Vergleich bei connect.de: Hybrid / Plug-in / Elektro

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vergleich bei connect.de: Hybrid / Plug-in / Elektro

      Hallo zusammen,

      hier findet ihr einen Bericht mit Vergleichstest zwischen den 3 Varianten. Gefunden in connect.de , Veröffentlicht 31.07.2018.

      connect.de/testbericht/hyundai…st-vergleich-3198655.html


      Grüße
      Winni

      ""
    • Insgesamt ein gut geschriebener, objektiver Vergleich. Eignet sich für Neulinge, um einen Überblick zu bekommen. Abgesehen vom Infinity-Soundsystem kommen die Wagen auch sehr positiv weg.

      Ein paar Ungenauigkeiten und Fehler gibt es auf der ersten Seite, wo der Elektro vorgestellt wird.

      Hyundai Ioniq Plug-in-Hybrid
      Die maximale Reichweite in unserem Praxistest lag bei 240 Kilometern und weicht damit um 40 Kilometer von der Werksangabe ab, die mit 280 angegeben wird.

      Da passt ganz klar die Überschrift nicht, da es ja nicht um den Plug-In geht. Weiter:

      Via Typ-2-Ladekabel, das ab der Ausstattungsvariante Style zur Serienausstattung zählt, ist der Akku an einer 100-kW-Schnellladesäule innerhalb von 23 Minuten wieder zu 80 Prozent aufgetankt, an einer Station mit 50 kW dauert es 30 Minuten.

      Mit dem Typ2-Kabel (für Wechselstrom) lässt sich natürlich nicht so schnell laden. Dazu ist ein CCS-Gleichstromkabel erforderlich.

      Und auf der zweiten Seite wird das Tankvolumen des Plug-In mit 43 Litern angegeben. Ich denke, dass hier wie beim Hybrid tatsächlich 45 Liter möglich sind.

      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • "Das Infinity-Soundsystem konnte nicht so überzeugen."
      Ende. Keine Erklärung warum.
      Im Trend habe ich das ja nicht. Doch selbst diese "mickerige" Soundanlage reicht mir aus und überzeugt mich. Sauberer Klang und, wenn ich will, Bässe, die den Spiegel schwingen lassen. ^^

      Phoenix Orange ist GEIL!!!!!!!!!!!!! 8o Macht die Welt bunter!

      (HEV Trend)

    • Naja, da steht kurz und bündig:

      Kein Glücksgriff war einzig das Infinity-Soundsystem, das mit dünner Brust und wenig Durchsatz vor sich hin spielte, aber nie so begeistern konnte wie das Auto.

      Und der Bass bzw. das Klangvolumen könnte tatsächlich noch etwas besser sein.

      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • Der Testbericht ist schon okay für eine Zeitschrift die sonst eher Handys testet. Die paar offensichtlichen Fehler hätten bei Durchsicht eigentlich auffallen müssen aber es ist kein wirklicher Abbruch.

      schön, dass keine den Wagen wieder hergeben wollte, egal welcher von den 3en.

    • Ich fand den Bericht auch sehr interessant, obwohl meine Entscheidung schon gefallen ist. Ich trotzdem sauge derzeit jede Information auf, die ich finden kann.

      Muss mich noch im Wartesaal eintragen. Ich habe im Anfang Juni 2018 den "Hybrid Style" in weiß mit schwatzem Polster bestellt. Lieferung Ende Okt. 18. Mit beigem Polster hätte ich ihn quasi sofort haben können.

      Hoffe auf Modelljahr 2019 mit Filter und 6d-temp. Wird zwar wahrscheinlich mehr Steuern kosten, ist aber die neuere Technik. Mal abwarten, was ich bekommen...

      LG