Beiträge von unknown.man

    Ist das denn nicht schon bei der Übergabe aufgefallen?

    Oder hat sich die Klappe erst im Laufe der Zeit so verzogen?

    Jedenfalls habe ich so etwas bisher noch nicht gesehen beim I5. Du solltest auf jeden Fall checken, dass die geschlossene Klappe nicht permanent den Öffnen/Schliessen Schalter darunter betätigt, sonst ist bald die kleine Batterie platt und du brauchst eine Starthilfe.

    Hast du mal ein Reset des Infotainmentsystems im Fahrzeug gemacht (mit einer Bueroklammer oder einem Kulli)?

    Wenn das nicht hilft, könntest du noch den Minus-pol der kleinen Batterie für eine Minute abklemmen, um das System im Fahrzeug neu zu starten.

    Offensichtlich hat das Auto Probleme eine online Verbindung herzustellen. Das hat erstmal gar nichts mit der App zu tun (die setzt lediglich eine funktionierende Verbindugn voraus).

    Also auf einer Landstrasse oder auch in der Stadt, wenn in einer Schlange der erste links abbiegen will, und damit alle stehen, wird niemand den Warnblinker anschalten. Trotzdem sollte man den kommenden Verkehr mit dem Bremslicht warnen.

    Auf der Autobahn ist das sicherlich was anderes und hier macht der Warnblinker Sinn.

    Nein, das Update sollte mit Sicherheit nicht das Öffnen und Schliessen per Taster ausser Betrieb setzen!

    Das habe ich auch bisher von keinem so gelesen und auch bei mir ist alles so wie es soll.


    Was du mal versuchen solltest ist die Klappe mit der FB zu öffnen und dann mit dem Taster zu schliessen. Wenn das funktioniert, dann kannst du auch mal den Taster 2x drücken, also ein 2. Mal whärend sich die Klappe schliesst. Wenn sie dabei wieder öffnet, liegt ein rein mechanisches Problem vor: Entweder du drückst die Klappe nicht stark genug oder - und das ist schlimmer - die Klappe betätigt permanent den Taster. Das kann, wie schon einige Male berichtet wurde, dazu führen, dass die 12V Batterie entladen wird! In dem Fall kannst du anschliessend dein Auto nicht mehr starten und musst überbrücken.

    Wenn die Klappe permanent auf den Taster drückt, kannst du es verhindern, indem du auf die Rückseite der Klappe oder neben den Taster ein kleines Plastik- oder Gummistück oder ähnliches klebst, sodass der Taster wenn die Klappe zu ist nicht gedrückt wird. In jedem Fall solltest du damit aber zurück zum FHH.

    Vielen Dank für deinen Praxistest und die Klarstellung.

    Ich bin anfangs nie mit Autohold gefahren, da dadurch das Rangieren schwieriger wird. Da habe ich wohl angenommen, dass es sich verhält, wie bei meinem Vorgängerauto.

    Umso besser, dass das Bremslicht anbleibt mit Auto-Hold.

    Nochmal: weder bei Halt durch Auto-Hold noch beim zum Stehen kommen durch das Halten des linken Paddles oder beim kurzen Zug des linken Paddles wenn man schon steht, bleiben die Bremslichter an.

    Eure Reaktion aber zeigt, wie wenig das den Leuten bewusst ist.

    Im anderen Forum fanden dieses Verhalten viele Leute gut, weil man dadurch in einer Schlange vor einer Ampel den folgenden Fahrer blendet. An der Ampel mag das so ok sein, mitten auf einer Landstrasse, wo keiner damit rechnet, dass der Verkehr zum Stehen gekommen ist, ist das eher gefählrich.

    Ob die Bremslichter angehen oder nicht entscheidet alleine die Stärke der Verzögerung, unabhängig davon, ob durch (automatischer) Rekuperation oder per Pedal. Da gibt es klare Vorgaben des Gesetzgebers.

    Kommt der Wagen durch Auto-Hold oder durch das gezogen Halten des linken Paddles zum stehen, erlöschen die Bremslichter sobald man steht. Dessen sollte man sich bewusst sein!


    Wenn man nämlich in einer Schlange auf einer Landstraße als letzter zum Stehen kommt, weil z.B. vorne jemand links abbiegen will, zeigt man dem folgenden Verkehr nicht dass man steht. Hier bietet es sich dann an den Fuss auf der Bremse zu lassen, obwohl der Wagen nicht wegrollen würde.

    Und wie sollte die Einführung einer solchen Änderung deiner Meinung nach besser ablaufen? Denn ist wird immer einen großen Bestand an Altfahrzeugen geben.


    Ich habe zum Beispiel überhaupt keine Probleme mit dem Spurhalteassistent und brauche ihn folglich, im Gegensatz zu dem Spurfolgeassistent, nicht auszuschalten.