Angebotsabgabe und Annahme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Angebotsabgabe und Annahme

      Hallo zusammen,

      meine Frage ist vielleicht etwas ungewöhnlich und eigentlich brauche ich gar keine Kaufberatung da ich beim Autohaus Löko in Köln einen Ioniq Plug-in Hybrid in Weiß Premium mit Schiebedach bestellt habe.

      Damals interessierte ich mich für genau dieses Modell aber ohne Schiebedach. Auf mobile.de machte das Autohaus schon ein sehr gutes Angebot für den Wagen. Also rief ich dort an und beim Telefonat meinte der Verkäufer er habe in weiß einen da, der am 4. Januar geliefert wird. Allerdings mit Schiebedach. Wenn ich diesen nehme und er ihn auf "Kundenauftrag" umstellt, dann kann es sogar sein er kommt früher. Nach ein wenig hin und her überlegen meldete ich mich wieder bei ihm ein paar Tage später und sagte zu.
      Hier hieß es dann, dass das System ihm jetzt den 11. Januar vorschlägt, eben durch die verstrichene Zeit seit meinem Anruf. (Aber ich dachte er war eh bestellt?) Die paar Tage waren mir egal, ich wollte aber nicht dass er dann erst im Februar oder März kommt, da ich derzeit ohne Auto bin. Das verstand der Verkäufer und meinte: Dann schreiben Sie doch in den Vertrag, dass er bis dahin geliefert sein muss, oder ansonsten ein Widerruf stattfinden kann. Gesagt getan, ich schrieb rein "Verbindliches Lieferdatum: 15.11.2018", unterschrieb und schickte ihn ab.

      Ein paar Stunden später kam eine Email, dass Sie sich für die Bestellung bedanken und das Fahrzeug auf Kundenauftrag umgestellt haben. Der Verkäufer drücke nun alle Daumen, dass er vielleicht sogar früher kommt.

      Was mich irritierte war, dass der Verkäufer auf der verbindlichen Bestellung selbst nie unterschrieben hatte. Auf Anfrage hieß es, das sei für das Autohaus und die GmbH dahinter. (für die Autohaus LÖKO GmbH, VerkäuferIn)

      Zwecks Bafa und auf meinen Anruf hin, musste noch etwas geändert werden. (Der Zusatz (C07) und die exklusive Berechnung vom Schiebedach).

      Der Verkäufer meinte, er sendet mir einen neuen Vertrag zu auf dem er dann gleich unterschreibt, er bräuchte diesen aber nicht unterschrieben zurück, unsere erste verbindliche Bestellung reiche ihm, das sei jetzt nur für die Bafa. Auf diesem ist nicht von unserer besonderen Vereinbarung zu lesen.

      Also irgendwie finde ich das alles ein wenig komisch? Weiß er vielleicht dass das Auto nicht im Januar kommt? Wieso sollte er mir dann aber falsche Hoffnungen machen?

      Viele Grüße!
      Ein etwas skeptischer Mathias

      ""

      Ioniq PHEV Premium in Weiß mit "schwarzem" Leder. Seit 20.01.2018 in meinem Besitz

    • Hast du noch dein Exemplar der Bestellung?

      Nach meinem Rechtsempfinden müssen beide Verträge den gleichen Inhalt haben. Wenn jetzt deine Bedingung 15.1.2018 nicht drin steht, ist es nicht gleich lautend und somit rechtlich nicht verbindlich.
      Schreib doch einfach noch mal den 15.1.2018 rein und schick ihn am besten mit Rückschein an das Autohaus zurück. Wirst dann sehen, wie der Verkäufer reagiert. Immerhin geht es um Zusagen, welche für dich wichtig sind.

      Phoenix Orange ist GEIL!!!!!!!!!!!!! 8o Macht die Welt bunter!

      (HEV Trend)

    • Hallo @FireBiker

      dein Verkäufer ist her Z***? Das ist auch meiner ...

      und wie du meinen Daten entnehmen kannst ist die Bestellung dann wohl über 8 Monate gelaufen. Okay, er ist nur Verkäufer und kann nichts für das Autohaus an sich oder vor Hyundai. Alle stehen auf der Warteschlange.

