Mein Opel Ampera

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein Opel Ampera

      Hallo zusammen,

      als derzeitiger Ampera-Fahrer und Ioniq-Interessent stelle ich mal hier mein derzeitigen Ampera vor und teile auch gerne meine Erfahrungswerte rund um die Themen HEV/PHEV/EV

      Opel Ampera EZ 14.02.2013 aus dem 12.5er Modelljahr in der ePionier-Ausstattung in Lithiumweißmetallic mit mittlerweile >90.000km auf dem Display.
      Elektrische Reichweite laut Hersteller 40-80 km
      Reichweite mit 35l Tankinhalt 400-500km

      Ampi.JPG

      Erworben habe ich ihn im Alter von ca. 1,5 Jahren mit einem LDV (Lebensdauerverbrauch) von 6,5 l/100km.
      Diesen konnte ich bis jetzt stetig auf mittlerweile 3,5 l/100km reduzieren.

      Weiterhin kam noch die Frage auf, ob einem der Verbrauch auf längeren Strecken die Haare vom Kopf frisst:
      Von Dortmund bis nach Berlin habe ich bei einer Richtgeschwindigkeit von 130km/h ein Durchschnittsbverbrauch von 6,3 l/100km gehabt.
      Der Akku wurde hierbei nicht vollständig durch mich genutzt.

      Mein persönlicher rein elektrischer Rekord liegt bei 91,3 km
      Rekord mit Benzin Ca. 550 km - ist der Akku leer, wird er ja zum Hybrid.

      Geladen wird täglich Zuhause sowie während des Arbeitstages und immer sobald sich die Möglichkeit bietet um so viel wie möglich elektrisch zu fahren.


      Beste Grüße
      Micha

      ""
    • Hallo Micha ,

      Hast du schon denn neuen Opel Ampera E in Internet angesehen ? Das wäre mein Favorit gewesen aber der Preis und das laden ! Aber der alte Ampera sieht schon fast so aus als unsere IONIQ.

      Grüße

      Stefan

    • Gerhard wie ich das so raus gehört habe von den Medien und von mein Verkäufer wird PSA die Patente oder die Litzen auf denn Ampera e mit bekommen :huh: . PSA soll ganz scharf auf denn Mokka sein der in Sarakossa und in Süd- Korea gebaut wird . Der Ampera e wird in der USA mit dem Bolt in einen Werk gebaut .

      Stefan

    • Danke für die Komplimente :D

      Fotos vom Innenraum kann ich gern noch nachliefern.

      In der Tat sind sich der Ampera und der Ioniq von der Form her wirklich sehr ähnlich.
      Eigentlich ist es ja so die typische Tropfenform - nur halt deutlich schöner als beim Prius wie ich finde - den neuen Prius lasse ich hier mal außen vor.

      Tja und was den neuen Ampera e anbelangt: man muss halt abwartenden was passiert.
      Ich kann mir aber ein Deal durchaus vorstellen - Auch jetzt gibt es ja schon seit längerem Kooperationen zwischen PSA und GM.
      Naja wie gesagt - abwarten ;)

      Fakt ist jedoch, dass meiner Meinung nach die Garantiebedingungen der deutschen Automobilhersteller nicht unbedingt mehr zeitgemäß sind.

      Und machen wir uns nichts vor - Hyundai + Co. sind doch schon eine ganze Weile nicht mehr das was sie früher waren, und haben schon lange attraktive Modelle im Portfolio mit einem Preis-Leistungs-Verhältnis was sich blicken lassen kann - auch ohne den Ioniq.

      Wobei ich gerade den mit seinen Assistenzsystemen schon sehr attraktiv finde.