Beiträge von WizoneDE

    Mal davon abgesehen, dass man nach dem letzten Update jetzt gendermäßig inkorrekt in die ...weg, die ...ring oder die ...ufer gelotst wird, wirkt es auf mich extrem verstörend, wenn ich die Autobahn links verlassen soll! Gibt es das irgendwo sonst außerhalb des Commonwealth?

    oder auch hier: Mapillary


    hatte die Tage auch die absurden Abbiege hinweise auf Parkplätzen auf der Autobahn zum Teil auch mit unterschiedlichen Spuranzeige (die kleinen Pfeile) 3 geradeaus, 1 für den Parkplatz und einem großen Abbiege Bildschirm mit nur 2 geradeaus und 1 auf den Parkplatz mit der bitte mich auf den 2 linken Spuren zu halten.


    Habe das dann mal an HERE zum prüfen gegeben und die haben an den Stellen seit Jahren nichts geändert. Genauso ein unerlaubter U-Turn auf einer der Hauptverkehrsadern in Bonn :rolleyes:


    Was auch immer die Entwickler bei Hyundai machen, an die Werte aus den HERE Ressourcen halten sie sich nicht :cursing:

    ... ich tausch die immer 1x jährlich da ich immer vergesse die Automatik auszuschalten und dann gibt es diesen EINEN Tag in dem die Scheibe mal gefroren ist weil das Auto nicht unterm Carport stand ||:rolleyes:


    war erst die Tage wieder soweit. jetzt hab ich trotz "Nachbehandlung" so 20 streifen auf dem Linken Wischer.

    ähhm ich bin jetzt ein wenig irritiert. Kommen neuerdings die Places/POIs die in der Karte dargestellt werden auch direkt von TomTom oder war das nur Zufall bei mir.


    Hatte gestern mal das interne navi nach langer Pause wieder genutzt und mir wurde auf der Karte ein KFC dargestellt an einer Position der HERE überhaupt nicht hat und noch nie hatte aber im MSR von TomTom aufgeführt ist

    DerTimo am besten schickst du solche Spurdaten mir mit genauer Position und Fehlerbeschreibung. Spurbilder können grundsätzlich nicht über den Mapcreator von HERE korrigiert werden. da geht es hauptsächlich im die "grundlegenden" Sachen. Ich habe aber Ansprechpartner bei HERE an die das dann weitergeleitet werden kann, damit das intern geprüft werden kann.

    Grundsätzlich mal als Info für die, welche mittlerweile im Mapcreator editieren. Wundert euch nicht, das eure Änderungen aktuell lange dauern bis sie verarbeitet werden. Aktuell werden fast alle Audit Ressourcen rein in SpeedLimit Änderungen gesteckt (Geschwindigkeitsbegrenzungen und Durchschnittgeschwindigkeit auf einem Abschnitt) alle anderen Änderungen die nicht automatisiert validiert werden können laufen daher je nach Region auf.


    Wenn ihr da was kritisches zum melden habt, (totaler Murx oder neuer Kreisverkehr etc) dann schreibt auch hier mir am besten per PN dann gebe ich das weiter :)

    Hallo,

    bei meinem HEV vFL (10/20016 Premium) hat das Update ohne Probleme funktioniert, jedoch vermisse ich seitdem die von revolt im Bild gepostete Detailanzeige mit den Registern für Einfach/Rastst./Ausführl....

    Stauanzeige.jpg

    Ich fand diese Info immer ganz hilfreich und vermisse sie nun.

    Bin ich der Einzige, bei dem diese Info nicht mehr angezeigt wird?

    das hat nichts mit kürzer oder länger zu tun sondern ob es wirkliche Staumeldungen oder der Verkehrsfluss ist. ;)


    Die farbige Linie hat erst einmal mit einer Staumeldung nichts zu tun. sie gibt einfach nur den aktuelle Verkehrsfluss auf Basis der letzten Durchschnittsgeschwindigkeiten für einen Abschnitt an. Daher kann es auch häufiger mal sein, dass zum Beispiel vor Kreuzungen gelb angezeigt wird obwohl alles frei ist, weil einfach zuvor mehrfach Leute länger für das abbiegen gebraucht haben.