      Wie schon von mir hier gepostet gibt es konkrete kalkulatorische Daten für dein Auto. Diese können natürlich faktisch abweichen. Sonst hätte ich meinen schon ein paar Monate. Aber dafür kann der Verkäufer nichts. Er kann dir nur Bildchen liefern auf denen Planzahlen stehen.

      Das Autohaus ist eines der wenigen bei denen du den Ioniq Elektro bekommst ... menno

      viele Grüße

      Michael
      der wartet und hofft

    • Wenn der bis zum 15.01.da sein soll müsste er schon gebaut sein und spätestens nächste Woche durch die Gegend schwimmen.

      Frag doch mal nach dem aktuellen Status und einer Bestätigung in Form eines Screenshots.

      Ioniq Electric Premium Aurora Silver[Surfer] mit GSD. Bestellt 28.10.2017 (aus Vorlauf), auf dem Weg nach Bremerhaven. Eingetroffen beim Händler: 22.12.2017, Abholung 12.01.2018

    • MichaelK schrieb:

      Hallo @FireBiker

      dein Verkäufer ist her Z***? Das ist auch meiner ...

      und wie du meinen Daten entnehmen kannst ist die Bestellung dann wohl über 8 Monate gelaufen. Okay, er ist nur Verkäufer und kann nichts für das Autohaus an sich oder vor Hyundai. Alle stehen auf der Warteschlange.

      Wie schon von mir hier gepostet gibt es konkrete kalkulatorische Daten für dein Auto. Diese können natürlich faktisch abweichen. Sonst hätte ich meinen schon ein paar Monate. Aber dafür kann der Verkäufer nichts. Er kann dir nur Bildchen liefern auf denen Planzahlen stehen.

      Das Autohaus ist eines der wenigen bei denen du den Ioniq Elektro bekommst ... menno

      viele Grüße

      Michael
      der wartet und hofft


      Ja, das dürfte hin kommen mit dem Verkäufer. Sehr sympathisch, aber mir kommt es trotzdem komisch vor. Ich persönlich glaube inzwischen dass ich mir diese verbindliche Lieferung in die Haare schmieren kann. Der wollte nur, dass ich unterschreibe. Trotz allem glaube ich ihm wenn er mir anpreist es wird Mitte Januar und vielleicht sogar früher. Wieso sollte er mir sonst sogar noch im Nachgang Hoffnung machen es könnte früher werden?

      Ich finde einfach nur die unterschiedlichen Verträge seltsam, aber meiner Auffassung nach gilt der Kaufvertrag, den er von mir unterschrieben bekommen hat, der andere ist ja nur für die BAFA.

      Wie sagt man so schön? Vorfreude ist die schönste Freude Nur wenn sich dann Skepsis darunter mischt wird es schwierig
      Trotz allem freue ich mich und jetzt habe ich eh schon unterschrieben, da kann man dann nichts mehr machen.

      stinnux schrieb:

      Wenn der bis zum 15.01.da sein soll müsste er schon gebaut sein und spätestens nächste Woche durch die Gegend schwimmen.

      Frag doch mal nach dem aktuellen Status und einer Bestätigung in Form eines Screenshots.
      Gestern telefonierten wir noch weil wir ja den Vertrag zwecks BAFA ändern mussten. Da fragte ich ob er denn schon was neues weiß und er sagte, er schaut nächste Woche nochmal rein und sowieso hält er mich auf dem Laufenden.

      Aber ich sehe das wie du, wenn der im Januar kommen soll, dann müsste der schon so langsam fertiggestellt sein. Wie gesagt, er war schon vom Autohaus bestellt bevor ich überhaupt angefragt habe. Nur eben diese Widersprüche finde ich seltsam...

      Ioniq PHEV Premium in Weiß mit "schwarzem" Leder. Seit 20.01.2018 in meinem Besitz