Motorschaden nach 15000 km

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motorschaden nach 15000 km

      Neu

      Nach nur 15000 km ging bei meinem 1.5 Jahre alten Ioniq Plugin Hybrid die Motorwarnleuchte an. Der Hyundai Händler hat per OBD Schnittstelle den Fehlercode P0011 ausgelesen, gelöscht, und meine es sei ein History Fehler, alles sei wieder okay. Nach wenigen Kilometern ging die Warnlampe wieder an. Der Code deutet auf fehlerhaftes zeitliches Verhalten der Nockenwelle hin, könnte also die Steuerkette sein. Laut Internet könnte aber auch ein CVVT Magnetventil defekt sein, oder ein falsches oder altes Motoröl das Problem verursachen. Inspektion mit Ölwechsel beim Hyundai Händler ca 6 Monate her. Wagen gerade mal 5000 km auf Verbrenner gelaufen, die übrigen 10000 km sind Pendlerfahrten im Elektrik Modus.

      Erstmals ging die Warnlampe beim Einparken an, Fahrt im Schritt Tempo. Zuvor kam es im Motorraum zu einer Art dumpfen Schlag nach unten. Ich habe daher den Verdacht auf einen echten Motorschaden. Der Wagen fährt aber noch, nur irgendwie ruppiger, Standgas manchmal oszillierend statt stabil. Keine sonstigen Meldungen im Display, Warnlampe leuchtet dauerhaft, kein Blinken.

      Ist das ein bekanntes Problem? Kann ich wirklich unbesorgt weiterfahren? Händler will erst in 1 Woche sich kümmern, meint ich könne uneingeschränkt fahren. Im Internet findet man viele Hinweise zum Fehlercode P0011, von harmlos wie erhöhtem Verbrauch wegen Ausfall der Ventilsteuerung, bis hin zu drohendem Totalschaden am Motorblock. Was stimmt wirklich?

      ""

      IONIQ PHEV Premium Schwarz :thumbup:

    • Neu

      Aus eigener Erfahrung mit einer anderen Marke: Auto zuhause stehen lassen, beim Händler anrufen "damit kann ich nicht fahren, ich hab begründete Angst liegenzubleiben!" und ihn abholen lassen. Fährst du damit selber auf zum Händler, heißt es schlimmstenfalls "Wieso Mobilitätsgarantie? Ihr Auto fährt doch!"

      Bei den beschriebenen Symptomen würde ich den Wagen jedenfalls nicht weiter/länger als nötig bewegen, das ist jetzt Hyundais Problem!

      IONIQ HEV Style in Aurorasilber und 17", EZ 02/2018