    Die eigentlichen Staubmeldungen basieren dann aus einer sehr kreativen Formel bei TomTom die nicht nur den Verkehrsfluss sondern auch die Verzögerung ansich, den aktuellen Zeitpunkt, ob es sich dabei um immer das gleiche handelt,... errechnet und dann einen Stau draus macht. (Für TomTom sind dummerweise wiederkehrende Staus immer zur gleichen Uhrzeit keine Staus und werden deshalb irgendwann nicht mehr dargestellt, da sie dann einfach mit in die Durchschnittsverkehrsflusszeiten für den Abschnitt eingepflegt werden. :rolleyes: ) wenn davon genug zutrifft meldet TomTom dann einen expliziten Stau mit Verzögerungsdauer und dieser ist dann auch als einzelner Eintrag Sichtbar.

    nein das ist einfach dem Konstrukt von induktivem laden bei suboptimaler Position geschuldet. nicht umsonst gibt es den Magsafe nun fürs induktive laden (auch wenn es marketing technisch anders verpackt wurde von apple :D ) wenn du nach induktives Laden auto suchst findest du seit jahren Einträge durchweg bei allen Autoherstellern dazu.


    Sobald das iphone (oder auch andere Geräte) nicht 100% korrekt auf der induktionsposition liegt, wird der Energieverbrauch zum laden erhöht was im Umkehrschluss auch die Wärmeentwicklung erhöht. Da google maps mit GPS , 4G Nutzung in dem Moment jetzt auch nicht gerade das Energiesparende ist, wird die Batterie im iPhone gleich noch mehr strapaziert und erzeugt daher noch mehr wärme (+ Wärme vom GPS , 4G Modul und der CPU).


    Die Empfehlung der meisten Hersteller ist induktives Laden nur dann zu nutzen, wenn das Gerät und die Ladefläche ruhig liegen (kannst du im Auto vergessen). Sobald dies nicht gewährleistet werden kann, ist induktives Laden eher schädlich für den Akku, da es diesen durch die permanenten Ladeverzerrungen mehr strapaziert und bei ganz schlechten Straßen auch mal verursachen kann, das der Ladevorgang bei jeder Bodenwelle abbricht und neu getriggert wird.

    ich glaube auch nicht dass wir mit dem Software Update des Radios/Karten die anderen internen Elemente updaten können. Das wäre Sicherheitstechnisch schon sehr bedenklich weil man so auch Schadcode gewollt auf die besonders geschützten Teile spielen könnte.

    Dazu gibt es ja bei den Werkstätten immer mal gesonderte Updates (Lüftersteuerung, ...) die rauskommen und wir ja nicht mit dem Updater erhalten.


    Was aber schon Einfluss haben kann ist der lesende Zugriff zwischen den Assistentsystemen und dem Kartenmaterial. Die Cockpit Anzeige für Schilder greift ja zum Beispiel auch als Fallback auf das Kartenmaterial zurück. Wenn man die Karte während der Fahrt aktualisiert, sieht man mal wie wenig die Kamera eigentlich erkennt und wie häufig es dann doch aus den Karten kommt. Kann mir gut vorstellen, dass die Spurerkennung ggf. auch auf Attribute der Straße zurück greift, und halt bei zu viel Unsinn die sie darüber bekommt ggf. den Dienst einstellt. Aber dann würde ich auch da eine Fehlermeldung im Bus erwarten den man über die ODBC oder App ausgelesen bekommt. :)


    Hybride

    dieses Entwickler Menü/Modus ist ja nicht zwingend ein Paket das auch über das Radio/Navi update kommt nur weil es dort angezeigt wird :) das kann ja auch in einem anderen Teilbereich der Speichermodule liegen auf die wir mit dem Updater keinen Schreibzugriff haben beim updaten.