"SPRACH - BEDIENUNG"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "SPRACH - BEDIENUNG"

      , gutes Gelingen allerseits.

      natürlich ist beim "Autofahren" telefonieren nicht alles,
      ich, absolut kein Viel - Telefonierer bin schon sehr enttäuscht bei meinem noch ziemlich neu erworbenen IONIQ im Navi keine Sprachbedienung, noch nicht einmal nachrüstbar
      vorzufinden, auch noch weder eine Fotoübertragung des zu anrufenden Teilnehmers. Dieses Gefummel auf dem Display wollte ich absolut nicht.
      Da hätte ich vielleicht doch lieber wieder zur Modellpalette von VW greifen sollen

      ""
    • Sprachsteuerung für Telefonieren hat der Ioniq.
      Die Bedienung des Navi ist schneller mit Hand eingegeben als fast ausgesprochen.
      Deine wichtigsten Adressen kann man sich auch als POI anlegen sowie sich sein eigenes Menü konfigurieren das es nur noch 1 Tastendruck ist.
      Sprachsteuerung mit Apple CarPlay und Android Auto ist auch möglich.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SGIQ ()

    • Im Handbuch des Navi ab Seite 33 - 40 verstehe ich das aber so. Es gibt ja verschiedene Möglichkeiten seine Adressen als Favorit,POI oder letztes Ziel abzuspeichern oder anzulegen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SGIQ ()

    • SGIQ schrieb:

      Die Bedienung des Navi ist schneller mit Hand eingegeben als fast ausgesprochen.
      Ich hatte vorher eine "richtige" Sprachbedienung im V40 und muss widersprechen..
      Taste drücken, neues Ziel sagen, Adresse /POI sagen, Navigation starten, fertig. Kein Gefummel mit der Eingabe. Das fehlt mir beim Ioniq manchmal schon.. Dafür hat er aber andere Vorzüge.

      Ioniq HEV Style, Polarweiß, MJ18, EZ 12/17
      Ioniq HEV Style, Marina Blue Metallic, MJ17, Schiebedach, EZ 11/17

    • Ja, und ich hatte vorher ein edles Navi von Garmin, da hat die Sprachsteuerung auch ganz wunderbar funktioniert.

      Muss aber nicht sein. Das vom Ioniq macht schnell sinnvolle Vorschläge, so dass man wenig tippen muss. Wer unbedingt Sprachsteuerung will, kann ja Android Auto oder Carplay nutzen.

      Seit Januar 2019 Dauergrinsen im Gesicht wegen Ioniq PHEV Style in fiery red

    • "alles gut gemeinte Ratschläge"

      DIE Foto - ÜBERTRAGUNG DES ANRUFERS ODER DES ANGERUFENEN KLAPPT ABER WEDER SO NOCH SO !!!!!!!!!!!!

      was ist übrigens "ANDROID - AUTO" ?

      es ist eben so wie es ist.. wenn man kein SMART - PHONE EXPERTE ist

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kueles ()

    • Je nach dem welches Betriebssystem dein Handy hat (Android oder IOS) wird Android Auto bzw Apple CarPlay unterstützt.
      Hierzu das Handy per USB Kabel in die vordere USB Buchse einstecken (das ist auch bei der VW Gruppe so!). Dann erscheint im Navi Display statt "mein Menü" ein anderer Button, mit dem man zu Android Auto bzw CarPlay wechseln kann.
      Hier stehen dann Smartphone basierte Dienste wie Navigation (z.B. per GoogleMaps), Telefonoberfläche oder Medienwiedergabe (z. B. via Spotify) zur Verfügung.
      Außerdem die gewohnten Sprachassistenten GoogleAssistant bzw. Siri, die über die Taste am Lenkrad aktiviert werden.
      Ob es da jetzt auch ein Foto zum Anrufer gibt.. Keine Ahnung. Wenn das ein Totschlagargument ist, musst du wohl den Ioniq gegen einen VW tauschen, der weniger Ausstattung und Assistenzsysteme für deutlich mehr Geld und Verbrauch bietet.

      Ioniq HEV Style, Polarweiß, MJ18, EZ 12/17
      Ioniq HEV Style, Marina Blue Metallic, MJ17, Schiebedach, EZ 11/17