Fragen zu Kofferraum und Ausstattung

  • Hallo,


    da wir Anfang nächsten Jahres unseren derzeit benzingetriebenen Zweitwagen gegen einen Elektro-PKW (Peugeot e208) tauschen, regt sich in mir der Wunsch, evtl. auch unseren erst 3 Jahre alten Jeep-Familien-SUV gegen ein Elektroauto zu tauschen. Wer weiß, wie lange die Förderung noch gezahlt wird...

    "Wir" - das ist eine 4 köpfige Familie mit 2 Kindern (2 und 3 1/2 Jahre), welche im ländlichen Raum wohnt.


    In der engeren Wahl würden zum jetzigen Zeitpunkt Hyundai Ioniq5, VW ID4 & Tesla Model Y stehen.


    Da wir u.a. auch designbewusst orientiert sind und gerne Pkws fahren, die eher Seltenheitscharakter haben (damit ist nicht gemeint, dass diese Pkws eher schlecht sind, sondern dass sie nicht unbedingt vom Mainstream gekauft werden; bspw. Lexus), steht der Ioniq5 hoch im Kurs, wobei die Frage im Raum steht, ob der Ioniq5 auf Dauer ein selten gesehener Zeitgenosse bleibt.


    Zum Ioniq5 habe ich an die Fahrzeugbesitzer unter Euch noch ein paar Fragen:


    1. Kann jemand sagen, wieviel Liter vom Kofferraum der Subwoofer wegnimmt (er befindet sich ja unter der Kofferraummatte, nimmt also eigentlich nur Platz in den kleinen Staufächern weg)?


    2. Wieviel Liter hat der Kofferraum ca. über der Kofferraummatte (also dem Hauptabteil)?


    3. Würdet ihr Stoff/Ledersitze oder eher reine Ledersitze (sinnvoll bei Kindern?)bevorzugen und warum?

    Bei ersteren müsste man auf das Uniq Paket verzichten.


    4. Wenn Ledersitze: eher weiss (Färbung durch Jeans?, Kinder und ihre schmutzigen Schuhe) oder lieber schwarz?


    5. Start/Stopp Funktion dauerhaft deaktivierbar oder bei jedem Fahrzeugstart neu zu deaktivieren?


    6. Wird die bereits in Österreich bestellbare schwenkbare Anhängerkupplung 2022 auch in Deutschland bestellbar sein?


    7. Relax-Funktion mitbestellen oder läuft man Gefahr, klappernde Sitze zu erhalten ( siehe anderer Thread)?


    Was ich am Ioniq5 wirklich gelungen finde, ist das Design, der Innenraum, die verschiebbare und neigungsverstellbare Rücksitzbank, AHK bis 1600 kg gebremst und natürlich das 800V Bordnetz. Demgegenüber steht für mich der knappe und zumindest in den Videos sehr flach wirkende Kofferraum (bei 4 Personen), Start/Stopp (Wozu?), nur Leder in der höchsten Ausstattung möglich (Wenn es wenigstens weicheres Leder wäre oder Alcantara) & Bose Soundsystem ist bei Uniq serienmäßig inkludiert und der Subi nimmt dem Kofferraum etwas Platz.


    Ich freue mich über Eure Ratschläge und Antworten.


    VG


    ecarnewbie

  • Zu 5: Welche Funktion soll bei einem reinen BEV eine Start-Stop-Automatik haben? Die sorgt doch bei einem Verbrenner dafür, dass im Stand der Motor abgeschaltet wird.

    Meinst du vielleicht die Start-Stop-Taste, welche den Wagen startet und ausschaltet? Diese lässt sich (hoffentlich) nicht deaktivieren. ;)

    - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -

  • Es wurde in einem Video bemängelt, dass man angeblich 2 Mal auf den Start Stopp Knopf drücken muss, damit der Ioniq5 startet (korrigiert mich, wenn ich falsch liege). Bei Tesla setzt man sich rein, stellt auf Drive und fährt los ohne einen Knopf zu drücken - selbiges in umgekehrter Reihenfolge beim Aussteigen.


    Eine Frage hab ich vergessen.


    8. Ist der Allrad (in der Allradversion) in irgendeiner Weise einstellbar ( z.B. dass er zeitweise auf permanenten Allrad gestellt werden kann oder dass spezielle Fahrprogramme wie "Schnee" oder "Sand" aktiviert werden können, die sich auf den Allrad auswirken)?

  • Man muss den Start/Stopp Knopf nur einmal mit getretener Bremse drücken, um das Fahrzeug zu starten.

    Ohne die Bremse getreten zu haben funktioniert dieser Knopf wie bei einem Verbrenner mit 3 Positionen.


    Das zuschalten des Allrades ist nicht direkt einstellbar. Aber im "Sport" und "Schneemodus" ist er immer aktiviert.

  • Zu 1/2: Der Subwoofer nimmt dir natürlich etwas Höhe im Kofferraum, trotzdem ist der Kofferraum wenn du mich fragst alles andere als klein.

    Ich habe allerdings auch keine Kinder.

    Fahr doch im Zweifelsfall mal zu einem Hyundai Händler und schau dir den Kofferraum an.


    Zu 3/4/7: Ich habe schwarzes Leder genommen weil ich denke das schwarz Pflegeleichter ist.

    Auf das Uniquepaket mit Relaxpaket möchte ich nicht mehr verzichten und bin froh das ich es mitgenommen habe.

    Ist natürlich auch eine Preisfrage, aber gerade auf Langstrecke steht der Komfort doch im Vordergrund und da will man haben und nicht brauchen.

    Klappernde Sitze habe ich bei meinem noch nicht festgestellt und ich bin mit 100Kg auch kein Leichtgewicht, die SItze haben also auch eine gewisse Belastung.


    Und zum guten Schluss.

    Das Design von dem Auto ist der Hammer.

    Mit jedem Tag gefällt er mir immer besser. Egal wo du bist, die Leute verrenken sich den Nacken nach dem Ioniq 5.


    Gruß


    Andy