwischen Kauf und Lwasing des Akkus hat. Wie das beim PHEV ist oder bei E-IONIQ kann ich leider nicht sagen :(
      Hat sich da vielleicht dein Händler zu äußern können? Der sollte ja zumindest wissen, was ein "Ersatzakku" am PHEV kosten sollte. Dann hättest du eine Richtgröße. Ich tippe auf ca. 3.500 bis 4.000 Euro.

      Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid :thumbsup:
      (seit dem 11.10.2017, Premium Ausstattung, deutsche Ausführung, polar white)