Aufreger der Woche - Ioniq Elektro ein Phantom?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aufreger der Woche - Ioniq Elektro ein Phantom?

      In der Rubrik "Aufreger der Woche" war bei der Auto-Bild vom 20.10.2017 auf Seite 19 der Ioniq dran. Dieses Thema wurd an verschiedenen Stellen im Forum auch schon diskutiert.

      Aus Copyright-Gründen zitiere ich nur stelleweise und füge ein Bild der Überschrift an.

      • Hyundai plante mit nur 600 Interessenten für die Elektroversion des Ioniq.
      • Für 2017 gehe man nun von mehr als 2500 Bestellungen aus.
      • "anhaltend sehr starke globale Kundennachfrage"
      • Das führe bei Neubestellungen "zu einer Lieferzeit von mindestens 12 Monaten". Kaufinteressenten berichten in Foren sogar von bis zu 16 Monaten.
      • Von den drei Versionen des Ioniq ist der Electric am begehrtesten. Mehr als die Hälfte der Bestellungen entfällt auf ihn.
      • Kunden, die länger als vier Monate warten müssen, biete Hyundai jedoch an, für nur 149 Euro om Monat einen Ioniq Hybrid zu leasen.
        AUTO-BILD machte eine Stichprobe...der angerufene Hyundai Händler könne das versprochene Leasing nicht bieten da wirtschaftlich nicht machbar...
      Aufreger.jpg
      ""
      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • revolt schrieb:

      Kunden, die länger als vier Monate warten müssen, biete Hyundai jedoch an, für nur 149 Euro om Monat einen Ioniq Hybrid zu leasen.
      AUTO-BILD machte eine Stichprobe...der angerufene Hyundai Händler könne das versprochene Leasing nicht bieten da wirtschaftlich nicht machbar...
      Ist das jetzt ein Angebot von Hyundai Motors Deutschland? Wenn ja, dann ist es für die Handelspartner ungenügend umgesetzt.
      Und dann sind wir wieder beim schlechten zentralen Kundenservice, den hier ja schon einige erfahren durften.
      Ich kann für mich nur hoffen, daß es mich nie erwischt.

      Phoenix Orange ist GEIL!!!!!!!!!!!!! 8o Macht die Welt bunter!

      (HEV Trend)

    • Das ist ein Angebot, das der Hyundai Deutschland Chef auf der diesjährigen IAA so angekündigt hatte.

      Haken an der Geschichte: Die Händler brauchen erst mal auch einen Hybriden, den sie Kunden vermieten zur Verfügung stellen können... und wir hier wissen ja: Auch die Hybriden sind dünn gesät im freien Markt... da beißt sich also die Katze in den vielzitierten Schwanz ;)

      ICh hatte nämlich unseren Verkäufer auf das Angebot angesprochen, der das bestätigte. Aber gleichzeitig auch deutlich machte, dass das so schwer umzusetzen ist, weil das Autohaus überhaupt keinen Hybriden (außer dem Vorführer) Kunden zur Verfügung stellen könnte...

      IONIQ elecric - Premium - Phantom black - Fahrzeug im Juli2017 bestellt, "...wäre, wäre, Fahrradkette..."(Lothar Matthäus)

    • Der Ioniq geht nicht nur in Europa gut weg, die E-Version ist auch in Japan der Renner, weil andere E-Autos wohl mehr Saft pro 100km verbrauchen.

      Hyundai war wohl von der großen Nachfrage selbst überrascht, hat aber inzwischen die Produktion deutlich erhöht. Die politische Lage macht es nicht leichter, 60km nördlich hockt die Möchtegern-Atommacht und vor allem der Handelspartner China ist angepisst, weil jetzt in Korea das moderne Raketenabwehrsystem der Amies rumsteht.

      Das Ziel war wohl dem Toyota Prius Konkurrenz zu machen, was ja auch gut gelungen ist. Jetzt muss man halt etwas Geduld haben, wenn sich der Ioniq gut verkauft, dann werden auch bald genug davon gebaut 8o