Verlängerungskabel?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nee, außen habe ich jetzt vergessen. Hängt einzeln.

      Und das Fernsehgerät will im aktiven Zustand laut Märchenskala nur 188Wh

      ""
      Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid :thumbsup:
      (seit dem 11.10.2017, Premium Ausstattung, deutsche Ausführung, polar white)
    • Naja, dann vermute ich mal, dass die Steckdose am Wohnzimmer hängt. Schau mal genau am FI, dort steht dann sowas drauf wie 13C oder 16C. Meist werden die Wohnbereiche mit 13A abgesichert.

      Von daher würde ich das Auto einfach auf 8A (ganz langsam) stellen und somit sollte, wenn nicht gerade parallel der Staubsauger mit 2000 Watt oder ein Haartrockner angeschloßen wird, alles im grünen Bereich sein.

      Dann würde dein Auto mit 1800 Watt laden und in ca. 4,9h (von 0km Restreichweite auf 63km) voll aufgeladen sein. Bei 10A wären es ca. 3,8h.

      LG

      Jetzt erst gesehen, dass der Aussenbereich einzeln abgesichert ist. Dann solltest sowieso keine Probleme haben.

      IONIQ PlugIn Style (in DE der Premium) mit allen Extras dazu :)

    • Super, danke für die zahlreichen Rückmeldungen. Ich werde mal den Nachbarn interviewen, ob‘s ihn stört, wenn ich mein Kabel dann 1m auf seinem Grundstück liegen habe... so wie ich ihn kenne ist das aber überhaupt kein Problem :)

      Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid :thumbsup:
      (seit dem 11.10.2017, Premium Ausstattung, deutsche Ausführung, polar white)
    • Hab mal den Widerstand von einem Kabel nachgeschaut, bei 2.5 mm² und 2000 W verliert man etwa 1 W/m. Bei 40m Kabellänge kommen dann z.B. 1960 W an und 40 W gehen verloren. Bei 1.5 mm² ist der Verlust noch etwas höher, aber auch nicht so dramatisch.

      Messen kann man das Ganze auch, indem man die Spannung mit und ohne Last misst. Bei dem Beispiel oben hätte man dann etwa 4V weniger.

      Ob die Sicherung mit 16A das packt kann man z.B. mit einem 2000W Heißluftfön oder Wasserkocher testen. Den PHEV zu laden ist aber kein Problem, solange keine anderen Verbraucher an der selben Leitung hängen.

    • Danke für den Beitrag.
      Ich habe mich jetzt entschieden mir ein 5m Kabel zu besorgen. Schön stabil und für den Außeneinsatz gedacht.

      Von der Küche aus könnte ich ohne Verlängerung laden. Für den Sommer eine gute Lösung. Jetzt ist es ja aber eher weniger sommerlich und da muss eben etwas mehr Strecke überwunden werden ;)

      Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid :thumbsup:
      (seit dem 11.10.2017, Premium Ausstattung, deutsche Ausführung, polar white)