Android Auto - Wireless

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Äh, ja, das muss man sich selbst zulegen.
      Ein Handy, das man per Bluetooth verbinden will, im Übrigen auch.

      ""

      seit 07.05.2019 Ioniq BEV Premium. Im Sportmodus. :thumbsup:
      Verbrauch nach kumulativen geladenen kWh EVNotivy* 19,42 kWh**
      *dem Fahrakku über die gesamte bisherige Lebensdauer zugeführte Energiemenge inklusive Rekuperation
      **sämtliche nicht gesondert ausgewiesenen Verbrauchsangaben beziehen sich auf eine Fahrstrecke von 100 km

    • Ich nutze auch nur das Navi direkt im Auto und TomTom macht das mittlerweile wirklich gut mit den Life-Daten. Beim FL hab ich eh 5 jahre kostenlos IOT bei Vodafone und brauche mein Handy
      nicht als HotSpot. Nur um mal eben GoogleMaps auf dem Display im Auto zu sehen finde ich AndroidAuto einfach überflüssig, da alles andere wie Musikhören etc. sowieso einwandfrei
      per Bluetooth funktioniert. Auch telefonieren geht prima und das Handy nehme ich während der Fahrt sowieso nicht in die Hand.

      IO Laden hab ich ebenfalls deaktiviert, weil ich es gewohnt bin da vorn meine Geldbörse mein Handy und meine Autoschlüssel reinzulegen 8o

      :evil: IONIQ HEV // Facelift 2020 // IRON GREY // PREMIUM // EZ 27.12.2019 :saint:
    • Im BEV ist die Android Navigation schon praktisch. Ladestation per Ladeapp auswählen, auf Route drücken, Handy anstöpseln und per Navi hinführen lassen. Ist ne Sache von Sekunden und zumindest für mich erheblich schneller als mit dem Hyundai Navi.

      seit 07.05.2019 Ioniq BEV Premium. Im Sportmodus. :thumbsup:
      Verbrauch nach kumulativen geladenen kWh EVNotivy* 19,42 kWh**
      *dem Fahrakku über die gesamte bisherige Lebensdauer zugeführte Energiemenge inklusive Rekuperation
      **sämtliche nicht gesondert ausgewiesenen Verbrauchsangaben beziehen sich auf eine Fahrstrecke von 100 km