HowTo Android freischalten

  • Ich hatte ja schon in einem anderen Thread den Link zum Video mit der Anleitung gepostet: How to HACK Navigation/Multimedia systems KIA/HYUNDAI and install third-party applications
    Heute gelang es mir die Schritte nachzuvollziehen hier ein paar Eindrücke:
    Dateimanager.jpgeasytouch.jpgBrowser.jpgvideo.jpg


    :!: Achtung :!:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Ist doch das selbe Video :D
    Musste gerade nochmal weg fahren und dabei ist mir eine unschöne Sache aufgefallen.
    Damit der Ton von den installierten Apps aus den Lautsprechern kommt muss ja die App Soundabout installiert werden und auf Headphones gestellt werden.
    Android stellt die Lautstärke dann standardmässig auf 50% (Video Position 14:50), mann muss dann manuell auf 100% stellen.
    Dummerweise passiert das auch bei jedem Neustart, so dass dann alles viel zu leise ist, also auch die Originalapp.
    Bei jedem Fahrtantritt ins Android gehen und die Lautstärke hochstellen ist keine Option für mich.
    Deshalb habe ich Soundabout deaktiviert, wird dann nur bei Bedarf eingeschaltet, habe nicht vor täglich Videos drauf zu schauen.

  • hi alles klar der alte link funzte vorhin nicht bei mir. ja leider sind viele der zusätzlichen apps nicht "persistent", man muss wohl eine ganz genaue app version haben.
    video gucken wäre schon cool... aber eigentlich ja nicht erlaubt... :) ich nutze nur diesen touchbutton um mal schnell einen shortcut zu haben

    leider dann doch NIRO-Fahrer (HEV2017-Spirit) geworden, aber bleibe dem Schwesterautoforum treu!
    Versuche weiterhin Infos (x-cross) auszutauschen, damit man gemeinsam nach vorne kommt....
    Der IONIQ und der NIRO haben größtenteils dieselbe "DNA"....

  • Die Version ist eher wichtig damit es überhaupt läuft, denn auf dem Gerät ist leider ein uraltes Android 4.2.2, da laufen oftmals keine aktuellen App Versionen.
    Der aktuelle VLC läuft, also Video schauen ist kein Problem, vorher Soundabout aktivieren und dann hat man auch Ton.
    Mir geht es aber gar nicht um Multimedia, viel praktischer finde ich, dass ich jetzt mit dem Datei Manager über WLAN und FTP frische Musik von meinem Handy auf den USB Stick kopieren kann und der Stick quasi immer stecken bleiben kann.
    Sonst fällt mir momentan nichts ein was ich da noch drauf mache würde was im Auto nützlich wäre, Benzinpreise geht ja jetzt über die Live Services.

  • Kleines Update, soundabout ist runter geflogen, Lesser AudioSwitch dafür installiert:
    lesser.jpg
    Folgender Workflow wenn man Ton von Drittapps wie VLC hören will, Lesser Audioswitch starten, auf Headphones tippen, Ton wird leise, entweder lauter machen mit dem Regler oder über Android Ton Einstellungen, VLC starten und Video schauen.
    Um den Ton wieder auf Normallautstärke zu kriegen in Lesser Audioswitch auf Speaker tippen.
    Für die bequeme Bedienung habe ich mir Shortcuts im Easytouch abgelegt:
    shortcuts.jpg

  • Hi ist die aktuelle Version (1.6.7) von LesserAudio Switch genutzt worden oder eine ältere von apkmirror?

    leider dann doch NIRO-Fahrer (HEV2017-Spirit) geworden, aber bleibe dem Schwesterautoforum treu!
    Versuche weiterhin Infos (x-cross) auszutauschen, damit man gemeinsam nach vorne kommt....
    Der IONIQ und der NIRO haben größtenteils dieselbe "DNA"....

  • Hi ja der Weg hat bei mir auch funktioniert... nur macht die schwache Hardware im AVN schon bei "öffi Mediatheken Videos" (max. 720p) ganz schön schlapp. Wenn man dann noch parallel Navigieren möchte, passt der Sound nicht usw.
    => Ist nichts für mich.


    VLC kann übrigens auch auf die Kartendaten SD-Karte zugreifen! Dort hab ich mal Videos von getestet, ggf. ist ein Mediadatenzuspielung vom USB-Stick in der Mittelkonsole her besser....

    leider dann doch NIRO-Fahrer (HEV2017-Spirit) geworden, aber bleibe dem Schwesterautoforum treu!
    Versuche weiterhin Infos (x-cross) auszutauschen, damit man gemeinsam nach vorne kommt....
    Der IONIQ und der NIRO haben größtenteils dieselbe "DNA"....

  • Vermutlich benutzt die Mediathek App nicht die Hardwarebeschleunigung, dann wird es natürlich schwierig bei der schwachen CPU.
    Wenn du die Videos auf der SD Karte hast und das Navi auch noch darauf zugreift ist das vielleicht das Problem, da wäre USB sicher besser.

  • Hi vielleicht hab ich mich etwas missverständlich ausgedrückt. Ich habe videos, die in den Mediatheken mit in der Regel 720p als mp4 Format downloadbar MV web sind, offline gezogen, dann auf die Speicherkarte geschoben.


    Ich nutze nicht die Mediathek-Apps "online" im Auto, da ich zu wenig Datenvolumen auf dem Surfstick bzw. auf dem Handyvertrag habe.


    Mir fiel auf, dass VLC mit diesem Videoformat nicht gut zurecht kommt. Man kann sich auch Videos in etwas geringerer Qualität laden, das werde ich noch einmal testen. Hardwarebeschleunigung habe ich im VLC auf Maximum geschaltet gehabt!

    leider dann doch NIRO-Fahrer (HEV2017-Spirit) geworden, aber bleibe dem Schwesterautoforum treu!
    Versuche weiterhin Infos (x-cross) auszutauschen, damit man gemeinsam nach vorne kommt....
    Der IONIQ und der NIRO haben größtenteils dieselbe "DNA"....