Beiträge von WisIQ65

    Also wenn ich das noch richtig im Kopf habe ( die Einstellerei haben wir schon vor einer ganzen Weile gemacht), erstmal im Menü Komforteinstieg aktivieren und dann jeder einzeln ins Auto setzen und alles einstellen (Spiegel, Sitzposition, Licht), wenn fertig über Memory-Taste speichern. Frau z.B Taste 1, sie fährt öfter und ich Taste 2.
    Wenn alles funktioniert hat kannst du nach öffnen der Tür deine Taste drücken, der Sitz fährt zurück und alles ist eingestellt. Da wir ein freundliches Auto haben zeigt er dir das auch im Display an. Viel Spaß beim einstellen, ach ja mit dem Schlüssel hat das nichts zu tun.


    Mfg Jörg

    Bei normaler "deutscher Fahrweise" würde ich eher so mit 850 km Reichweite max. rechnen.

    das ist korrekt, daher fahre ich die Langstrecken. siehe Avatar ich bin da etwas gechillter unterwegs. Aber um himmelswillen ich kann meiner Göttergattin nicht das fahren verbieten.(drohende Scheidung ;( )

    Mit unserem HEV sind wir von uns aus nach Holland in den Urlaub gefahren (ca.750 km), mit einem Ioniq kommst du da tankmäßig ganz entspannt an und hast noch genug Sprit um dein Urlaubziel zu erkunden. Und Deutsche sind nun einmal zügiger unterwegs (also 120km+) Da dürfte für deinen PHEV reichlich 1000km kein Problem sein. Meine Frau ist allerdings ein Raser vor dem Herrn (konnte ich ihr noch nicht abgewöhnen trotz Ioniq), so habe ich einen Durchschnittsverbrauch von 5,0l egal ob Sommer oder Winter. :D:thumbsup:

    Habe nun auch den Umbau auf Led-Beleuchtung gewagt (Danke an @xaruba für die ausführliche Beschreibung), so ging es ganz easy und war incl. Kennzeichenbeleuchtung in ca.1h erledigt. Der Unterschied ist schon krass .Erstaunt war ich über die Orginalen Lämpchen die nach einem knappen Jahr (leuchten nur bei Ein-und Aussteigen) schon schwarz wurden. :thumbsup:

    Wir haben den Orginal -Marderschutz von Hyundai mit Hochspannung. Sind mehr als nur drei Platten (6 oder 8),so ist der ganze Motorraum geschützt und das Steuerteil sendet auch noch Ultraschalltöne.
    Haben wir vor der Auslieferung gleich mit montieren lassen und bisher ist unser Auto safe, Obwohl wir auch so ein "Mistvieh" bei uns wohnen haben. :D:thumbup:

    Viel Spaß mit deiner Neuerwerbung, alles richtig gemacht.Superauto gekauft und gleich die Oma besucht,um den Wagen zu testen. Ich kann dir aber versprechen du wirst in dem Auto immer mal was neues entdecken. Bei Nachfragen bist du hier im Forum immer richtig, nach einem knappen halben Jahr haben wir immer noch ein Dauergrinsen im Gesicht. :thumbsup: