Beiträge von TorstenW

    Moin,


    mit dem Ioniq, erst Recht dem vFL, brauchst Du keine "Angst" zu haben!

    Bei 500km solltest Du mit 3 Ladungen hinkommen. Erst recht, wenn Du auf der Bahn 110 fährst. Dann sind 150km locker drin. Und am Schnelllader schafft der vFL es von 20 auf 80% in 15 Minuten. Bis 90% sind es nochmal knapp 10 Minuten. Auf der Autobahn findest Du auch genügend Säulen.

    Im Winter, wenn es so richtig knackig kalt ist, fährst Du eben nur 100 oder Du mietest für diese eine Tour einen Verbrenner. ;)

    Grüße

    Torsten

    Moin,


    das Hauptproblem ist, dass Du beim Handy sicher eingestellt hast "vor dem Wählen fragen, welche SIM-Karte genutzt werden soll"?!

    Du musst für ausgehende Anrufe eine Karte zuweisen. Wenn Du unterschiedliche Nummern unterschiedlichen Karten zuweisen willst, dann musst Du das im Handy machen.


    Grüße

    Torsten

    PS: Dieses Problem hatte ich schon vor einigen Jahren in meinem Fabia.

    Moin,


    dieser "Umbau" mit getrennten Headunit<>Display und die immer tiefere Integration in die Fahrzeugelektronik wurden gemacht, um zum einen den Bedienkomfort zu erhöhen und gleichzeitig den regelrecht ausufernden Radio- und Naviklau einzudämmen. Weil, die vorhandenen "Sicherheitsmechanismen" wie zum Beispiel der PIN-Code waren kein wirkliches Hindernis....


    Grüße

    Torsten

    PS: Früher war alles besser. Auch die Zukunft. :thumbsup:

    Moin,


    ich hatte bei meinem i30 (der hat im Prinzip das gleiche Navi drin) das gleiche Problem, dass die Datenverbindung/das WLAN sporadisch "verschwunden" ist. Bei mir lag es an einem defekten Ziggi-Anzünder-Adapter für den WLAN-Stick. Der hatte einen Wärmefehler und hat den (Huawei)-Stick für ein paar Sekunden aus- und wieder eingeschaltet. Irgendwann war es dem Navi dann zu viel und es hat das WLAN deaktiviert.

    Seit dem neuen Adapter war dann Ruhe.

    Eine Möglichkeit wäre IMHO noch eine "schwächelnde" 12V-Batterie. Die könnte dafür sorgen, dass das Navi eine Art Stromsparmodus aktivert. Und dazu scheint dann das WLAN zu gehören.....

    Miss mal die 12V-Batterie.


    Grüße

    Torsten

    Moin,


    als ich letztens bei Porsche an der "Notladesäule" (ein Trailer mit 5 375kW-Anschlüssen) geladen habe, musste ich auch warten, bis 94% erreicht waren und der Ioniq die Ladung beendet hat. Vorher ließ sich die Ladung nicht beenden und der Stecker war verriegelt. Auto zu-/aufriegeln etc. hat nicht geklappt.

    Ich wollte aber nicht den Notaus betätigen, also musste ich warten.....


    Grüße

    Torsten

    Moin,


    soooo, am Samstag die (zumindest vorerst) letzte Tour mit dem Stromi nach Leipzig. Gibt nochmal Porschestrom, bevor die EnBW-Erhöhung greift....... :thumbsup:

    Eigentlich hatte ich schon überlegt, mit ihm Ende Juli in den Urlaub (an die Ostsee) zu fahren. Aber das wird mir zu teuer. :evil:

    Maingau und Plugsurfing haben ja auch nochmal erhöht, also bleibt das eben.


    Grüße

    Torsten

    PS: Der neue Benziner (Skoda Scala), der Anfang Oktober kommt, ist sparsamer als der i30 und wird deshalb wohl wieder unser "Haupt"auto werden. Der Stromi fährt uns dann nur noch zur Arbeit und die Strecken, bei denen man nicht unterwegs laden muss. Tja...................