Pflege Ledersitze - Lederpflege (Trockenes/Sprödes Leder)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pflege Ledersitze - Lederpflege (Trockenes/Sprödes Leder)

      Hallo an alle Premiumbesitzer,

      meine erste größere Innenraumreinigung steht an und nun wollte ich mal schauen, was das Forum so in Sachen Ledersitze pflegen hergibt.
      Musste feststellen, dass es noch keine Einträge zu diesem Thema gibt. Zumindest finde ich über die Suchleiste nichts.

      Mich würde interessieren, wie ihr Eure Sitze pflegt, vor allem, was für Mittelchen im Einsatz sind.
      Habe mir mal die Sonax Pflege bei amazon näher angeschaut:

      amazon.de/SONAX-291200-LederPf…keywords=lederpflege+auto

      was haltet ihr davon? Dürfte ja für alle Arten von Leder, egal ob Kunst oder Echtes Leder geeignet sein.

      Gruß
      Steffen

      ""
      "Ioniq Hybrid Premium Marin Blue Metallic bestellt am 10.01.2017
      und seit 12.04.2017 in meinem Besitz"
    • Interessantes Thema, Steffen. Bin mal gespannt, welche Erfahrungen hier kommen. Ich selbst hatte bisher noch nie Ledersitze und kann deshalb nichts empfehlen.

      Hyundai bietet übrigens auch Pflegeprodukte an. Die Flasche Lederpflege kostet 10 Euro:

      hyundai.news/de/unternehmen/ne…as-auto-aussen-und-innen/

      Erfahrungsgemäß verkaufen die wohl auch hier Fremdanbieterware unter dem eigenen Label. Wäre interessant zu wissen, welches Produkt dahinter steht.

      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • ja...dieses Thema hatten wir glaube ich hier noch nicht besprochen. Danke Steffen!!

      Ich habe auch keine Erfahrung mit Lederpflege im Auto, da es mein erster Wagen mit Lederausstattung ist.

      Jedoch hat ein freund von mir, dieses Lexol Lederpflege Set Empfohlen Lexol

      Ich konnte es bisher nicht testen,da ich momentan keine zeit habe.

      Dieses Auto Pflege-Set könnte auch interessant sein. Coralux

      grüße
      carmar

      • -seit 11.04.2017 im stolzen besitzt, Hyundai IONIQ Hybrid Premium in Polar White Uni-
      "Wenn man das Ziel nicht kennt, ist kein Weg der richtige".
    • Gerade habe ich gesehen, dass der Thread im Bereich Interieur angelegt wurde. Es gibt einen Bereich "Fahrzeugpflege", in den er besser passen würde. Vielleicht kann @Skullz101 ihn ja verschieben.

      Dort habe ich einen Thread Innenraumpflege gefunden, in dem es aber bisher noch nicht speziell um Lederpflege ging. Da es nicht alle Modelle betrifft, wäre es sicher gut, das Thema weiterhin zu trennen.

      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • Lederpflege (Trockenes/Sprödes Leder)

      Hallo an Alle,

      heute würde ich gerne mal einen Tip an alle Ioniq-Fahrer mit Lederausstattung abgeben.
      Habe meinen Ioniq nun ca 2/3 Jahr und meine dunkle Lederausstattung wirkte extrem trocken.
      Bereits bei der Abholung meines Ioniq war ich von der Lederqualität nur mäßig überzeugt.

      Ich denke durch die ständige nutzung der Klimaanalge ist das Leder noch weiter ausgetrocknet.
      Gestern habe ich mir mal die Mühe gemacht, das Leder mit einer Lederpflege-Lotion einzureiben.

      Hab ein Produkt von Sonax für knapp 10 € genutzt. Laut Anleitung soll man es auf den Sitz geben und dann verreiben. Habe das Zeug aber lieber auf ein Tuch aufgetragen und dann verrieben. Ansonsten läuft die Lotion in alle Ritzen und man bekommt sie nur schwer wieder raus. Besonders bei den vielen kreisförmigen Vertiefungen an den Sitzflächen ist es nervig.
      Auf jeden Fall habe ich Die Sitze eingerieben und dann noch mal mit einem anderen sauberen Tuch nachgerieben. Zeitaufwand ca. 15-20 minuten.

      Das Resultat ist wirklich Spitze. Die spröden Ledersitze glänzen wieder und sehen besser aus als bei der Abholung des Wagens (denke der Händler hat die Sitze nicht ordentlich vorbehandelt). Das Leder ist deutlich grifiger und man kann nicht mehr darauf hin und her rutschen.
      Eine Stelle des Leders war vom Umklappen der Rücksitzbank "abgerubbelt". Achtet bitte darauf, dass die Gurtanschnaller das Leder beim Schnellen Umklappen der Rücksitzbank beschädigen können. Drückt die Gurtschnaller in die vorhandenen Mulden bevor Ihr die Sitze umklappt. Aber zurück zum Thema, die Lederfplege hat sich sehr schön über die schadhafte "abgerubbelte" Stelle gelegt, so dass diese kaum noch ins Auge fällt.

      Ich werde die Lederpflege nun regelmässig alle 6 Monate oder bei Bedarf vornehmen und kann es nur empfehlen.
      Ist ja nicht sonderlich teuer und geht flott.


      Beste Grüße
      MadScientist

    • yoshi57 schrieb:

      ich habe mir die Lederpflege besorgt, die @asbach73 in #1 gepostet hat.
      Ich bin sehr zufrieden damit und nehme es mittlerweile auch für viele andere Lederprodukte her.
      nehme es auch für andere Produkte und bin bis jetzt sehr zufrieden.
      Da kann man nichts falsch machen :thumbsup:
      "Ioniq Hybrid Premium Marin Blue Metallic bestellt am 10.01.2017
      und seit 12.04.2017 in meinem Besitz"
    • ...aber so wirklich eine Information aus welchem Zeug die Sitze sind haben wir nicht oder? Wenn Kunstleder ist es dann wenigstens Vegan?
      Es verhält sich zumindest wie echtes Leder. (Robuster als bei MB ist es auch. Ziemlich dick angemalt ist es auch also pflegen wir den Lack der Sitze.)

      Ich glaube das hatte ich damals für den vorigen Wagen geholt. Der hat auch auch so ne gute Auswahl.
      petzoldts.de/shop/Petzoldts-Pr…mit-UV-Schutz-p-1925.html

      IONIQ HEV |Premium |Iron Gray | EZ 09/17 | DE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ionix ()