Standheizung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hab' eben bei Webasto und Eberspächer Angebote angefordert.... schaun'n ma mal :D

      ""
      Waiting for "La Bleu" ist daheim....01/Nov/2017 :thumbsup:
      (IONIQ Premium Hybrid)
    • Moin,

      habe heute mein Angebot von Händler aus Schwarzenbek bekommen:

      1.349 € Funkfernbedienung ohne Display (an + aus)
      1.385 €Funkfernbedienung mit Display (an + aus Zeitschaltuhr, Anzeigeoptionen)
      1.439 €Bedienung über eine APP

      zum Bausatz kommt dann nochmal Montage: 675 €.
      Alle Werte inkl. Steuer.
      Für den Einbau muss das Fahrzeug 2 Tage bei uns in der Werkstatt sein.

      Also um und bei 2000€ je nach Steuerung.

      Jedoch konnte er mir nicht sagen ob es mit oder ohne "ZSK Kaltstart Benzin" ist.

      Hat jemand Erfahrungen ob diese Zusatzteil benötigt wird?

      Gruß

      Jerry

    • GerhardA schrieb:

      Hallo
      Ich werde mir im Mai wohl einen Ioniq zulegen und wurde gerne wissen ob esmöglich ist eine Standheizung nachzurüsten. Habe wohl gelesen dass bei der Elektroversion die Möglichkeit besteht aberüber denn Hybrid habe ich noch nichts gefunden.
      Gerd
      hallo Gerhard, Ich Habe Meinen Hybrid Ioniq Seit November Und Von Anfang An Mit Einer Webasto Standheizung...es Funktioniert problemlos, allerdings war beim starken frost letzte Woche die standardeinstelllung 30 Minuten und 30 Grad Temperatur etwas zu optimistisch...zumindest für die hinteren scheiben...
    • Hallo Lurch,

      ich hab die Motorblockvorwärmung mit 400W Heizelement und einen Heizlüfter mit 1400W auf der Beifahrerseite an der Mittelkonsole.
      Den Stromanschluss habe ich links vorne in das Graue Teil neben den Taglichtern einbauen lassen.

      Es gibt von Calix auch eine Zeitschaltuhr und Fernbedienung - das war mir allerdings zu teuer...
      Habe von Conrad das SEM-6000 zur Steuerung in der Steckdose - als Zeitschaltuhr, mit Fernsteuerung übers Smartphone und es zeigt sogar den Energieverbrauch an.

      Erfahrung: Das Heizelement am Motorblock hat keinen merkbaren Effekt. Auch nach mehrstündigem Vorheizen zeigt sich in der Kühlwassertemperaturanzeige kein Bälkchen. Wenn man die Heizung einschaltet, springt sofort der ICE an.
      Vielleicht würde die Vorwärmung die Warmlaufphase ein paar Minuten verkürzen oder die Lebensdauer verlängern - aber ich wollte ja morgens elektrisch los fahren, ohne dass es hinten qualmt.
      Dafür ungeeignet.

      Im Fußraum auf der Beifahrerseite - weit vorne oben im Unsichtbaren - hat der Händler eine „Aufputzsteckdose“ eingebaut (original Calix). Hier ist der Heizlüfter mit einem Schukostecker eingesteckt.
      Der Lüfter hat zwei Stufen - 700W und 1400W.
      Bei Frost lasse ich den Lüfter Schaltuhrgesteuert auf 1400W mindestens eine Stunde laufen.
      Dann ist es im Auto mollig warm und auch Sitze und Lenkrad sind temperiert.
      Die 700W bringen nicht viel...
      Beim Einsteigen bemühe ich mich, nicht zu viel der kostbaren warmen Luft entweichen zu lassen.
      Irgendwann so nach gut 20 Minuten wollen die Scheiben dann beschlagen.

      Sobald ich auf die Autobahn fahre, schalte ich in den Hybridmodus und sobald das Kühlwasser warm ist, dann auch die Heizung.

      Ich vermute, dass eine in den Kühlkreislauf integrierte Vorheizung effektiver wäre als der Stöpsel im Motorblock. Allerdings muss man dafür einen Schlauch durchschneiden - sowohl der Werkstatt als auch mir war da nicht wohl bei.
      Mir ist auch aufgefallen, dass bei meinem unter der Motorhaube zwei Überlaufbehälter sind.
      Hat der Plug-In zwei Kühlkreisläufe? Muss mal fragen - nächsten Monat geht es eh zur 15000km Inspektion.

      Grundsätzlich lässt sich sagen, dass der Heizlüfter als Standheizung gut funktioniert und konfortabler ist, als die Variante mit einem in der Tür eingeklemmten Kabel.
      Motorblockvorwärmung ist reine Homöopathie...

      Gruß,

      Martin

    • 50 shades of Stuhl schrieb:

      Mir ist auch aufgefallen, dass bei meinem unter der Motorhaube zwei Überlaufbehälter sind.
      Hat der Plug-In zwei Kühlkreisläufe?
      Motor- und Leistungselektronik, daher zwei Kreisläufe.

      Es gibt auch zwei Bremsflüssigkeitsbehälter. Einer für die Bremse, der andere liegt wesentlich tiefer und ist für die Kupplung.

      IONIQ Hybrid Premium - aurora silver *** Bestellt: 15.02.2017 - Geliefert: 08.05.2017 *** Scheibentönung: 08.07.2017 *** Verkauft: 13.07.2018
      IONIQ Plugin Premium - demitasse braun *** Gekauft 13.07.2018