Entladung der Hochvoltbatterie im Stand

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Entladung der Hochvoltbatterie im Stand

      Laut Handbuch muss der Ioniq regelmäßig bewegt werden, damit sich dessen Hybridbatterie nicht entlädt, was im Extremfall dazu führen würde, dass er nicht mehr gestartet werden kann (Seite H9):

      Wenn Sie über einen längeren Zeitraum nicht mit dem Fahrzeug fahren, entlädt sich das Hybridsystem.
      Sie müssen daher mehrmals im Monat mit dem Fahrzeug fahren.
      Wir empfehlen eine Fahrzeug von 1 Stunde oder eine Strecke von 16 km.

      Ich hatte den Wagen im Urlaub kürzlich zwei Wochen lang stehen - und leider nicht daran gedacht, mir den Ladestand zu merken. Nach den zwei Wochen jedenfalls war er nur zu einem Drittel geladen (6 Striche). Ich meine, dass es vorher mindestens 2 Striche mehr waren, bin mir aber nicht sicher.

      Deshalb die Frage: Hatte jemand schon mal den Wagen längere Zeit stehen und kann etwas zur Höhe der Entladung sagen?
      Wenn nicht, wäre es toll, wenn das zukünftig mal beobachtet und hier im Forum gepostet werden könnte.

      ""
      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von revolt () aus folgendem Grund: Formatierierungsfehler beseitigt

    • Ich halte das für eine äusserst konservative Auslegung von Hyundai. Eine Selbstentladung von zwei Strichen wäre schon viel. Im abgestellten Zustand nagt nämlich kein Verbraucher am Hochvoltakku.

      Das Nachladen vom Hochvoltakku funktioniert ja binnen weniger Minuten. Wir können das selber anhand der Balken überprüfen.

      Der normale 12V Bleiakku wird nur im Betrieb nachgeladen und der lädt sich auch langsamer auf. Hier würde ich 30 Minuten als Minimum ansetzen.
      Dennoch muss der 12V Bleiakku das Fahrzeug nie starten können, sondern nur das Bordsystem hochfahren.

      Mal sehen was andere hier für Erfahrungen machten.

      IONIQ Hybrid Premium - aurora silver *** Bestellt: 15.02.2017 - Geliefert: 08.05.2017 *** Scheibentönung: 08.07.2017 *** Verkauft: 13.07.2018
      IONIQ Plugin Premium - demitasse braun *** Gekauft 13.07.2018

    • Wenn man von einer längeren Standzeit weiß, dann würde ich einfach die letzten 2-3 Minuten im Sportmodus fahren. Danach ist der Hochvoltakku im oberen Drittel. Wohler fühlen sich die Zellen natürlich eher drunter.

      IONIQ Hybrid Premium - aurora silver *** Bestellt: 15.02.2017 - Geliefert: 08.05.2017 *** Scheibentönung: 08.07.2017 *** Verkauft: 13.07.2018
      IONIQ Plugin Premium - demitasse braun *** Gekauft 13.07.2018

    • LiPo Akkus entladen sich kaum, habe für meine Modellflieger recht viele von den Teilen, selbst nach 6 Monaten ändert sich die Spannung nicht.

      Was dem Akku allerdings überhaupt nicht gut tut ist die Lagerung bei hohen Temperaturen im vollen Zustand, dann verliert er schneller Kapazität. Optimal wäre so 5 C° bei 3.7 - 3.8 V pro Zelle, also etwa 20-30% Kapazität.

    • Hallo Ihr Lieben.
      Ich habe auch mal wieder ne Frage - am
      Wochenende war ich insgesamt 2,5h auf der Autobahn unterwegs und habe den Tempomat auf 160kmh angehabt. Die Hybridbatterie ging nach und nach rapide runter, bis ich nur noch 1 weißen Balken hatte. Da ich bisschen unruhig wurde hab ich mich dann entschieden immer mal 120, 130 km/h zu fahren und sie stieg dadurch langsam wieder an bis auf 4 weiße Balken.
      Nun meine Frage. Was wäre passiert wenn der letzte weiße Balken auch noch weggewesen wäre ? Ich hatte diese Situation bisher noch nie, weil ich in Berlin eigentlich immer im Stau mit stop und Go unterwegs bin Und meine Balken eher im oberen Drittel sind :)

    • Was soll ich sagen .. ich hatte gestern die entspanntesten +30min Heimweg im Stau ever! Bei uns darf man zwar schnell fahren (viele unbegrenzte Strecken), es ist aber irgendwie eher graue Theorie. 130 war gestern mein Limit ;)

      Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid :thumbsup:
      (seit dem 11.10.2017, Premium Ausstattung, deutsche Ausführung, polar white)
    • Hatte auch mal in einem Stau nur noch einen Strich. Aber dann läuft ja der Motor wieder an und zwar so lange, bis die Batterie wieder ausreichend gefüllt ist. Da habe ich mir keine Gedanken gemacht.Ganz leer wird sie sicher niemals.
      Selbst nach 4 Wochen Urlaub hatte sich der "Füllstand" der Batterie nicht verändert.

      IONIQ-Hybrid-Premium weiß ohne Schiebedach seit 15.11.2016
      Das Motto für Hybrid-Fahrer: wer bremst gewinnt